© Steiermark Tourismus | Harry Schiffer

Wein

In die liebliche Hügellandschaft im Süden der Steiermark eingebettet liegen die drei Weinanbaugebiete Vulkanland, Südsteiermark und Schilcherland. Wo die wunderschöne Szenerie der Weinberge, sympathische Winzer und edler Wein zusammenfinden, dort beginnt das Steirische Weinland.


Entlang der acht Steirischen Weinstraße reifen die Rebsorten Sauvignon Blanc, Welschriesling, Morillon, Traminer, Schilcher, Zweigelt, Weißburgunder, Gelber Muskateller, Grauburgunder, Riesling und Müller Thurgau heran. Die steirischen Winzer begleiten die Trauben vom Anbau über die Ernte bis hin zum fertigen Wein und laden in ihren Vinotheken zu kommentierten Verkostungen sowie Kellerführungen ein. Die ausgezeichneten Buschenschänken überzeugen mit regionalen Schmankerln passend zum einen oder anderen Achterl.

Das Weinland Steiermark bietet neben Weingütern, welche sich mit ihrer Architektur wunderbar ins Landschaftsbild einfügen und ausreichend Übernachtungsmöglichkeiten in modernen oder klassisch-urigen Winzerzimmern bieten, auch unzählige Radtouren rund die Weinland Steiermark Radtour hügelige Weinwanderwege. Wanderungen der besonderen Art können in Begleitung eines Winzers inklusive Informationen rund um den Wein erlebt werden. Auch Wein-Veranstaltungen finden sich im Weinland ausreichend, denn die Steirer verstehen es zu feiern.

Urlaubsangebote

Angebote für Ihren Genussaufenthalt in der Steiermark.
© Winzerzimmer Steiermark
	 

Winzerzimmer

Bei begeisterten Weinkennern nächtigen
Was zeichnet die Winzerzimmer im Weinland Steiermark aus? Es handelt sich um liebevollst eingerichtete, geräumige Zimmer, meist mit Blick in den Weingarten und Gastgebern, die stundenlang Geschichten zum Wein und der Region erzählen können.