mmmhhhmmm gut: Essen & Trinken am Altausseer See (Ausseerland - Salzkammergut) | © Steiermark Tourismus | Tom Lamm mmmhhhmmm gut: Essen & Trinken am Altausseer See (Ausseerland - Salzkammergut) | © Steiermark Tourismus | Tom Lamm
Die Steiermark regional genießen

Kulinarium Steiermark erleben

Ausgezeichnete Haubenlokale, Restaurants, Wirts- und Gasthäuser sowie urige Hütten – sie alle ermöglichen Gästen echte steirische Genussmomente. Insgesamt 158 Kulinarium Steiermark Betriebe kochen mit regionalen Zutaten und kreieren köstliche Gerichte. Mit ihren Kochkünsten bringen sie die zahlreichen Facetten der Steiermark geschmacklich auf einen Teller. Gepaart ist das alles mit der traditionsbewussten Gastfreundschaft der Steirerinnen und Steirer. So erfahren Besucher, wie das wahrhafte Lebensgefühl im Grünen Herz Österreichs schmeckt.

Steirische Genussadressen zwischen Gletscher und Wein

Geschmackserlebnisse in der Steiermark

GH Schäffer 1 | © GH Schäffer
  • Neuberg an der Mürz

Gasthof Schäffer

Regional - Saisonal - KreativThomas Schäffer, der (Küchen)Chef, war bester Lehrling Österreichs, wurde Europameister...
Mehr Details
Johnsleitnerhütte | © Johnsleitnerhütte
  • Tauplitz

Johnsleitner-Hütte

Die urige Johnsleitner-Hütte befindet sich in der Gnanitzalm, etwa neun Kilometer außerhalb von Tauplitz. Vom...
Mehr Details
Gasthaus_Fleischerei_Hochstrasser_Willkommen | © Johann Schmölzer
  • Söding-St. Johann

Gasthaus-Fleischerei Hochstrasser

Seit über 40 Jahren ist es unser Anliegen unsere Gäste nach ihren Wünschen zu verwöhnen. Wir verarbeiten in unserem...
Mehr Details
Hollhaus im Sommer | © Hollhaus
  • Tauplitz

Berggasthof Hollhaus

Die gemütliche Einkehrmöglichkeit liegt auf 1.650 Meter Seehöhe direkt auf der Tauplitzalm.Im Sommer führen...
Mehr Details
Köstliches aus der Küche | © Kilgers Kaminstub´n
  • Bad Schwanberg

Kilgers Kaminstub´n

Kaminstub'n Aktuell geschlossen. Re-opening soon. Die Kaminstub’n ist ein Mitglied bei den steirischen Weingasthöfen...
Mehr Details
Holdahüttn Außenansicht
  • St. Kathrein am Offenegg

Almwirtshaus Holdahütt'n

Die urige Holdahütt'n befindet sich auf 1.300 Metern Seehöhe auf der Sommeralm und ist das beliebte Ausflugsziel für...
Mehr Details
Andreas Kraxner | © Jean Van Luelik Photographer
  • Fehring

Gasthof Kraxner

Im Gasthof Kraxner in Hatzendorf finden stets frische Produkte aus der Region den Weg in den Kochtopf. Auch die...
Mehr Details
Panoramahotel Steiterland | © Panoramahotel Steirerland
  • St. Andrä-Höch

Restaurant - Panoramahotel Steirerland****

Das Steirerland verzaubert mit Frische küche. Aus dem Hausgarten werden Gemüse und Kräuter frisch geerntet, aus den...
Mehr Details
Landrestaurant Fink | © Fotostix, Bettina Stix
  • Pirching am Traubenberg

Landrestaurant Fink

Echte, ehrliche Küche mit Produkten aus der Region. Beliebt sind die Meeresfrüchtebuffets an sieben Wochenenden zur...
Mehr Details
Wirtshaus Friedrich | © Bergmann
  • Buch-Sankt Magdalena

Wirtshaus Familie Friedrich

Erleben Sie die steirische Küche im familiären Wirtshaus der Familie Friedrich. Für die Kreation der Speisen, werden...
Mehr Details
Gasthof Scheer
  • Bad Gleichenberg

