Therme der Ruhe Bad Gleichenberg  | © Das Kurhaus Bad Gleichenberg | Verena Kaiser Therme der Ruhe Bad Gleichenberg  | © Das Kurhaus Bad Gleichenberg | Verena Kaiser
Die steirische Glücksformel zum Energietanken

grünkraft steiermark

Körperliches sowie mentales Wohlbefinden zu erreichen, ist das ganzheitliche Ziel von Grünkraft Steiermark. Das gelingt über Naturerlebnisse, Therapeuten, Wanderführer oder Yogatrainer begleiten die Gäste nach draußen und helfen ihnen, frische Energien zu tanken und ihre Lebenskraft zu stärken. 

Regeneration & Wellness im Grünen Herzen: 
Die Steiermark ist die Gesundheits- und Wellnessdestination Österreichs. Schon lange bevor das Wort Wellness in aller Munde war, setzte man im steirischen Osten auf die Kraft des Heilwassers aus der Tiefe. Heute hält man landesweit bei neun modernen Thermen (sechs davon im Thermen- & Vulkanland Steiermark), von denen sich jede ein wenig anders positioniert. Hier findet der Gast Entspannung und Regeneration oder einfach nur Badespaß, ganz nach seinem Geschmack. Ausgewählte Wellness- und Beautyhotels sowie spezielle Gesundheitshotels ergänzen das Angebot zwischen Bad Aussee und Bad Radkersburg. Die herrlichen Landschaften tragen dazu bei, damit das mit dem Wohlfühlen rundum gelingt.

Die steirische Glücksformel vereint Natur, Bewegung und Wohlgefühl zur Grünkraft Steiermark. Frei nach Hildegard von Bingen, die in der Natur das Geheimnis gesunden Lebens erkannte. Geschulte und erfahrene Grünkraft Steiermark-Begleiter weisen gekonnt den Weg zu neuer Lebensfreude – das eigene ICH steht mit Genuss im Mittelpunkt. 

Die schönsten Gesichter der Steiermark – ganz bewusst loslassen, entschleunigen und innehalten. Klingt einfach und gelingt auch! Berge, Almen und Wälder, Weinhänge und Gärten, Thermal- und Quellwasser entpuppen sich zwischen Dachstein und Weinland als Kraftplätze, Rückzugs- und Sehnsuchtsorte. Erfahrene Grünkraft Steiermark-Begleiter unterstützen tatkräftig dabei, das eigene ICH in den Mittelpunkt zu stellen. Frei nach der steirischen Glücksformel: Grünkraft Steiermark = Naturerlebnisse + Begegnungen mit Grünkraft Steiermark-Begleitern. 

Wasser ist die Quelle des Lebens

Thermalwasser, das Wundermittel

Heiß sprudelnd, leise plätschernd oder kraftvoll erfrischend. Wasser, als Sinnbild für den Kreislauf der Natur, wirkt in jeder Form belebend. Sei es rund um glasklare Quellen, entlang naturbelassener Bachläufe, am Rande tosender Wasserfälle oder in den neun steirischen Thermenwelten, wo das heilkräftige Thermalwasser aus bis zu 3.000 Meter Tiefe empor schießt. So unterschiedlich seine Mineralisierung, so vielfältig auch die Spezialisierungen der steirischen Wohlfühlexperten. Vom Almschaffel mit Bergpanorama bis zur Kräutersauna mit Weinbergblick. Rund um die sprudelnd heißen Quellen beweisen die Grünkraft Steiermark-Begleiter herzerfrischende Fantasie in Sachen "Lebensenergie". So beleben im Rogner Bad Blumau die Vulkania® Heilquelle, Ruhe in der Therme und wohltuende Bewegung beim Wandern in der herrlichen Natur und im Wellness- und Ayurveda Resort Mandira stehen heilsame Yoga-Einheiten am Programm. 

"Schon ein Thermalbad in der Bad Radkersburger Thermalquelle mit 36 Grad und hoher Mineralisierung in Kombination mit moderater Bewegung senkt nachweislich den Stresslevel", weiß Heidemarie Felgitsch, Ärztin der Parktherme Bad Radkersburg. Ihr persönlicher Tipp: "Hinaus in die Natur!"

Auszeit und Wellness in der Erlebnisregion Thermen- & Vulkanland | © Thermen- & Vulkanland Steiermark | Harald Eisenberger
Alles für die Schönheit im Vita med der Parktherme Bad Radkersburg | © Parktherme Bad Radkersburg | Harald Eisenberger
Wellness im Genusshotel mit Blick auf die Riegersburg | © Thermen- & Vulkanland Steiermark | Harald Eisenberger

bunte vielfalt

In den sonnenverwöhnten Regionen der Steiermark herrscht bunte Vielfalt. Betörend duften die Gärten, dazu malen Weinstöcke, Streuobstwiesen und Felder eine liebliche Landschaft, die gleichzeitig wahrhaften Genuss verheißt. Acht steirische Weinstraßen durchziehen diese Idylle, mitten drin erlauben die Grünkraft Steiermark-Wohlfühlideen eine Auszeit vom "Müssen" - wie am Alten Gehöft am Lormanberg, wo Stress und Hektik im verwunschenen Zaubergarten keinen Zutritt haben.