Wasserlochklamm Palfau | © Steiermark Tourismus | www.bigshot.at

Wege zum Wasser

Ob tosender Gebirgsbach oder spiegelglatter See – Wasser übt eine magische Anziehungskraft auf uns aus. Die Blütenpracht nach einem Regen, das erfrischende Bad an einem Hochsommertag – wir möchten Wasser nicht missen. Wasser wirkt zweifellos dort am spektakulärsten, wo es sich über eine Geländekante oder mehrere Terrassen in die Tiefe stürzt. Je breiter, desto imposanter, je höher, desto atemberaubender.


Diese Gleichungen haben globale Gültigkeit – von den Niagarafällen in Kanada über die Victoria Falls in Zimbabwe bis zum Günstner Wasserfall zwischen Krakau und Schöder in den Niederen Tauern. Letzterer gilt mit einer Fallhöhe von 65 Metern immerhin als der höchste seiner Art in der Steiermark. Bei Schladming wiederum findet sich am National Geographic Weg Wilde Wasser die tosende Wildheit der Talbachklamm, wo sich der Bach über mehrere Katarakte stürzt, bevor er sich kurz vor Schladming in die Enns ergießt.

Wege zum Wasser

Tosende Gebirgsbäche und spiegelglatte Seen 
Karte filtern
Filter zurücksetzen
Hannah Tautscher
Tour
Tour, Wanderung, Wege zum Wasser

Was(s)erleben

Diese Rundwanderung führt uns zu diversen Naturjuwelen.
Tour
Tour, Wanderung, Fernwanderweg, Wege zum Genuss, Wege zum Wasser, Wanderroute vom Gletscher zum Wein Südroute

Etappe 12 Vom Gletscher zum Wein Südroute St. Lambrecht - Neumarkt

Eine aussichtsreiche Etappe der Wanderroute "Vom Gletscher zum Wein" im Naturpark Zirbitzkogel-Grebenzen. Der zweitere der beiden markanten Berge des Naturparks, die Grebenzen, wird bei dieser Tour auch überschritten. So wandern wir hier entlang ...
TV Apfelland
Tour
Tour, Wanderung, Wege zum Wasser, Familienwanderungen

7 Bacherl Weg- „Über 7 Brücken musst du gehen…"

„Über 7 Brücken musst du gehen…" Der 7-Bacherl-Weg entführt uns zu Beginn entlang der rauschenden Feistritz in die malerische Freienberger Klamm. Nun geht es durch Buchenwälder über einen uralten Karrenweg hinauf zur majestätisch ...
Günther Steininger
Tour
Tour, Themenweg, Blumenberge & Frühling, Wege zum Wasser, Familienwanderungen

3 Seen-Rundweg auf der Turracher Höhe

Die Turracher Höhe, mitten in den Nockbergen gelegen, ist ein idyllisches Hochplateau auf 1.763 m Seehöhe. Turracher See, Schwarzsee und Grünsee werden von den Gipfeln der Nockberge umrahmt. Und die sind immerhin auf bis zu 2.441 m (Eisenhut) ...
Herbert Raffalt
Tour
Tour, Wasserwege, Wege zum Wasser, Familienwanderungen

Themenweg Wilde Wasser

Von Schladming bis tief ins Rohrmooser Untertal hinauf auf 2600 m Seehöhe zieht sich einer der außergewöhnlichsten Wanderwege der Welt: der Themenweg Wilde Wasser
TVB Mariazeller Land
Tour
Tour, Wasserwege, Wege zum Wasser

Salzaklamm

Entlang der Salza führt diese Wanderung durch die Klamm - eine erfrischende Wanderung für heiße Sommertage!
Georg Gnigler
Tour
Tour, Wanderung, Wege zum Wasser, Familienwanderungen

Kesselfall

Eine kurze Wanderung für die ganze Familie.
Schladming Dachstein
Tour
Tour, Wanderung, Wege zum Wasser, Blumenberge & Frühling

Von der Reiteralm zum berühmten Spiegelsee

Leichte und kurze Wanderung auf gut ausgebautem Steig zwischen 1.700 und 1.900 m Seehöhe zu zwei fotogenen Bergseen mit herrlichem Dachsteinblick.
Elisabeth Kaube
Tour
Tour, Wanderung, Wege zum Wasser

Heiligengeistklamm (Variante des Kleeblattwanderweg Nr. 1)

Die Heiligengeistklamm in Leutschach a.d.W. (Südsteiermark, Österreich) führt von der Spitzmühle in Schloßberg nach Sv. Duh na Ostrem Vrhu in Slowenien.
Tour
Tour, Wanderung, Wege zum Wasser

Burgthannerweg

Der romantische Rundwanderweg führt durch unterschiedliche Landschaften, die typisch für die Oststeiermark sind: ein noch ländlich geprägtes Dorf, dichte Schatten spendende Wälder und vorbei an einem Apfelgarten mit wunderbarem Ausblick auf St. ...
Hochschwabmuseum, Außenansicht | © Hochschwabmuseum | Friedrich Holzer

Hochschwabmuseum

Der Wasserschatz Österreichs
Das Hochschwabmuseum beim Bodenbauer in St. Ilgen widmet sich dem Element Wasser in seinen vielfältigen Erscheinungsformen, den unterschiedlichsten menschlichen Nutzungen, den Globus umspannenden mythologischen, kulturellen, religiösen und philosophischen Wassergedanken, Wasserschriften wie auch Symbolen unterschiedlichster Völker.