Wasserlochklamm Palfau | © Steiermark Tourismus | www.christianjungwirth.com

Wege zum Wasser

Ob tosender Gebirgsbach oder spiegelglatter See – Wasser übt eine magische Anziehungskraft auf uns aus. Die Blütenpracht nach einem Regen, das erfrischende Bad an einem Hochsommertag – wir möchten Wasser nicht missen. Wasser wirkt zweifellos dort am spektakulärsten, wo es sich über eine Geländekante oder mehrere Terrassen in die Tiefe stürzt. Je breiter, desto imposanter, je höher, desto atemberaubender.


Diese Gleichungen haben globale Gültigkeit – von den Niagarafällen in Kanada über die Victoria Falls in Zimbabwe bis zum Günstner Wasserfall zwischen Krakau und Schöder in den Niederen Tauern. Letzterer gilt mit einer Fallhöhe von 65 Metern immerhin als der höchste seiner Art in der Steiermark. Bei Schladming wiederum findet sich am National Geographic Weg Wilde Wasser die tosende Wildheit der Talbachklamm, wo sich der Bach über mehrere Katarakte stürzt, bevor er sich kurz vor Schladming in die Enns ergießt.

Wege zum Wasser

Tosende Gebirgsbäche und spiegelglatte Seen 
Karte filtern
Filter zurücksetzen
Ewald Siebenhofer
Tour
Tour, Wanderung, Wege zum Wasser

Günster Wasserfallwanderung

Ausgehend von Krakaudorf geht es zum Badesee und von dort wandert man den Fitnessparcour entlang, der mit einer Kneippanlage eine willkommene Abkühlung für müde Wanderer bietet. Auf dem Wanderweg Nr. 2 gelangt man schließlich zum Günster ...
Heinz Toperczer
Tour
Tour, Wanderung, Wege zum Wasser, Blumenberge & Frühling

Vom Bodenbauer zum Sackwiesensee

Vom Bodenbauer durch Mischwald und alpinen Steig zur Häuslalm. Dem Weitwanderweg folgend zur nahen Sackwiesenalm und zum Sackwiesensee (höchst gelegener jedoch wärmster See im Hochschwabgebiet).    
Andy Küchenmeister
Tour
Tour, Wasserwege, Familienwanderungen, Wege zum Wasser

Familienwanderung am Themenweg Wilde Wasser

Kindergerechter Spazierweg entlang des Untertalbaches und über Almböden mit Stationen zum Thema "Wilde Wasser"
Tom Lamm
Tour
Tour, Bergtour, Wege zum Wasser

Vom Grünen See auf die Sonnschien

Wir starten am Parkplatz "Grüner See" vom Tourismusbüro aus, folgen der Fahrstrasse und passieren auf dem Weg zur Sonnschien den Grünen See, die Pfarreralm und die Jassing. Auf dem Rückweg durch die Klamm kommen wir an einigen einzigartigen ...
Mediasoft/Kurz
Tour
Tour, Wanderung, Wege zum Wasser

Modriacher Seewanderweg

Diese kurze Wanderung führt uns von Modriach an den Packer Stausee. Sie eignet sich hervorragend dafür, Wandern mit Badespaß zu kombinieren. An nicht so heißen Tagen, wenn wir keine Abkühlung benötigen, können wir das Talschaftsmuseum ...
Tour
Tour, Themenweg, Wege zum Wasser

GeoPfad mit Nothklammsteg und Steinkugelmühle

Geologischer Rundwanderweg mit 48 Stationen  - Wir durchwandern bequem 250 Millionen Jahre Erdgeschichte, die unter anderem von kilometerbreiten Stränden, warmen Lagunen und ihren Bewohnern erzählt. Der Weg führt entlang des Gamsbaches in die ...
TV Haus-Aich-Gössenberg
Tour
Tour, Wanderung, Wege zum Genuss, Wege zum Wasser

"Tal der stürzenden Wasser" - 3-Seen-Tour: Steirischer Bodensee - Hüttensee - Obersee

Bei keiner anderen Wanderung in den Schladminger Tauern kann man den exklusiven Zauber dieser wasserreichen Urlandschaft intensiver erleben als hier im Bereich Hans-Wödl-Hütte. Nicht weniger als drei Bergseen liegen auf unterschiedlichen Etagen am ...
Herbert Raffalt
Tour
Tour, Fernwanderweg, Wege zum Wasser

3-Tages-Genusstour: Königstour Klafferkessel

Im Rahmen der 3-tägigen Genusswanderung kannst Du Dir genug Zeit nehmen um all die Naturwunder und Besonderheiten entlang des Weges ausgiebig auf dich wirken zu lassen.
TV Haus-Aich-Gössenberg
Tour
Tour, Wanderung, Wege zum Wasser

Rund um den Steirischen Bodensee

Ein leichter und ausgesprochen schöner Spaziergang rund um den Steirischen Bodensee im Seewigtal.
Anita Draschl
Tour
Tour, Wanderung, Wege zum Wasser

Kleine Wasserfallrunde

Schwierigkeitsgrad: rot Dauer: ca. 1 h
Hochschwabmuseum, Außenansicht | © Hochschwabmuseum | Friedrich Holzer

Hochschwabmuseum

Der Wasserschatz Österreichs
Das Hochschwabmuseum beim Bodenbauer in St. Ilgen widmet sich dem Element Wasser in seinen vielfältigen Erscheinungsformen, den unterschiedlichsten menschlichen Nutzungen, den Globus umspannenden mythologischen, kulturellen, religiösen und philosophischen Wassergedanken, Wasserschriften wie auch Symbolen unterschiedlichster Völker.