© Erlebnisregion Thermen- & Vulkanland © Erlebnisregion Thermen- & Vulkanland

Weg der Freundschaft

Geöffnet
Grenzenlos wandern im Thermen- & Vulkanland Steiermark! Servus! Zdravo! Bei den Nachbarn vorbeischauen, das Land erleben und Hofläden entdecken.
Der grenzüberschreitende 'Weg der Freundschaft' führt von der Vinothek Klöch durch den Ort in Richtung Golfplatz zur Grenze nach Pölten. Über die Anhöhe in Slowenien führt der Weg wieder zurück nach Österreich. Das letzte Stück über Hochwarth verläuft parallel zum Traminerweg. Den Weg der Freundschaft hat die Marktgemeinde Klöch gemeinsam mit der slowenischen Gemeinde Cankova errichtet.

Eigenschaften

Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft

Beste Jahreszeit

Tour in Zahlen

mittel
Schwierigkeit
16,5 km
Strecke
6:00 h
Dauer
347 hm
Aufstieg
346 hm
Abstieg
400 m
Höchster Punkt
225 m
Tiefster Punkt

Karte & Downloads

Weitere Informationen

von Wien kommend: A2 bis zur Abfahrt Ilz, weiter auf L 319 bis Großwilfersdorf und L454 und L207 bis Fehring und L204 über Kapfenstein und St. Anna am Aigen bis nach Klöch

von Graz kommend: A9 bis Abfahrt Vogau oder Gersdorf, weiter über die Bundes- oder Landesstraße bis nach Halbenrain und L234 bis nach Klöch

 

Wir starten bei der Vinothek, gehen durch den Ort Klöch bis zur Pichlerwaldsiedlung. Vor dem Golfplatz geht es links in den Wald hinein, ein Stück entlang und kommen dann wieder auf die Gemeindestraße. 50m hinunter, dann links abbiegen, vorbei am „Gustoplatzl“ den Ökostreifen entlang bis zur Hauptstraße. Wir überqueren die Hauptstraße, gehen dann nach links und nach wenigen Metern rechts hinein. Nach ca. 100m geht es wieder links weg den Weg entlang zwischen den landwirtschaftlichen Kulturen. Wir biegen dann links ab, wandern durch den Ort Pölten, vorbei an Direktvermarkter und Labestationen. Am Ende des Ortes biegen wir links ein und gehen bis zur Kutschenitza.

Dort geht es wieder links weg entlang des Schotterweges bis zum Grenzübergang in Pölten. Dort gibt es die Möglichkeit, den Abkürzungsweg zu wählen. Dieser führt uns weiter am Grenzbach entlang, durch das Dorf Gruisla, wo wir wieder am Klöcher Traminerweg anschließen. Die zweite Variante ist der Weg über die Grenzbrücke nach Slowenien. In Slowenien geht man ein Stück der Hauptstraße entlang, biegt dann halbrechts in einen Wald ein und geht dann am Ende des Waldes auf der Straße weiter, biegt dann bei der Kreuzung links ab und geht dann die Anhöhe hinauf nach Gerlinci. Man passiert eine Buschenschenke und ein Gasthaus, geht durch den Ort weiter bis zur Aussichtswarte bei der alten Volksschule. Von dort hat man einen wunderbaren Ausblick. Dort gibt es wieder die Möglichkeit für eine Abkürzungsstrecke, die ca 400m der Straße entlangführt, dann links abbiegt und wieder an den Weg anschließt.

Die 2. Variante führt nach dem Aussichtspunkt links ins Tal hinunter, an einer Brotbäckerin vorbei, nach einem kurzen Stück rechts weg in den Wald und hinauf zu einem Direktvermarkter. Von dort geht es wieder den Wald hinunter, man biegt rechts ab und geht über einen Feldweg an landwirtschaftlichen Kulturen vorbei bis vor den Grenzübergang in Deutsch Haseldorf. Wir biegen bei der Straße links ab, gehen über die Grenzbrücke und wandern durch das Dorf Deutsch Haseldorf an Labestationen vorbei. Am Ende des Dorfes biegen wir halbrechts ab, gehen neben den Weingärten die Anhöhe hinauf bis zur Hauptstraße. Dort wird man mit einem herrlichen Ausblick belohnt. Die Straße überqueren, und links weg Richtung Weinlandhof, wo wir wieder am Klöcher Traminerweg anschließen. Dieser führt uns auf den Hochwarth, hinunter zur Burgruine in den Ort Klöch bis zur Vinothek.

