Steiermark Frühling in Vienna | © Steiermark Tourismus | Jürgen Hammerschmid

Steiermark-Frühling

Programm

Mitsingen, mittanzen, mitfeiern

Bühne frei für die steirischen Gastgeber. Vorhang auf für gute Unterhaltung. Kunst, Kultur & Brauchtum, Volksmusik, Pop & Jazz. Unsere Hauptbühne „rockte“ nach dem Motto „Jedem seinen Musikwunsch“, vier Tage lang, fast rund um die Uhr, den Wiener Rathausplatz. Für beste Unterhaltung mit viel Abwechslung war gesorgt.


Durch das Herz sieht man gut | © Steiermark Tourismus | Harry Schiffer

Urlaubsglück in den steirischen Region

Neu oder bestens bekannt? Die Steiermark ist so oder so einen Urlaub wert.

Wer das Grüne Herz Österreichs noch nicht kennt, sollte es jetzt kennenlernen. Wer sich zwischen Berg- und Weinland schon so gut wie zu Hause fühlt, wird überrascht sein, wie viele unentdeckte Hügel und Täler es noch zu besuchen gibt. Beim Steiermark-Frühling 2019 verraten die neun steirischen Regionen wieder echte Geheimtipps, Lieblingsplätze und Besonderheiten.

Steiermark Frühling in Vienna | © Steiermark Tourismus | Jürgen Hammerschmid

Bunte Jubiläen und Termine mit Herz 2018

Das Grüne Herz feiert seine Jubiläen. Rund um Heimatdichter Peter Rosegger, 10 Jahre GenussHauptstadt Graz und 800 Jahre Diözese Graz-Seckau.

Drei Jubiläen:

Peter Rosegger, Heimatdichter & Visionär,

… Journalist & Vordenker. Wer auf Peter Roseggers Spuren wandeln möchte, hat in der Hochsteiermark
bei einer „Dorfrundreise“ mit interessanten Geschichten und Zitaten reichlich Gelegenheit dazu. 
 

Bild: Peter Rosegger |  © Steiermärkisches Landesarchiv

 

10 Jahre GenussHauptstadt Graz

Der Genuss gehört zu Graz wie das ewige Eis zum Dachstein. Zum 10-jährigen Jubiläum feiert ein bunter Veranstaltungsreigen den guten Geschmack. Von Degustationen bis zu kulinarischen Rundgängen. 

 

Bild: Lange Tafel des Genusses (im Aug.), Graz | © Steiermark Tourismus | Harry Schiffer

 

800 Jahre Diözese Graz-Seckau


Fünf Ausstellungen, acht Bühnen, ein großes Jubiläumsfest, offene Klostertage, ein Fotowettbewerb und der Sonntagsgottesdienst am Rathausplatz zelebrieren das besondere Jubiläum.

 

Bild: Seckau aus der Luft | © Abtei Seckau | Nöstelthaler
 

© Steiermark Tourismus | Harry Schiffer

Wenn beim Wirt aufg'spielt wird...

"Wo man singt und tanzt, da lass dich nieder..."

Musikanten und Wirtsleut - eine untrennbare Verbindung. In der Steiermark feiert diese Tradition fröhliche Urständ in der "Musikantenfreundlichen Gaststätte" und ist dort Garant für Geselligkeit und Unterhaltung. Wer einmal erlebt hat, wie der eine oder andere Gast, vielleicht auch der Wirt, ein Instrument ausgepackt und zu spielen begonnen hat, der wird dieses "Z'samm-Sitz'n" nicht mehr vergessen und wiederkommen.

www.steirisches-volksliedwerk.at