Skulptur Hatzendorf | © Tourismusverband Fehring Skulptur Hatzendorf | © Tourismusverband Fehring

Kunst-Panorama-Weg Hatzendorf

Geöffnet
Auf einem Rundweg von ca. 4,5 Kilometer durch die hügelige Umgebung findet der Betrachter eine Vielzahl von Skulpturen und Kunstobjekten.

Dreh- und Angelpunkt für Künstler und Genießer aller Art ist der Malerwinkl in Hatzendorf. Der Hotel und Restaurant mit künstlerischem Ambiente - Skulpturen im Park, Bilder im ganzen Haus - und die Künstlerzimmer sind das Refugium von Peter Troißinger Senior, selbst ein schaffender Künstler. Peter Troißinger veränderte alles in einen Ort der Kreativität. Hat Licht und Ideen hereingelassen.

Die Entstehung des Kunst-Panorama-Weges in Hatzendorf entspringt der Idee von Peter Troißinger Senior. Seit 2009 reichern nun 15 Kunstwerke der Moderne in erlebenswerter Abfolge den ländlichen Kulturraum an: überlebensgroße Skulpturen - geformt aus Holz, Stahl und Eisen - säumen den aus dem Grazbachtal über den Bohnerberg führenden "Kunst-Panorama-Weg".

Im Fokus stehen die wortecht zum Greifen platzierten Kunst-Objekte. Auf dem von 360-Grad-Panoramen eingefassten Höhenrücken überzeugt der in Silben zerlegte Satz: "Die Welt ist schön." Und wie!

Eigenschaften

Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft

Beste Jahreszeit

Januar
Dezember

Tour in Zahlen

leicht
Schwierigkeit
4,5 km
Strecke
1:15 h
Dauer
103 hm
Aufstieg
103 hm
Abstieg
368 m
Höchster Punkt
265 m
Tiefster Punkt

Karte & Downloads

Weitere Informationen

Sie können mit den öffentlichen Verkehrsmitteln anreisen. Ebenfalls ist eine Anreise mit dem Auto über die A2 Südautobahn möglich. Autobahnabfahrt: Ilz/Fürstenfeld oder Gleisdorf-West.

Detaillierte Informationen zur Anreise finden Sie hier.

Vom Gasthof Malerwinkl geht es bergauf zum Kunsthochsitz. Genießen wir Kunst und das herrliche Panorama: Entlang des Bergkammes haben wir eine herrliche Aussicht auf Hatzendorf. Weiter geht’s durch den Wald nach Unterhatzendorf, wo eine Optische Scheibe die Sinne verwandelt. Drehen wir ruhig die Scheibe im und gegen den Uhrzeigersinn. Weiter geht es zum Rastplatz Hühnergeflüster und zur Steckeisenblume. Der Weg führt nun entlang von Wiesen und Äckern, vorbei am Apfelplatz nach Hatzendorf retour, wo die Skulptur Umarmung wartet. Zum Abschluss wartet noch der Weltengarten beim Bahnhof.
Das Restaurant- und Kunsthotel Malerwinkl in Hatzendorf bietet den perfekten Abschluss der Runde. Lassen Sie sich vom Künstler und Koch Peter Troißinger persönlich verführen!

Fahrpläne und Reiseinformationen direkt finden bei: Österreichischen Bundesbahnen (ÖBB), Steiermärkischen Landesbahnen (STLB), www.busbahnbim.at.

Mit der BusBahnBim App der Verbundlinie ist eine Fahrplanauskunft so einfach wie noch nie: Alle Verbindungen mit Bus, Bahn und Straßenbahn in Österreich können durch die Eingabe von Orten und/oder Adressen, Haltestellen bzw. wichtigen Punkten abgefragt werden. Erhältlich ist die App als Gratis-App für Smartphones (Android, iOS) – auf Google Play und im App Store.

Parkmöglichkeiten vorhanden

Tourismusverband Fehring
Grazerstraße 1
8350 Fehring
Tel.: +43 3155 23 03
E-Mail: info@fehring.gv.at
www.fehring.at

Galerie

Wie wird es die Tage

Fehring (270m)

morgens
23°C
5%
5 km/h
mittags
31°C
10%
15 km/h
abends
26°C
35%
5 km/h
Zeitweise sonnig, im späteren Verlauf wird es zunehmend gewittrig.
morgens
21°C
5%
5 km/h
mittags
30°C
5%
5 km/h
abends
27°C
15%
5 km/h
Überwiegend sonnig, ein paar Wolken am Morgen und im späteren Tagesverlauf.
01.07.2022
17°C 33°C
02.07.2022
16°C 28°C
03.07.2022
15°C 31°C
Südosten Region Österreich | © Thermen- & Vulkanland Steiermark

Unterkünfte in der Nähe

Weiter zur Suche

Das könnte Ihnen auch gefallen

Unsere Touren-Empfehlungen

Erreichbar mit Öffentlichen Verkehrsmitteln
Baumkreisweg | Johann Gollowitsch | © Erlebnisregion Thermen- & Vulkanland
Thermen- & Vulkanland leicht Geöffnet
Strecke 2,6 km
Dauer 1:00 h

Bad Loipersdorf/Baumkreisweg

Erreichbar mit Öffentlichen Verkehrsmitteln
Eine von 6 Stationen des Meilenstein-Weges | Johann Gollowitsch | © Erlebnisregion Thermen- & Vulkanland
Fürstenfeld mittel Geöffnet
Strecke 9,4 km
Dauer 3:30 h

Bad Loipersdorfer Meilensteinweg/Weg 4 - Therme > Ort >Therme

Erreichbar mit Öffentlichen Verkehrsmitteln
Johann Gollowitsch | © Erlebnisregion Thermen- & Vulkanland
Bad Loipersdorf leicht Geöffnet
Strecke 0,9 km
Dauer 0:30 h

Bad Loipersdorf/Kraftwanderweg

Erreichbar mit Öffentlichen Verkehrsmitteln
Rehgrabenkapelle | Jörg Liemandt | © Erlebnisregion Thermen- & Vulkanland
Thermen- & Vulkanland mittel Geöffnet
Strecke 9,0 km
Dauer 2:30 h

Schritt & Tritt | Kurze Variante Wein-Erlebnis-Weg Bad Loipersdorf

Erreichbar mit Öffentlichen Verkehrsmitteln
Einer der vielen Weingärten am Wein-Erlebnis-Weg | Jörg Liemandt | © Erlebnisregion Thermen- & Vulkanland
Thermen- & Vulkanland mittel Geöffnet
Strecke 17,1 km
Dauer 4:30 h

Wein-Erlebnis-Weg Bad Loipersdorf

Erreichbar mit Öffentlichen Verkehrsmitteln
Sagenpfad | © Erlebnisregion Thermen- & Vulkanland
Fürstenfeld mittel Geöffnet
Strecke 6,3 km
Dauer 3:00 h

Sagenpfad mit Motorikpark (verkürzte Strecke)

Erreichbar mit Öffentlichen Verkehrsmitteln
Platzerkapelle | Bernhard Bergmann | © Erlebnisregion Thermen- & Vulkanland
Feldbach schwer Geöffnet
Strecke 18,1 km
Dauer 5:00 h

Auf den Spuren der Vulkane: 3-Vulkane-Weg