© www.stefanleitner.com © www.stefanleitner.com

Anreise

Alle Wege führen nach Rom - oder doch ins Gesäuse? Aber wer einmal im Gesäuse ist, will meistens gar nicht mehr weg!

Anreise mit dem Auto:

Anreise von Wien: Westautobahn A1 (Ausfahrt Amstetten Nord), dann Weiterfahrt auf Bundesstraßen über Waidhofen/Ybbs, Weyer (B121) und Altenmarkt an der Enns, Weißenbach an der Enns, St. Gallen (B115).
Anreise von Graz und Linz: Pyhrnautobahn A9 (Ausfahrt Admont-Gesäuse) bei Ardning
Anreise von Salzburg: Tauernautobahn A10 und Ennstal-Bundesstraße B146 über Schladming und Liezen. Wichtige Information: Bitte beachten Sie in der Nationalpark Gesäuse-Region die ausgewiesenen Parkplätze!

Anreise mit der Bahn:

An Samstagen, Sonn- und Feiertagen fährt 2 x täglich ein Direktzug von und nach Wien durch das Gesäuse. An Wochentagen wird die Strecke durch das Gesäuse von der Buslinie 912 (Kleinreifling – Liezen) bedient. Die nächstgelegenen Bahnhöfe zum Umsteigen vom Bus in die Bahn sind Weißenbach/St. Gallen und Liezen.

Anreise mit dem Flugzeug:

Internationale Flughäfen: Graz (150 km), Linz (110 km) und Wien (250 km)

Gesäuse Sammeltaxi:

Einfach mal das Auto zuhause stehen lassen - das Gesäuse Sammeltaxi macht's möglich. Innerhalb der Betriebszeiten (täglich 08:00 – 20:00 Uhr) kommst du von Mai bis Oktober mit dem Gesäuse Sammeltaxi, vlg. Gseispur, um € 9,50 zu jedem beliebigen Ziel im Gesäuse, ganz ohne Fahrplan und Haltestellen. Einfach unter +43(0)3613 21000 99 anrufen!