Die kulinarische Steiermark: Fülle und Vielfalt. | © Steiermark Tourismus | Tom Lamm Die kulinarische Steiermark: Fülle und Vielfalt. | © Steiermark Tourismus | Tom Lamm
Echt steirisch aufgetischt

Genuss-botschafter

Sonnenschein, mildes Klima und fruchtbare Böden – die Natur meint es gut mit der Erlebnisregion Thermen- & Vulkanland. Reich die Ernte, vielfältig das Angebot an kulinarischen Genüssen: Kürbis, Käferbohne, Traube & Co. – die besten Zutaten für genussvolle Momente reifen hier.

Und jede Saison hat ihre Genussbotschafter: Etwa, wenn im Frühling der würzige Geruch von Bärlauch – auch Waldknoblauch genannt – in den Murauen liegt. Die frischen Holunderblüten und der knackige Spargel sind die ersten Boten des Frühsommers. Die Vitaminbomben sind aus der Genuss-Küche nicht wegzudenken. Im Herbst– wenn die Erntekörbe prall gefüllt sind – dreht sich alles um die 3 K’s: Käferbohne, Kren und Kürbis, welche als Geschmackserlebnisse auf die Tische der Wirte kommen.

Ohne Frage ist das Thermen- & Vulkanland ein wahres Paradies für alle, die kulinarische Vielfalt, bodenständige Köstlichkeiten aber auch internationale Spitzenküche zu schätzen wissen. Und natürlich die dazu passenden edlen Tropfen der Region. Genießen können Sie den Wein und die Schmankerl dieser einzigartigen Region wo immer Sie möchten – ob in den hervorragenden Wirtshäusern und exzellenten Haubenlokalen oder in den urigen Buschenschänken. Hautnah kann man die Produkte am Bauernmarkt, beim Ab-Hof-Laden und in den Spezialitätengeschäften entdecken, verkosten und kaufen.

Die Genussbotschafter im Thermen- & Vulkanland