Wanderung WEIßENBACH Kalvarienberg-Alm: Wandern für Alt und Jung in Feldbach - Touren-Impression #1 | © TV Thermen- & Vulkanland Wanderung WEIßENBACH Kalvarienberg-Alm: Wandern für Alt und Jung in Feldbach - Touren-Impression #1 | © TV Thermen- & Vulkanland

WEIßENBACH Kalvarienberg-Alm: Wandern für Alt und Jung in Feldbach

Unter dem Motto "Miteinander aktiv" gibt es 8 gemütliche Wanderungen in den Feldbacher Ortsteilen, die von ortskundigen Wanderern an fixen Terminen begleitet werden.

Begleitete gemeinsame Wanderung
Die Tour ist in der freien Natur nicht beschildert. Das Wandern empfiehlt sich mit dem Wanderbegleiter, mit der Outdooractive-App oder den gpx-Daten. Die gemeinsame Wanderung begleiten Bernhard Stiasny (Tel.: 0664/9635628) und Manfred Promitzer (Tel.: 0664/5067914).
Termine: Am 4. Mittwoch um 14 Uhr in den Monaten Februar, April, Juni, August, Oktober und Dezember (ausgenommen an Feiertagen).

Was ist das Besondere an geführten Wanderungen?

Die sanfte, gleichmäßige Bewegung bei den Wanderungen richtet unsere Aufmerksamkeit auf die unmittelbare Umgebung und zeigt uns die Schätze. Die Bewegung in der Natur stärkt unser Immunsystem, kräftigt Muskeln, Organe und Kreislauf und aktiviert unser Gehirn. Jede der 8 Wanderwege wird von einer Person begleitet, die diese Strecke kennt und um die Besonderheiten am Weg und in der Umgebung weiß. Die Gespräche in der Wanderrunde sind eine zusätzliche Bereicherung, ganz nach dem Motto: „MITEINANDER LEBEN IN VIELFALT!“

Eigenschaften

Technik
Kondition

Beste Jahreszeit

Tour in Zahlen

leicht
Schwierigkeit
4,0 km
Strecke
1:30 h
Dauer
103 hm
Aufstieg
103 hm
Abstieg
392 m
Höchster Punkt

Karte & Downloads

Weitere Informationen

Detaillierte Informationen zur Anreise finden Sie hier.

Der Start erfolgt Richtung Stadt Feldbach, die Route geht über den Alois-Gerstl-Weg, folgt dann der Schillerstraße links und biegt beim Kreisverkehr links ab, wo sie vorbei an der evang. Kirche und dem LKH, zum Anstieg auf den Kalvarienberg führt. Weiter geht es an den Kreuzwegstationen vorbei durch eine Nussbaumallee bis zur Anna-Kirche. Dort hat man einen Rundblick über das gesamte Raabtal. Danach kommt der Abstieg zum Kellerstöckl mit Dursthäusl. Daran schließt eine gemütliche Wanderung durch den Wald an, auf dem Schotterweg wird rechts abgebogen und danach zweimal links halten. Im freien Gelände geht es an den Korbweiden vorbei bis zum Alm-Rastplatz mitder Franziskusstatue und entlang der Straße zurück zum Gasthaus Kleinmeier.

Charakter des Weges
Schöne Aussicht vom Kalvarienberg (Anna-Kirche – um 1600 erbaut), Hofladen Christandl, Rastplatz Alm mit Franziskusstatue.

Es gibt die Möglichkeit, anstelle des Kreuzweges dem Asphaltweg bis zum Dursthäusl zu folgen und so den Anstieg zu umgehen.

Bus Linie 416Von Haltestelle Feldbach Schillerstraße 5 min Gehzeit zum Start.

Fahrpläne und Reiseinformationen direkt finden bei: Österreichischen Bundesbahnen (ÖBB), Steiermärkischen Landesbahnen (STLB), www.busbahnbim.at.

Mit der BusBahnBim App der Verbundlinie ist eine Fahrplanauskunft so einfach wie noch nie: Alle Verbindungen mit Bus, Bahn und Straßenbahn in Österreich können durch die Eingabe von Orten und/oder Adressen, Haltestellen bzw. wichtigen Punkten abgefragt werden. Erhältlich ist die App als Gratis-App für Smartphones (Android, iOS) – auf Google Play und im App Store.