Start: Vinothek Klöch Richtung Golfplatz / Pölten

 

Planen Sie den Aussichtspunkt nach Gerlinci, mit tollem Ausblick in die Südoststeiermark, als Rastpunkt ein!

Mit dem Bus bis direkt nach Klöch - den Fahrplan am Besten online abrufen - zum Fahrplan

Oder mit dem Zug bis Bahnhof Halbenrain und mit Loisi's Taxi - Tel. +43 676 630 94 70 weiter nach Klöch

Direkt vor der Vinothek Klöch oder am Marktplatz Klöch

Tourismusverband Thermen- & Vulkanland
Gästeinfo Klöch
+43 3475 5070
info@badradkersburg.at
www.thermen-vulkanland.at

 

Marktgemeinde Klöch
Klöch 110, 8493 Klöch
+43 3475 2203
gde@kloech.gv.at
www.kloech.com

Galerie

Wie wird es die Tage

Klöch (280m)

morgens
22°C
0%
5 km/h
mittags
31°C
0%
10 km/h
abends
29°C
5%
10 km/h
Es wird freundlich, Sonnenschein und Wolken wechseln einander ab.
morgens
22°C
5%
10 km/h
mittags
30°C
5%
10 km/h
abends
26°C
20%
5 km/h
Sonnig, im Laufe der zweiten Tageshälfte ein paar Wolken.
29.06.2022
19°C 31°C
30.06.2022
17°C 32°C
01.07.2022
17°C 32°C
Südosten Region Österreich | © Thermen- & Vulkanland Steiermark

Unterkünfte in der Nähe

Weiter zur Suche

Das könnte Ihnen auch gefallen

Unsere Touren-Empfehlungen

Erreichbar mit Öffentlichen Verkehrsmitteln
Zum Schluss steigt der Weg durch die Weingärten noch einmal steil an | Weges OG | © Weges OG
Thermen- & Vulkanland mittel Geöffnet
Strecke 13,8 km
Dauer 4:30 h

Weinweg der Sinne in Sankt Anna am Aigen

Flaschengucker am Sonnengesangsweg | Erich Cipoth | © Unbekannt
Thermen- & Vulkanland leicht Geöffnet
Strecke 4,7 km
Dauer 1:30 h

Sonnengesangsweg

Himmelsberg im Advent - grünes Licht im Vulkanland | Marktgemeinde Straden | © Erlebnisregion Thermen- & Vulkanland
Straden mittel Geöffnet
Strecke 11,5 km
Dauer 3:15 h

Lebensartweg

Lisa Schuster | © Erlebnisregion Thermen- & Vulkanland
Bad Radkersburg leicht Geöffnet
Strecke 6,0 km
Dauer 1:45 h

Antenne Flusslandschaft Siedlungsgebiet, Bad Radkersburg

Erreichbar mit Öffentlichen Verkehrsmitteln
Wir wandern durch die Weingärten | Weges OG | © Weges OG
Thermen- & Vulkanland mittel Geöffnet
Strecke 19,4 km
Dauer 5:30 h

Straden – Auf den Spuren der Vulkane – Um die Mitte

Früh am Morgen | © Marktgemeinde Straden/Marlene Eibel
Straden mittel Geöffnet
Strecke 11,1 km
Dauer 3:45 h

Lebenskraftweg

Greißlerei De Merin | Marktgemeinde Straden | © Erlebnisregion Thermen- & Vulkanland
Straden mittel Geöffnet
Strecke 8,3 km
Dauer 2:15 h

Handwerksweg