Roseggers Geburtshaus | © Steiermark Tourismus | Harry Schiffer

Peter Rosegger

Wandern, Natur und Kultur: Peter Rosegger war ein bekannter steirischer Dichter und Journalist, der nationale Auszeichnungen erhielt und bis heute gelesen wird. Wer mehr über das Leben und die Heimat von Peter Rosegger erfahren möchte, findet vier Ausflugsziele für die Spurensuche:


Das Geburtshaus des steirischen Autors Peter Rosegger, das auch Kluppeneggerhof genannt wird, liegt auf 1.150 Meter Seehöhe. Ein Spaziergang durch die Alpler Waldlandschaft führt hinauf zum Gebäudeensemble. Das Museum bietet im Gedenkjahr 2018 neben Führungen auch ausgewählte Picknick-Veranstaltungen mit Kulturgenuss im Grünen. Ideal für einen Ausflug in die Waldheimat.

Kulturgenuss im Grünen

Ein Vorgeschmack auf das bunte Programm 2018
Das Erlebnisreich Steiermark spannt die Saiten und bittet zum Kulturerleben. Mit Konzerten, klassischen und zeitgenössischen Festivals, mit Lesungen und Straßentheater und einer unvergleichlichen Museumsdichte – kurz mit einem erfrischenden Mix aus Hoch- und Volkskultur, der den Alltag zum Kunstgenuss werden lässt. Mitten im Grünen.