Unterwegs im Nationalpark Kalkalpen | © Oberösterreich Tourismus/Hermann Erber Unterwegs im Nationalpark Kalkalpen | © Oberösterreich Tourismus/Hermann Erber

Etappe 05 Ennsradweg Weyer/Kastenreith - Steyr

Geöffnet
Diese Etappe des Ennsradweges führt uns von Weyer im Nationalpark Kalkalpen in die kleine, historische Stadt Steyr mit ihren romantischen Plätzen und Gassen.

Weyer ist wahrlich einen Besuch wert: Am Marktplatz „erzählen“ prächtige Wohnhäuser noch vom vergangenen Reichtum der Hammerherren. Auf kleinen und leicht hügeligen Straßen gelangen wir auch nach Losenstein, dessen Burg auf einem steil aufragenden Felsen über das Ortsbild herrscht. Und in Steyr erwartet uns einer der sehenswertesten Stadtplätze Europas, auf dem sich Gotik, Renaissance, Barock und Rokoko harmonisch aneinander „schmiegen“. Hier findet man auch das spätgotische Bummerlhaus. Wieso es so heißt? Einst beherbergte das Bauwerk aus dem 13. Jahrhundert den „Gasthof zum Goldenen Löwen“. Der Löwe war aber so „patschert“ dargestellt, dass die Bewohner von Steyr ihn liebevoll spöttelnd „Bummerl“, also Hündchen nannten. Und so blieb dem Haus der Name.
Aber entdecken Sie Steyr auch als die über 1000-jährige Stadt, die schon Franz Schubert "über alle Begriffe schön" fand.

Eigenschaften

Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft

Beste Jahreszeit

Januar
Februar
März
November
Dezember

Tour in Zahlen

mittel
Schwierigkeit
47,4 km
Strecke
5:00 h
Dauer
521 hm
Aufstieg
623 hm
Abstieg
471 m
Höchster Punkt
288 m
Tiefster Punkt

Karte & Downloads

Weitere Informationen

Detaillierte Informationen zur Anreise finden Sie hier.

Von Weyer führt die Tour über einen schmalen, idyllischen und asphaltierten Weg an der Katzensteinmühle vorbei, wieder zur Enns zurück, die wir nun entlang radeln. Mit herrlichem Blick auf das Ennstal erreichen wir nun Großraming. Das Zentrum liegt am anderen Ufer, die Hauptroute des Ennsradweges führt diesseits des Flusses weiter.

Der Ennsradweg bringt uns auch zum Kutschenmuseum, das wirklich sehenswert ist. Auf einer kleinen, asphaltierten Straße fahren wir durch einige Höfe hindurch ins Tal des Rodelbaches hinunter. Kurz vor dem Kraftwerk geht´s kurz steil bergauf, aber gleich danach lassen uns Serpentinen wieder hinunter sausen. Unsere nächsten Ziele, Reichraming mit dem Nationalpark Besucherzentrum und Losenstein, erreichen wir auf einer herrlichen Fahrt durch Wiesen, Obstbäume und sanfte Landschaft. Das Tal, durch das unsere Tour führt, wird nun ganz eng. Die Goldgrubenstraße führt uns aus Losenstein hinaus und ein asphaltierter Weg geleitet die folgenden Kilometer geruhsam bis nach Trattenbach mit dem Tal der Feitelmacher. Auf dem linken Ennsufer geht es nun Richtung Norden weiter nach Garsten mit seinem Stift. Von hier aus erreichen wir die wunderschöne Stadt Steyr mit ihrem historischen Altstadtkern.

Hier treffen wir auch auf den Steyrtalradweg, der uns bei Lust und Laune auf knapp 50 Kilometern nach Hinterstoder mit seinem Bahnhof bringen kann. Von hier ist es möglich, mit der Pyhrnbahn nach Selzthal/Liezen zu fahren, wo ein Bahnanschluss nach Schladming/Radstadt gegeben ist. Somit hätten wir die Möglichkeit, in rund 2 1/2 Stunden mit der Bahn wieder in Radstadt zu sein.

Zur 6. Tagesetappe des Ennsradweges

Zur Gesamtübersicht des Ennsradweges

ÖBB www.oebb.at oder
Verbundlinie Steiermark www.busbahnbim.at

Mit der BusBahnBim App der Verbundlinie ist eine Fahrplanauskunft so einfach wie noch nie: Alle Verbindungen mit Bus, Bahn und Straßenbahn in Österreich können durch die Eingabe von Orten und/oder Adressen, Haltestellen bzw. wichtigen Punkten abgefragt werden. Erhältlich ist die App als Gratis-App für Smartphones (Android, iOS) – auf Google Play und im App Store

Sie können ihr Auto kostenlos in Weyer am Parkplatz Weyer Ort, auch als Kreuzbergparkplatz bekannt, abstellen.

Wenn Sie sich einem Reiseveranstalter anvertrauen wollen, buchen Sie einfach bei Steiermark Touristik, dem offiziellen Reisebüro von Steiermark Tourismus:
Tel. +43 316 4003450
www.steiermark-touristik.com

Weitere Informationen:
Steiermark Tourismus
Tel. +43 316 4003
www.steiermark.com

Den Ennsradweg mit allen Daten und Fakten finden Sie auf www.ennsradweg.com

Die Steiermark Touren App, die gratis auf Google Play und im App Store zur Verfügung steht (Android, iOS), bietet detaillierte Informationen aus erster Hand: Shortfacts (Länge, Dauer, Schwierigkeit, Aufstieg und Abstieg in Höhenmetern, Bewertungen), Karte, Wegbeschreibungen, Höhenmesser, Kompass, Gipfelfinder, Navigation entlang der Tour. Zudem kann man seine persönliche Favoritenliste von Lieblingstouren und –punkten erstellen, Touren und Ausflugsziele offline speichern, social media - Kanäle bespielen und mehr.

Galerie

Unterkünfte in der Nähe

Weiter zur Suche