Ausreichend Parkplätze beim Ausgangspunkt.

Information & Wanderbegleiter: Bernhard Stiasny, 0664/5380277; Manfred Promitzer, 0664/5067914

Bei unsicherer Wetterlage bitte den Wanderbegleiter zu kontaktieren. Die Tour ist in der freien Natur nicht beschildert. Das Bewandern empfiehlt sich mit dem Wanderbegleiter (siehe Details), mit der Outdooractive-App oder den gpx-Daten.

Ein kostenfreier Wanderfolder ist in der Gästeinfo Feldbach Thermen- & Vulkanland oder in der Stadtgemeinde Feldbach erhältlich.

Tourismusverband Thermen- & Vulkanland
Gästeinfo Feldbach
Hauptplatz 1
8330 Feldbach
+43 3382 55 100-30
feldbach@thermen-vulkanland.at
www.thermen-vulkanland.at

Galerie

Wie wird es die Tage

Feldbach (283m)

morgens
großteils bewölkt
22°C
95%
5 km/h
mittags
leicht bewölkt
29°C
25%
5 km/h
abends
großteils bewölkt
24°C
60%
5 km/h
Etwas Sonne zwischendurch, aber auch Regenschauer am Morgen und am Abend.
morgens
sehr sonnig
21°C
5%
5 km/h
mittags
sehr sonnig
28°C
5%
10 km/h
abends
sonnig
23°C
30%
5 km/h
Überwiegend sonnig, später nur ein paar harmlose Wolken.
24.07.2024
sonnig
16°C 27°C
25.07.2024
sehr sonnig
15°C 26°C
26.07.2024
sehr sonnig
13°C 28°C
Südosten Region Österreich | © Thermen- & Vulkanland Steiermark

Unterkünfte in der Nähe

Weiter zur Suche

Das könnte Ihnen auch gefallen

Unsere Touren-Empfehlungen

Erreichbar mit Öffentlichen Verkehrsmitteln
Der historische Rundweg führt einmal rund um die Veste Riegersburg | Harald Eisenberger | © Erlebnisregion Thermen- & Vulkanland
Thermen- & Vulkanland leicht Geöffnet
Strecke 3,6 km
Dauer 1:00 h

Genusswanderweg Riegersburg (Historischer Rundweg)

Erreichbar mit Öffentlichen Verkehrsmitteln
Kirche in Gossendorf bei Feldbach | Christine Neuhold | © Miteinander aktiv Feldbach
Thermen- & Vulkanland leicht
Strecke 2,8 km
Dauer 1:00 h

GOSSENDORF Höchkogelweg: Wandern für Alt und Jung in Feldbach

Erreichbar mit Öffentlichen Verkehrsmitteln
Blick zur Riegersburg | Christine Neuhold | © Miteinander aktiv Feldbach
Thermen- & Vulkanland leicht
Strecke 3,7 km
Dauer 1:30 h

LEITERSDORF Kornleitenweg: Wandern für Alt und Jung in Feldbach

Erreichbar mit Öffentlichen Verkehrsmitteln
Blick auf die Kogel | Werner Resch | © Erlebnisregion Thermen- & Vulkanland
Kapfenstein schwer
Strecke 26,9 km
Dauer 8:00 h

3-Kogel-Weg

Erreichbar mit Öffentlichen Verkehrsmitteln
Zwergenweg | Christine Neuhold | © Miteinander aktiv Feldbach
Thermen- & Vulkanland mittel
Strecke 7,2 km
Dauer 2:30 h

GNIEBING Biotop-Schlosstour: Wandern für Alt & Jung in Feldbach

Erreichbar mit Öffentlichen Verkehrsmitteln
Bankerl am Ludersdorfer Bankerlweg | Weber Peter | © Unbekannt
Gnas mittel
Strecke 7,7 km
Dauer 2:15 h

Ludersdorfer Bankerlweg

Erreichbar mit Öffentlichen Verkehrsmitteln
Bienengarten Edelsbach / Imkerei Frühwirth | Christian Contola | © Bienengarten Edelsbach / Imkerei Frühwirth
Thermen- & Vulkanland leicht
Strecke 8,7 km
Dauer 2:30 h

Kräuterwanderweg