Gsellmann´s Weltmaschine | © Tourismusverband Thermen- & Vulkanland I Gsellmann´s Weltmaschine Gsellmann´s Weltmaschine | © Tourismusverband Thermen- & Vulkanland I Gsellmann´s Weltmaschine
Thermen- & Vulkanland

Edelsbach bei Feldbach

Die Gemeinde Edelsbach bei Feldbach ist vielen aufgrund des großen Tulpenfestes und der Fülle an außergewöhnlichen Ausflugszielen bekannt. Etwas, das man so nicht so leicht beschreiben kann, ist die Gastfreundschaft und Herzlichkeit. Das sollte man persönlich erleben. Gründe für einen Besuch gibt es genug.

Tourismusverband Thermen- & Vulkanland

Hauptstraße 2a
8280 Fürstenfeld
+43 3382 55 100 +43 3382 55 100 20 E-Mail senden Website

Kontakt

Gemeinde Edelsbach bei Feldbach
Edelsbach 150
8332 Edelsbach bei Feldbach
+43 3152 3597 +43 3152 3597 4 E-Mail senden Website

Was Gäste erwartet

Über die Region

Eigensinn zum Erleben
Die ländlich dominierte Gemeinde Edelsbach bei Feldbach hat ihre Identität vor allem durch Besonderheiten erhalten. Einheimische, die ihren ausgefallenen Ideen nachgegangen sind, prägen die Gemeinde, die in einem Seitental des Raabtals liegt. Unter allen Bewohnern stach einer heraus. Franz Gsellmann wurde mit seiner Weltmaschine zum Sinnbild für Eigensinn schlechthin. 23 Jahre lang verbrachte er jede freie Sekunde mit seiner "Traummaschin" und verbaute etliche wundersame Dinge. Sie rattert, leuchtet und pfeift - Sinn ergibt sie keinen. Und trotzdem strömen jährlich tausende Besucher nach Edelsbach bei Feldbach und bewundern Gsellmanns Weltmaschine.

Einer außergewöhnlichen Beschäftigung geht auch die ehemalige Köchin Renate Theißl nach. In ihrem Österreichischen Brückenbaumuseum rettet sie viele der alten Brücken, die ansonsten der Motorsäge oder einem Bagger zum Opfer fallen würden. Zusätzlich bietet sie auch Modellbauworkshops für Brücken im Miniformat an. In Edelsbach bei Feldbach haben auch der größte Bienengarten Österreichs der Familie Frühwirth, die Schafwolljurte der Wollgeniesserinnen und der Kreuzweg Edelsbach-Wetzelsdorf, der von zwölf heimischen Künstlern gestaltet wurde, eine Heimat gefunden.

Jährliches Highlight ist das Tulpenfest, das seit 2008 stattfindet, und seit jeher Tausende von Besuchern anlockt. Mit der Arbeit begonnen wird bereits im Herbst, denn dann werden die Zig-Tausenden Tulpenzwiebeln verpflanzt. Nachdem Edelsbach bei Feldbach mittlerweile als "Tulpenhauptstadt" der Steiermark bekannt ist, war es doch naheliegend auch einen Tulpenwanderweg rund um die südoststeirische Gemeinde ins Leben zu rufen.

Impressionen

Einblicke in die Urlaubsregion

Das können Sie hier erleben

Aktivitäten vor Ort

Empfehlung der Redaktion

Geheimtipps, die Sie kennen sollten

Wie wird es die Tage

Edelsbach bei Feldbach (307m)

morgens
6°C
0%
5 km/h
mittags
13°C
0%
6 km/h
abends
7°C
0%
4 km/h
In der ersten Tageshälfte zeitweise bewölkt, dann aber wird es immer sonniger.
morgens
4°C
0%
6 km/h
mittags
14°C
5%
6 km/h
abends
8°C
0%
5 km/h
Ein Wechselspiel aus Sonne und Wolken, die Schauerneigung ist bis zum Abend gering.
17.10.2021
3°C 15°C
18.10.2021
2°C 16°C
19.10.2021
3°C 17°C

Unterkünfte in der Nähe

Entdecken Sie die steirische Vielfalt: verschiedenste Unterkünfte, Angebote, Möglichkeiten und vieles mehr für Ihren Aufenthalt!

Karte

Überblick über die Region