Themen- und Lehrpfad Rosenweg St. Stefan im Rosental - Touren-Impression #1 | © Weges OG Themen- und Lehrpfad Rosenweg St. Stefan im Rosental - Touren-Impression #1 | © Weges OG

Rosenweg St. Stefan im Rosental

Geöffnet
Eine gemütliche Wanderung im leichten Auf und Ab mit Thementafeln und Rosen am Weg. Das Rosen-Highlight befindet sich direkt bei der Kirche in St. Stefan im Rosental, das Rosarium.

Die Rosenpracht dominiert das Ortsbild von St. Stefan im Rosental, kein Wunder also, dass die Rose im Gemeindewappen vorkommt, als Marktzeichen dient und als Logo für den Themenweg verwendet wird. Den fünf Blütenblättern werden die Grundelemente mit entsprechenden Charakteristiken zugeordnet: Erde - Pflanzen - Feuer - Luft - Wasser. Mit dem Rosarium, einem aus Rosen bepflanzten und liebevoll gepflegten Garten in der Nähe der Kirche, lernt man zahlreiche Rosenarten kennen. Das Rosarium ist das Highlight und gleichzeitig auch ein wundervoller „Einstieg“ in den Themenweg. Entlang des Weges findet man zahlreiche Infotafeln und schön gestaltete Rastplätze, wobei unsere Pausen-Empfehlung der Platz bei der Station „Die Luft“ ist, da man hier einerseits die Aussicht und andererseits die Ruhe beim Waldrand genießen kann. Diese gemütliche Wanderung überzeugt mit Ausblicken ins Rosental und ins Schwarzautal und bei guter Sicht bis auf die Koralm.

Eigenschaften

Technik
Kondition

Beste Jahreszeit

Tour in Zahlen

leicht
Schwierigkeit
6,5 km
Strecke
2:00 h
Dauer
150 hm
Aufstieg
150 hm
Abstieg
423 m
Höchster Punkt

Karte & Downloads

Weitere Informationen

Von Graz: über die A2 Abfahrt Lasnitzhöhe, weiter über die L367 und L238, weiter auf der B73 und L203 bis St.Stefan im Rosental

Von Wien: über die A2 Abfahrt Gleisdorf Süd, weiter über die B68 bis Studenzen und St.Stefan im Rosental

Detaillierte Informationen zur Anreise finden Sie hier.

Wir starten beim Parkplatz Rosenhalle in St. Stefan im Rosental. Nachdem wir uns an der Wandertafel einen Überblick verschafft haben, gehen wir bei der Rosenhalle vorbei in Richtung Zentrum. Im Ort startet der Themenweg bei der Kirche bzw. dem Springbrunnen, wo uns bereits zahlreiche Rosensträucher den Weg zum Rosarium, einem farbenprächtigen Rosengarten, weisen. In der Mitte des Schaugartens befindet sich ein Pavillon, an dem wir rechts vorbei gehen. Am Ende des Gartens kommen wir zu einer Straße in Richtung Stefanberg. Wir folgen der Straße leicht bergauf, an wenigen Häusern vorbei, bis wir die Ortstafel St. Stefan passieren und wenig später zu einem Bildstock, mit der Station „Die Pflanzenwelt" kommen. Hier am Stefansberg gehen wir entlang der Asphaltstraße ca. 500 m weiter und erreichen bereits die Station „Das Feuer“. Ab nun wandern wir, bei einem Damwild-Gehege vorbei, bergab. Bei der Landesstraße L203 angekommen, überqueren wir diese, wobei an dieser unübersichtlichen Stelle Vorsicht geboten ist. Auf der anderen Straßenseite, wenige Höhenmeter bergauf, geht links eine Seitenstraße weg. Wir gehen die Straße nur wenige Minuten entlang und sehen dann rechts den Einstieg in den Wald. Es folgt ein wunderschönes Wegstück durch den Wald bis zur Station „Die Luft“. An diesem Platz verweilen wir und genießen den Ausblick und die Ruhe. Weiter auf einem Feldweg kommen wir bald wieder in den Wald, wo es gemütlich auf einer Forststraße dahingeht. Wenn wir wieder auf eine Asphaltstraße treffen, folgen wir dieser nur wenige Meter, da der Wanderweg gleich wieder links in den Wald abzweigt. Nun bleiben wir auf der Forststraße, die kontinuierlich bergab führt, bis wir zu einem Teich und der Station „Das Wassser“ kommen. Zurück am Weg folgen wir weiterhin der Schotterstraße, die in Folge als Asphaltstraße in Richtung Zentrum weiterführt. Bei der Durchfahrtsstraße in St. Stefan angekommen, gehen wir links und nach wenigen Metern sehen wir rechts die Abzweigung zu unserem Parkplatz.

