© Vino Cool | Schiffer-Symbol

Steiermark-Frühling

Steirisch aufgetischt in Wien

Steirisch aufgetischt in Wien

Die steirischen Wochen? Die sind schon eine liebgewonnene Tradition. Ausgewählte Wiener Gastronomen bieten in den Frühlingsmonaten März bis Mai typisch steirische Spezialitäten auf ihrer Speisekarte an und verwöhnen so mit einer größeren Auswahl ihre Gäste.


Die kulinarische Vielfalt wird nicht nur in der Steiermark gelebt, sondern soll auch über Kulinarikbotschafter in der österreichischen Bundeshauptstadt bekanntgemacht werden. Besondere Wiener Gasthäuser, Restaurants und Vinotheken präsentieren die kulinarische Seite der Steiermark mit ihren köstlich steirischen Gerichten und Produkten.

2019 wieder von März bis Mai.

Appetit auf die Steiermark

Das Grüne Herz in aller Munde. Was keine Kunst ist, bei der bunten Palette an kulinarischen Vorzeigeprodukten, die nicht selten auch internationale Feinkostregale füllen. Und weil die Steirer ein großes Herz für immer neue Geschmacks- und Produktrichtungen haben, gibt es beim Steiermark-Frühling immer viel Neues zu entdecken.