Winterwandern mit Aus- und Weitblicken auf der Tauplitz, nahe Kriemandl-Hütte auf 1880 m Seehöhe, Ausseerland; Kleidung: Lodenwalke Ramsau | © Steiermark Tourismus | Tom Lamm Winterwandern mit Aus- und Weitblicken auf der Tauplitz, nahe Kriemandl-Hütte auf 1880 m Seehöhe, Ausseerland; Kleidung: Lodenwalke Ramsau | © Steiermark Tourismus | Tom Lamm
Abseits der Trampelpfade zum wahren Naturerlebnis

Schneeschuhwandern und Winterwandern

In der Abgeschiedenheit der Niederen Tauern, des Toten Gebirges, des Gesäuses, der Seetaler Alpen oder der Fischbacher Alpen wird Schneeschuhwandern zum wahren Naturerlebnis. Das Wandern mit federleichten Schneeschuhen durch unberührte, weiße Pracht ist eine entspannende und herrliche Alternative wie auch Ergänzung zum Skifahren und Snowboarden. In der Steiermark führen endlose Kilometer abseits der geräumten Wege durch die verschneite Winterlandschaft.

Und das Beste daran: Großartige Vorkenntnisse braucht es nicht. Einfach Schneeschuhe anschnallen, und das Vergnügen kann losgehen. 

Nicht vergessen: Bitte das richtige Verhalten am Berg beachten.

DIE sCHÖNSTEN Schneeschwanderungen

Ob eine gemütliche Rundtour zum Erproben der Schneeschuhe oder anspruchsvolle Trails durch dichte Wälder: In der Steiermark finden Anfänger und Geübte die passende Wanderung. Noch mehr Tourentipps finden sich im Rother Schneeschuhführer Steiermark von Silvia Sarcletti und Elisabeth Zienitzer.

Schneeschuhwandern | © Steiermark Tourismus | Himsl

Schneeschuh-Wanderung gesucht?

Unbeschwert unterwegs: In Begleitung erfahrener Bergführer können Wanderer die Sorgen des Alltags hinter sich lassen und die Natur in vollen Zügen genießen. Schneeschuhe anschnallen und los! Eine Übersicht über die schönsten Wanderungen durch die Winterlandschaft der Steiermark bietet das Tourenportal.

Zu allen Schneeschuh-Touren

Genussmomente beim Winterwandern

Natürlich darf auch beim Winterwandern die Einkehr nicht fehlen. Gemütlich auf einer Bank vor einer der zahlreichen Almhütten lassen sich in der Steiermark die Sonnenstrahlen und traumhaften Ausblicke genießen. Auch der Gaumen freut sich: Bei frischer Bergluft schmecken die traditionellen steirischen Schmankerl besonders gut.

Sicher auf den Schneeschuhen

Schritt für Schritt zur perfekten Schneeschuhwanderung:

  1. Schneeschuhtour sorgfältig planen: Vorzugsweise Touren mit geringen Höhenunterschieden wählen. Das erleichtert sowohl den Auf- als auch den Abstieg
  2. Wetter sowie Lawinengefahr beachten: Der LVS-Check am Start verschafft Klarheit
  3. Geeignete Ausrüstung wählen: 
    1. Warme Bergschuhe und dichte Gamaschen
    2. Stabile Schneeschuhe mit Steighilfe
    3. Robuste, verstellbare Wanderstöcke
    4. Rucksack mit ausreichend Proviant und Kleidung zum Wechseln
    5. Lawinen-Set bestehend aus LVS, Schaufel und Sonde
  4. Richtige Technik anwenden: Natürlich gehen, Steighilfen gezielt einsetzen und auch wieder lösen sowie beim Bergabgehen die Schneeschuhe gegebenenfalls abnehmen und sicher verstauen
  5. Auf Natur und Tierwelt Rücksicht nehmen

Bequeme Vorbereitung: Die Informationen und Tipps des Österreichischen Alpenvereins rund um die Sicherheit bei Wintersportaktivitäten helfen bei der Planung.

So wird jede Schneeschuhwanderung zum besonderen Naturerlebnis in der Steiermark.

„Berge sind stille Meister und machen schweigsame Schüler.“
Johann Wolfgang von Goethe

Purer Genuss: Auf Schneeschuhen durch die Steiermark

Den Winter in der Steiermark erleben