Gasthof Scheer

Alles, was bei Monika und Stefan Tropper die Küche verlässt, ist handwerklich gut gemacht. In vierter Generation...
Mehr Details
Genuss am See, Kohlröserlhütte, Außensansicht | © Genuss am See/Dieter Sajovic
  • Bad Aussee

Genuss am See - Kohlröserlhütte

Bärenhunger, gesunder Appetit, Gusto, Neugier … wir stillen alles.
Mehr Details

Steirisches Genussversprechen – regional und saisonal

„Wo die Steiermark draufsteht, ist die Steiermark drin!“ Dieses Versprechen ist tief in den Köpfen der Betriebe von Kulinarium Steiermark verankert. Und so zaubern sie in ihrem gewohnten Terrain – von der stromlosen Almhütte bis hin zum Drei-Hauben-Betrieb – mit viel Herz und Kreativität regionale sowie saisonale Gerichte.

Kulinarium Steiermark Betriebe schmücken sich mit dem „Grünen Herz“ als eindeutigem Gütesiegel. Das Siegel umfasst insgesamt zehn Genussversprechen. Dazu zählt unter anderem die Verwendung heimischer Lebensmittel mit überprüfbarem Stammbaum. Aber auch das saisonale Kochen, bei dem sich der Rhythmus der vier Jahreszeiten in den Speisen wiederfindet, gehört dazu.

Außerdem sieht das Kulinarium Steiermark seine Köche als Botschafter des guten Geschmacks, die mit regionalen Gerichten ihren Gästen einmalige Genussmomente bereiten.

Mit einer Prise Landschaft, einem Hauch kulinarischer Köstlichkeiten und der legendären steirischen Gastfreundschaft wird der Aufenthalt in der Steiermark zu einem geschmackvollen Erlebnis.

Zehn Genussregeln der Kulinarium Steiermark Betriebe

Kulinarium Steiermark ...

  • ... etabliert das Grüne Herz Österreichs europaweit als ansprechende Genussdestination für qualitätssuchende Feinschmecker in der Steiermark.
  • ... sieht sich als Partner jener, die im Spannungsfeld von Tradition und moderner Gastronomie frische Produkte und unverwechselbaren Geschmack anbieten.
  • ... garantiert einheitlich authentische Küche in der gesamten Steiermark. 
  • ... weiß, dass gute steirische Küche nicht ohne freundschaftliche Partnerschaften zwischen steirischen Gastronomen und ihren umliegenden Bauern und Produzenten auskommt.
  • ... ermutigt Gäste, pionierhafte steirisch-kreative Innovationsfreude zu erkunden. 
  • ... fördert „Genusshandwerker“, die bewährte Lebensmittel für authentische steirische Rezepte produzieren und zugleich neue Traditionen schaffen.
  • ... will mit gesunder Ernährung aus hochwertigen und schmackhaften Lebensmitteln inmitten gepflegter Tischkultur einen Beitrag zu Lebensfreude leisten.
  • ... verpflichtet sich, dem Anspruch „aus der Region für die Region“ gerecht zu werden.
  • ... setzt auf Händler, die ihr Sortiment vor Ort zusammenstellen und die „guten Dinge“ verkaufen.
  • ... sieht in Köchen nachhaltige „Botschafter des guten Geschmacks“.

Die optimale Kombination für eine neue Geschmackskomposition.

Genusspartner der Region

Wenn die regionalen Produzenten mit den Betrieben vom Kulinarium Steiermark zusammenarbeiten, dann entstehen daraus völlig neue Geschmackserlebnisse. So wird der Fortbestand lokaler Produzenten und Gourmetbetriebe sichergestellt. Und nicht zuletzt profitieren die Gäste davon – in Gestalt regionaler kulinarischer Kunstwerke aus der Steiermark.

Genussprodukte aus der Natur der Steiermark

Optimale Bedingungen und die hohe Einsatzbereitschaft der landwirtschaftlichen Betriebe – dieses Zusammenspiel lässt die Felder aufblühen. Und der Aufwand trägt Früchte: Aus Apfel, Kürbis und Trauben entstehen regionale Produkte. Diese kommen wiederum in den Restaurants beim Verfeinern der Speisen zum Einsatz.

Und immer wieder nehmen die Gäste Kürbiskernöl, Weine und weitere lokale Erzeugnisse als Andenken an den schönen Aufenthalt in der Steiermark mit nach Hause.