Enns-Radweg mit Grimming (bei Irdning) | © Steiermark Tourismus | Thorsten Brönner

Ennsradweg

Die Route & ihre Etappen

Ennsradweg - Die Route & ihre Etappen

Ist es im ersten Streckenabschnitt die hochalpine Bergwelt, richtet sich das Hauptaugenmerk im zweiten Teil auf die Enns selbst. Und wie in einem guten literarischen Werk: nach dem reißenden Höhepunkt kommt der sanfte Ausklang – durch eine Landschaft, die Sie mit romantischen Dörfern und Städten, Obstgärten und Wiesen verzaubert, bis wir am Ziel den Anschluss an den Donauradweg wählen können. Es sind unvergessliche kulinarische und kulturelle Eindrücke, die auf uns warten.


Einige Höhepunkte, kurz zusammengefasst: Der Start in 1.200 Meter Höhe am Fuße der Niederen Tauern. Die eindrucksvollen Berge und zahlreichen Badeseen. Das historische Radstadt, Schladming mit seinen lebhaften sportlichen Attraktionen, der imposante Grimming, Schloss Trautenfels und Stift Admont am Eingang zum Nationalpark Gesäuse. Und natürlich die alte Handelsstadt Steyr und Oberösterreichs älteste Stadt Enns.

Die nachfolgenden Tagesetappen sind Vorschläge. Sie werden sehen, soviel Schönheit kann nicht minutiös geplant sein, und wir werden Ihnen den einen oder anderen Tipp geben, der vielleicht einen Umweg bedeutet, aber mit Sicherheit sehens- und erlebenswert sein wird.

Wir geben Ihnen hier eine Beschreibung des Ennsradweges, die aber richtiges Kartenmaterial (wie zum Beispiel bikeline-Führer "Enns-Radweg“, erschienen im Verlag Esterbauer) nur teilweise ersetzt.