Skitouren-Spur auf der Beisteiner Alm am Himmeleck/Triebener Tauern | © Steiermark Tourismus | Uwe Grinzinger

Dem Ursprung der Skitouren auf der Spur

In der Steiermark ist man als Skitourengeher auf historischen Spuren unterwegs, denn 1892 wurde das Stuhleck als erster Gipfel im Alpenraum mit Skiern bestiegen.


Max Kleinoscheg, Toni Schruf und Walther Wenderich bestiegen am 13. Februar 1892 den 1.782 Meter hohen Gipfel und veranstalteten am 2. Februar 1893 in Mürzzuschlag das erste Skirennen Mitteleuropas. Zudem organisierten sie 1894 eine Wintersportausstellung und machten damit den Skisport im Alpenraum populär.

 

In Mürzzuschlag befindet sich daher heute das FIS Wintersportmuseum mit der größten Anzahl wintersporthistorischer Exponate der Welt.