Die Wanderung ist das ganze Jahr gut machbar, wobei man selbstverständlich die Rosenblüten-Zeit bevorzugen sollte.

Fahrpläne und Reiseinformationen direkt finden bei: Österreichischen Bundesbahnen (ÖBB), Steiermärkischen Landesbahnen (STLB), www.busbahnbim.at

Mit der BusBahnBim App der Verbundlinie ist eine Fahrplanauskunft so einfach wie noch nie: Alle Verbindungen mit Bus, Bahn und Straßenbahn in Österreich können durch die Eingabe von Orten und/oder Adressen, Haltestellen bzw. wichtigen Punkten abgefragt werden. Erhältlich ist die App als Gratis-App für Smartphones (Android, iOS) – auf Google Play und im App Store.

Es gibt kostenlose Parkmöglichkeiten bei der Kindererlebniswelt und dem Freibad in St. Stefan im Rosental.

Frauenbacher Stub`n, Tel.: +43 3116 81115, 8083 St. Stefan im Rosental, Feldbacherstraße 66b, www.frauenbacher-stubn.at

Al Sasso, Tel.: +43 3116 81322, 8083 St. Stefan im Rosental, Mureckerstraße 18

Novelle – Bar-Cafe-Restaurant, Tel.: +43 3116 27001, 8083 St. Stefan im Rosental, Badstraße 15

Marktgemeinde St. Stefan im Rosental, Feldbacher Straße 24, 8083 St. Stefan im Rosental, info@sasstal.atwww.rosental.at

Kompass-Wanderführer "Steirisches Vulkanland - Auf den Spuren der Vulkane", Michael Fend, ISBN 978-3-85026-096-1

Wanderkarten sind vor Ort in der Gästeinformation

Tourismusverband Thermen- & Vulkanland
Gästeinfo Bad Gleichenberg
Kaiser-Franz-Josef-Str. 1/top 4
8344 Bad Gleichenberg
+43 3382 55 100-44
badgleichenberg@thermen-vulkanland.at
www.thermen-vulkanland.at

Galerie

Wie wird es die Tage

St. Stefan im Rosental (319m)

morgens
sehr sonnig
20°C
0%
0 km/h
mittags
sehr sonnig
28°C
0%
10 km/h
abends
sehr sonnig
26°C
0%
5 km/h
Die Sonne scheint den ganzen Tag, Wolken sind kaum zu sehen
morgens
sehr sonnig
20°C
0%
5 km/h
mittags
sehr sonnig
31°C
0%
10 km/h
abends
sehr sonnig
27°C
0%
5 km/h
Ein ungetrübt sonniger Tag, Wolken sind so gut wie keine zu sehen.
20.06.2024
sonnig
18°C 28°C
21.06.2024
sehr sonnig
18°C 32°C
22.06.2024
sehr sonnig
17°C 27°C
Südosten Region Österreich | © Thermen- & Vulkanland Steiermark

Unterkünfte in der Nähe

Weiter zur Suche

Das könnte Ihnen auch gefallen

Unsere Touren-Empfehlungen

Erreichbar mit Öffentlichen Verkehrsmitteln
Peter Simonischek Literaturbrunnen, Markt Hartmannsdorf | Bernhard Bergmann | © TV Thermen- & Vulkanland
Thermen- & Vulkanland mittel Geöffnet
Strecke 64,3 km
Dauer 17:15 h

Spirituelles Dach - Gesamtstrecke

Erreichbar mit Öffentlichen Verkehrsmitteln
Ausblick ins südoststeirische Hügelland | © Marktgemeinde Jagerberg
Thermen- & Vulkanland leicht Geöffnet
Strecke 4,2 km
Dauer 1:15 h

Johannesweg

Erreichbar mit Öffentlichen Verkehrsmitteln
Seerosenbad Kirchberg an der Raab | © © Gemeinde Kirchberg a d Raab - Seerosenbad Kirchberg
Thermen- & Vulkanland leicht Geöffnet
Strecke 7,7 km
Dauer 2:00 h

Kirchbergvitalweg Ortsrunde

Erreichbar mit Öffentlichen Verkehrsmitteln
Luftansicht Jagerberg | © Marktgemeinde Jagerberg
Thermen- & Vulkanland leicht Geöffnet
Strecke 10,1 km
Dauer 3:00 h

Notburgaweg Jagerberg

Erreichbar mit Öffentlichen Verkehrsmitteln
Aussichtsturm am Gnasbach | Daniela Neubauer | © Erlebnisregion Thermen- & Vulkanland
Gnas leicht Geöffnet
Strecke 6,2 km
Dauer 1:30 h

Tier-Wald-Feld - Landwirtschaftlicher Themenweg