Wir starten in den Tauern | © Steiermark Tourismus/Gerhard Eisenschink Wir starten in den Tauern | © Steiermark Tourismus/Gerhard Eisenschink

Etappe 01 Ennsradweg Flachauwinkl - Schladming

Geöffnet

Diese Etappe des Ennsradwegs führt uns vom Ursprung im Süden von Flachau, der Heimat Hermann Maiers, über die historische Altstadt Radstadt, die unbedingt besucht werden muss, nach Schladming, den weltbekannten Urlaubsort.

 

Im salzburgerischen Pongau, weit oben in den Radstädter Tauern entspringt sie die Enns und durchfließt dann das obere Ennstal zunächst in Richtung Norden. Zwischen Flachau und Altenmarkt zu Füßen des mächtigen Dachsteinmassivs ändert sie ihre Richtung und fließt von dort gegen Osten. Sie schlängelt sich durch ihr Tal, verlässt nach Radstadt Salzburg und zieht durch Schladming, die berühmte Sportregion.

Eigenschaften

Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft

Beste Jahreszeit

Januar
Februar
März
November
Dezember

Tour in Zahlen

leicht
Schwierigkeit
38,3 km
Strecke
3:30 h
Dauer
19 hm
Aufstieg
282 hm
Abstieg
1015 m
Höchster Punkt
734 m
Tiefster Punkt

Karte & Downloads

Weitere Informationen

Detaillierte Informationen zur Anreise finden Sie hier.

Der Start des Ennsradweges ist in Flachauwinkl in der Nähe des Gasthofs Wieseneck beim Zusammenfluss der Enns und des Pleißingbachs. Der Ennsursprung selbst liegt recht unscheinbar in 1.750 m Seehöhe und ist mit dem Rad nicht erreichbar. Beliebt und auch empfehlenswert ist der Start bei der Marbachalm mit Prechtlhof. Hier lässt es sich so richtig gut auf unsere Tour durch die Alpen bis zur Donau einstimmen. Um zur Marbachalm zu gelangen, müssen wir noch etwa eine halbe Stunde taleinwärts radeln - der Weg ist bestens angeschrieben und führt auf einer gut befestigten Schotterstraße.

Zurück zum Ennsradweg: Zur Einstimmung geht es für uns nun gleich einmal gemütlich bergab. Die Enns fließt hier noch recht unscheinbar, lässt ihre enorme Kraft nur erahnen. Vorbei am Badesee Flachauwinkl radeln wir Richtung Flachau, wo uns der Radweg mitten durch den Ort führt. Weiter geht es durchwegs immer der Enns entlang bis zum Autobahnzubringer, wo der Ennsradweg nach rechts abbiegt und geradewegs nach Altenmarkt führt. Nach dem Ortsbereich von Altenmarkt führt der Radweg am rechten Ufer weiter. Nach eineinhalb Kilometern zweigen Sie rechts ab, und nach etwa 100 Meter geht es nach links in Richtung Radstadt. Bis wir im historischen Zentrum von Radstadt sind, nehmen wir noch einen kleinen Anstieg in Kauf. Nach einem Besuch des idyllischen Städtchens fahren wir wieder hinunter ins Tal zur Enns, überqueren diese und halten uns bald darauf wieder links. Unser nächstes Ziel: Mandling, wo wir nun in die Steiermark, dem Grünen Herz Österreichs, eintauchen.

Unser Weg führt uns unter der B 320 durch, sodass wir zur Steiner1888 Wollwelt gelangen. Hier werden seit über 130 Jahren hochwertige Lodenstoffe gefertigt. Multimedial werden wir hier durch die Manufaktur geführt: 3-D-Kino, Fühlstationen, Info-Monitore und ein fachkundiger Guide machen die Besichtigung zu einem spannenden Erlebnis. Im Shop integriert: ein Café mit hausgemachten Mehlspeisen. Wir folgen den Schildern bis zum Kraftwerk und wechseln dort die Straßenseite. Bis nach Pichl geht unser Radweg in der Nähe der Straße entlang. Immer in Ennsnähe bleiben wir nun auf unserem Weg bis nach Schladming, wo wir ebenfalls einen Besuch einplanen sollten. Denn hier ist unsere erste Tagesetappe geschafft und wir freuen uns auf eine wohlverdiente Pause. Wenn jemand noch Reserven hat, bietet sich ein Besuch des National Geographic Wanderwegs "Wilde Wasser" in Rohrmoos-Untertal an. Ein Wanderbus verkehrt hier zwischen Schladming und dem Untertal.

Zur 2. Tagesetappe des Ennsradweges

Zur Gesamtübersicht des Ennsradweges

Bevor wir in Flachauwinkl starten besuchen wir noch taleinwärts den wunderschön inmitten der Tauern gelegenen Prechtlhof auf der Vorderen Marbachalm. Die Fahrzeit für eine Strecke beträgt knapp 1 Stunde. Nachdem wir diese wunderschöne Alm genossen und uns gestärkt haben, starten wir auf unsere Tour entlang der Enns.

ÖBB www.oebb.at oder
Verbundlinie Steiermark www.busbahnbim.at

Mit der BusBahnBim App der Verbundlinie ist eine Fahrplanauskunft so einfach wie noch nie: Alle Verbindungen mit Bus, Bahn und Straßenbahn in Österreich können durch die Eingabe von Orten und/oder Adressen, Haltestellen bzw. wichtigen Punkten abgefragt werden. Erhältlich ist die App als Gratis-App für Smartphones (Android, iOS) – auf Google Play und im App Store

In Flachauwinkl bei der Talstation der Bergbahn stehen Parkmöglichkeiten zur Verfügung, nähere Informationen erhalten Sie beim Tourismusbüro Flachau, Tel. +43 6457 2214

Wenn Sie sich einem Reiseveranstalter anvertrauen wollen, buchen Sie einfach bei Steiermark Touristik, dem offiziellen Reisebüro von Steiermark Tourismus:
Tel. +43 316 4003450

www.steiermark-touristik.com

Weitere Informationen:
Steiermark Tourismus
Tel. +43 316 4003

www.steiermark.com

Den Ennsradweg mit allen Daten und Fakten finden Sie auf www.ennsradweg.com

Die Steiermark Touren App, die gratis auf Google Play und im App Store zur Verfügung steht (Android, iOS), bietet detaillierte Informationen aus erster Hand: Shortfacts (Länge, Dauer, Schwierigkeit, Aufstieg und Abstieg in Höhenmetern, Bewertungen), Karte, Wegbeschreibungen, Höhenmesser, Kompass, Gipfelfinder, Navigation entlang der Tour. Zudem kann man seine persönliche Favoritenliste von Lieblingstouren und –punkten erstellen, Touren und Ausflugsziele offline speichern, social media - Kanäle bespielen und mehr.

Galerie

Wie wird es die Tage

Schladming (740m)

morgens
6°C
5%
6 km/h
mittags
13°C
35%
8 km/h
abends
9°C
65%
3 km/h
Sonne gibt es nur selten, meist ist es stark bewölkt und später regnet es leicht.
morgens
5°C
15%
3 km/h
mittags
10°C
15%
5 km/h
abends
7°C
15%
4 km/h
Ein Wechselspiel aus Sonne und Wolken, die Schauerneigung ist bis zum Abend gering.
23.10.2021
1°C 10°C
24.10.2021
0°C 12°C
25.10.2021
-2°C 12°C

Unterkünfte in der Nähe

Weiter zur Suche