Kirche in Gossendorf bei Feldbach | © Miteinander aktiv Feldbach Kirche in Gossendorf bei Feldbach | © Miteinander aktiv Feldbach

GOSSENDORF Höchkogelweg: Wandern für Alt und Jung in Feldbach

Geöffnet

Unter dem Motto "Miteinander aktiv" gibt es 8 gemütliche Wanderungen in den Feldbacher Ortsteilen, die von ortskundigen Wanderern an fixen Terminen begleitet werden.

Begleitete gemeinsame Wanderung
Die Tour ist durchgehend beschildert. Die gemeinsame Wanderung begleitet Agnes Krenn (Tel.: 0664/2772790).
Termine: Am 1. Montag um 14 Uhr in den Monaten Jänner, März, Mai, Juli, September und November (ausgenommen an Feiertagen). 

Was ist das Besondere an geführten Wanderungen? 
Die sanfte, gleichmäßige Bewegung bei den Wanderungen richtet unsere Aufmerksamkeit auf die unmittelbare Umgebung und zeigt uns die Schätze, die direkt vor der Haustüre auf uns warten. Die Bewegung in der Natur stärkt unser Immunsystem, kräftigt Muskeln, Organe und Kreislauf und aktiviert unser Gehirn. Jede der 8 Wanderwege wird durch eine Person aus dem Projektteam begleitet, die diese Strecke kennt und um die Besonderheiten am Weg und in der Umgebung weiß. Die Gespräche in der Wanderrunde sind eine zusätzliche Bereicherung für alle, ganz nach dem Motto: „MITEINANDER LEBEN IN VIELFALT!“

Eigenschaften

Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft

Beste Jahreszeit

Tour in Zahlen

leicht
Schwierigkeit
2,8 km
Strecke
1:00 h
Dauer
67 hm
Aufstieg
67 hm
Abstieg
400 m
Höchster Punkt
333 m
Tiefster Punkt

Karte & Downloads

Weitere Informationen

Detaillierte Informationen zur Anreise finden Sie hier.

Der Höchkogelweg ist eine gemütliche Sonnenwanderung am Fuße des Gleichenberger Kogels. Er ist durchgehend beschildert (Vulkanlandweg Nr. 19). Die kleine Runde durch Gossendorf eignet sich für Menschen, die die sanfte Hügellandschaft zwischen den Gleichenberger Kogeln und dem Raabtal bewundern möchten. Auf wenig befahrenen Nebenstraßen und Feldwegen wandert man gemütlich dahin. Entlang der Strecke liegen mehrere Rastmöglichkeiten. Besonders schön ist der Platz vor der Kapelle, bevor der Anstieg zurück zum Ausgangspunkt beginnt.

Charakter des Weges
Schöne Aussicht, Einkehrmöglichkeit, familienfreundlich, teilweise Asphaltweg, teilweise Wiesenweg

Der Ortsteil Gossendorf ist auch im Winter wegen des Gossendorfer Krippenwanderweges mit über 50 Krippen in freier Natur ein beliebtes Ausflugsziel.

Fahrpläne und Reiseinformationen direkt finden bei: Österreichischen Bundesbahnen (ÖBB), Steiermärkischen Landesbahnen (STLB), www.busbahnbim.at.

Mit der BusBahnBim App der Verbundlinie ist eine Fahrplanauskunft so einfach wie noch nie: Alle Verbindungen mit Bus, Bahn und Straßenbahn in Österreich können durch die Eingabe von Orten und/oder Adressen, Haltestellen bzw. wichtigen Punkten abgefragt werden. Erhältlich ist die App als Gratis-App für Smartphones (Android, iOS) – auf Google Play und im App Store.

Beim Kulmberghof gibt es ausreichend Parkplätze.

Information & Wanderbegleiter: Agnes Krenn

Telefon: 0664/2772790

Bei unsicherer Wetterlage bitte den Wanderbegleiter zu kontaktieren. Die Tour ist durchgehend beschildert. Das Bewandern empfiehlt sich mit dem Wanderbegleiter (siehe Details), mit der Outdooractive-App oder den gpx-Daten.

Galerie

Wie wird es die Tage

Feldbach (283m)

morgens
16°C
55%
5 km/h
mittags
22°C
50%
5 km/h
abends
20°C
20%
5 km/h
Bis zum Nachmittag hört es zu regnen auf, der Rest des Tages verläuft freundlich.
morgens
17°C
10%
5 km/h
mittags
26°C
15%
5 km/h
abends
22°C
25%
5 km/h
Überwiegend sonnig, später nur ein paar harmlose Wolken.
15.08.2022
15°C 30°C
16.08.2022
16°C 29°C
17.08.2022
16°C 31°C
Südosten Region Österreich | © Thermen- & Vulkanland Steiermark

Unterkünfte in der Nähe

Weiter zur Suche

Das könnte Ihnen auch gefallen

Unsere Touren-Empfehlungen

Erreichbar mit Öffentlichen Verkehrsmitteln
Fischen beim Vulkanland Fischzentrum | Christine Neuhold | © Miteinander aktiv Feldbach
Thermen- & Vulkanland leicht Geöffnet
Strecke 4,0 km
Dauer 1:30 h

MÜHLDORF Fischteichrunde: Wandern für Alt und Jung in Feldbach

Wanderkarte Höhenweg Raning | TV Gnas-St. Peter am Ottersbach | © Erlebnisregion Thermen- & Vulkanland
Gnas mittel Geöffnet
Strecke 8,6 km
Dauer 2:30 h

Höhenweg Raning

Erreichbar mit Öffentlichen Verkehrsmitteln
Stimmung im Weingarten | Weges OG | © Weges OG
Thermen- & Vulkanland leicht Geöffnet
Strecke 15,2 km
Dauer 4:30 h

Genusstour im Süden von Fehring

Rosarium und Freizeitpark | © Rosarium_(c) Gemeinde St. Stefan im Rosental
Gnas mittel Geöffnet
Strecke 14,1 km
Dauer 4:00 h

Handspur: Gnas-St. Stefan i. R. - Auf den Spuren der Vulkane

Erreichbar mit Öffentlichen Verkehrsmitteln
Blick vom Schloss Kapfenstein | Manfred Polansky | © Steiermark Tourismus/Manfred Polansky
Fehring leicht Geöffnet
Strecke 15,0 km
Dauer 4:30 h

Etappe 33 Vom Gletscher zum Wein Nordroute Fehring - Bad Gleichenberg

Erreichbar mit Öffentlichen Verkehrsmitteln
Wir wandern direkt bei Bahn vorbei | Weges OG | © Weges OG
Thermen- & Vulkanland mittel Geöffnet
Strecke 18,8 km
Dauer 5:00 h

Bahnwanderweg Feldbach-Bad Gleichenberg

Erreichbar mit Öffentlichen Verkehrsmitteln
Wald | Eva Klampfer | © Region Bad Gleichenberg
Thermen- & Vulkanland leicht Geöffnet
Strecke 5,7 km
Dauer 1:30 h

Keltischer Lebensbaumweg Pertlstein