Ennsradweg klassisch

Radeln durch die Welt der Berge und des Wassers

Von den Bergen der Salzburger Sportwelt über Schladming im Angesicht des Dachstein und die Nationalparks Gesäuse und Kalkalpen geht es in die oberösterreichische Landeshauptstadt Linz.

Steirische Tourismus GmbH

St. Peter-Hauptstraße 243
8042 Graz
+43 316 4003 +43 316 4003 10 E-Mail senden Website

Gültig von: 30.04.2022 - 23.10.2022

7 Nächte p.P. ab € 555,-

Eine Radtour entlang der Enns heißt eintauchen in atemberaubende Naturlandschaften! Der Ennsradweg verlangt speziell im Gesäuse und den Kalkalpen eine gewisse Grundkondition, diese Tour ist aber aufgrund der moderaten Tagesetappen eine schöne Reise für jedermann.

Tourenverlauf

1. Tag: Anreise nach Radstadt
2. Tag: Radstadt - Gröbming (ca. 45 km)
3. Tag: Gröbming - Admont (ca. 55 km)
4. Tag: Admont - St. Gallen (ca. 55 km)
5. Tag: St. Gallen - Großraming (ca. 40 km)
6. Tag: Großraming - Steyr (ca. 40 km)
7. Tag: Steyr - Linz (ca. 50 km)
8. Tag: Abreise

Anreise: Saisonen 1 und 2 nur Freitag und Samstag, Saison 3 täglich

Saison 1    |    08.-23.10.2022
Saison 2    |    24.09.-07.10.2022
Saison 3      30.04.-23.09.2022

Preis pro Person Saison 1: ab € 555,-
Preis pro Person Saison 2: ab € 649,-
Preis pro Person Saison 3: ab € 729,-

Leistungen

  • 7 Nächte inklusive reichhaltigem Frühstücksbuffet in Hotels der 3* und 4*Kategorie
  • Gepäcktransfer von Hotel zu Hotel bis Linz
  • Individualisiertes Radbuch mit Ihrer persönlichen Radroute als digitale Anwendung
  • GPX Daten für Ihr Navigationsgerät
  • Hochwertige Lenkertasche 
  • Kostenloses W-Lan in den Hotels
  • E-Bike Lademöglichkeit in allen Hotels kostenlos
  • Service-Hotline

Weitere Informationen zum Ennsradweg finden Sie hier. Hinweis: Ab dem Eingang zum Nationalpark Gesäuse führt die Route auf einem längeren Teilstück auf einer vielbefahrenen Bundesstraße. Auf diesem Abschnitt wird bis Kleinreifling keine eigene Radinfrastruktur angeboten - daher ist dieses Teilstück für Kinder ungeeignet. Es wird neben der Bahn an Samstagen, Sonn- und Feiertagen eine "Huckepack-Verkehr-Möglichkeit“ angeboten: Im Gesäuse stellen die Radtransfers von Taxi Thalhuber aus Gams bei Hieflau, T +43 3637 212, und von Busreisen und Taxi Wagner aus Admont, T +43 3613 2406, eine Möglichkeit dar, diesen Abschnitt zu umfahren.

Impressionen

Einblicke in die Urlaubsregion