Burg Riegersburg | © Tourismusverband Riegersburg | Rudolf Ferder

Burg Riegersburg

Sehenswert: Die Burg und ihre drei Ausstellungen in rund 30 prunkvollen Räumen.


1138 wurde die Riegersburg erstmals urkundlich erwähnt. Ihr exaktes Alter ist ein Geheimnis. Gesichert ist jedoch, dass sie einst als „uneinnehmbar“ bzw. als die „stärkste Festung der Christenheit“ galt. 

Gäste sind heute auf der einst „Uneinnehmbaren“ herzlich willkommen. Genießer und Gemütliche steigen in den gläsernen Schrägaufzug um auf das Burggelände zu gelangen.

Wer etwas Bewegung und das authentische Gefühl vergangener Zeiten vorzieht, startet seinen Anmarsch bei der Pfarrkirche im Ortszentrum von Riegersburg und passiert auf dem Fußmarsch sieben Burgtore. 

Sie suchen eine Unterkunft nahe Burg Riegersburg?
Hier können Sie direkt buchen

Interessantes in der Umgebung

Karte filtern
Tour
Tour, Themenweg

Auf den Spuren der Vulkane: 3-Vulkane-Weg

Das Wanderwegenetz auf den „Spuren der Vulkane“ im Thermen- & Vulkanland Steiermark zeigt das Abbild eines Menschen. Zwischen erloschenen Vulkanen eröffnet sich ein Bilderbuffet.  
Tourismusverband Feldbach
Tour
Tour, Themenweg

Auf den Spuren der Vulkane: Das Rückgrat Feldbach bis Bad Gleichenberg

Das Wanderwegenetz auf den „Spuren der Vulkane“ im Thermen- & Vulkanland Steiermark zeigt das Abbild eines Menschen. Zwischen erloschenen Vulkanen eröffnet sich ein Bilderbuffet.
Tourismusverband Feldbach
Tour
Tour, Themenweg

Auf den Spuren der Vulkane: Himmel-Erden-Weg

Das Wanderwegenetz auf den „Spuren der Vulkane“ im Thermen- & Vulkanland Steiermark zeigt das Abbild eines Menschen. Zwischen erloschenen Vulkanen eröffnet sich ein Bilderbuffet.
Tourismusverband Feldbach
Tour
Tour, Themenweg

Auf den Spuren der Vulkane: Linke Kopfspur

Das Wanderwegenetz auf den „Spuren der Vulkane“ im Thermen- & Vulkanland Steiermark zeigt das Abbild eines Menschen. Zwischen erloschenen Vulkanen eröffnet sich ein Bilderbuffet.
Tourismusverband Feldbach
Tour
Tour, Themenweg

Auf den Spuren der Vulkane: Rechte Kopfspur

Das Wanderwegenetz auf den „Spuren der Vulkane“ im Thermen- & Vulkanland Steiermark zeigt das Abbild eines Menschen. Zwischen erloschenen Vulkanen eröffnet sich ein Bilderbuffet.

Ihre Anreise

So kommen Sie zu uns