Rantensee | © Tourismusverband Region Murau Rantensee | © Tourismusverband Region Murau

Von Bergsee zu Bergsee

Geöffnet

 Wunderschöne, anspruchsvolle Wanderung im Rantental.

Mit dem Tälerbus (fährt in den Sommerferien) kann der lange Talweg verkürzt werden.

Von der Klausnerberg-Säge durch das Rantental. Kurz vor dem See (1.878m) zweigt man rechts an einem Felsen mit Marterl und Wegweiser Richtung Hinterkarscharte (Weg 702) ab. Hier geht es vorbei am Hinterkarsee. Ein Stück weiter  biegt man Richtung Windschnurspitze - Predigtstuhl ab.  Bei einer Gabelung  könnte man einen Abstecher zum Predigtstuhl (2.543m) machen oder man geht oberhalb der Windschnurspitze auf Weg 793 zurück, vorbei am Wiegenkarsee zum Weg 702. Nun weiter zum Rantentörl (2.166m) und auf direktem Weg zum Rantensee.  Auf dem Forstweg Nr. 792 zurück zur Klausnerberg-Säge.

Mit dem Tälerbus (fährt in den Sommerferien) kann der lange Talweg verkürzt werden.

Eigenschaften

Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft

Beste Jahreszeit

Januar
Februar
März
April
Mai
Juni
Oktober
November
Dezember

Tour in Zahlen

schwer
Schwierigkeit
20,9 km
Strecke
8:53 h
Dauer
1204 hm
Aufstieg
1204 hm
Abstieg
2348 m
Höchster Punkt
1298 m
Tiefster Punkt

Karte & Downloads

Weitere Informationen

Osten: Von Wien auf der A 2 und S 6 bis nach Leoben und St. Michael i. d. O., weiter auf der S 36 bis Judenburg und auf der B 96 nach Murau. Von Murau über Ranten in die Krakau. Von Graz auf der A 9 bis St. Michael i. d. O.. Weiter siehe oben.

Westen, Norden: Von Bregenz/Innsbruck über die A 12, A 93 und A 8 nach Salzburg. Von Salzburg auf der A 10 nach St. Michael im Lungau. Von hier auf der B 96 nach Tamsweg und weiter Richtung Murau über Sauerfeld in die Krakau.

Süden: Von Klagenfurt auf der B 83 nach Scheifling. Anschließend auf der B 96 nach Murau und weiter in die Krakau.

Für Gipfelstürmer sollte der Abstecher zum Predigtstuhl nicht fehlen.
Osten: Von Wien Südbahnhof mit der Bahn über Bruck a. d. Mur und Judenburg nach Unzmarkt. Ab Unzmarkt mit der Schmalspurbahn oder mit dem Bus 890 bis Murau-Stolzalpe. Von dort mit dem Bus 895 in die Krakau. Von Graz mit der Bahn bis Bruck a. d. Mur, umsteigen nach Unzmarkt. Weiter siehe oben.

Westen, Norden: Mit der Bahn von Bregenz/Innsbruck/Salzburg/Linz nach Radstadt. Weiter mit dem Bus 780 über Mauterndorf nach Tamsweg. Von Tamsweg mit der Regionalbahn nach Murau-Stolzalpe und mit dem Bus 895 in die Krakau.

Süden: Von Klagenfurt mit der Bahn nach Unzmarkt und weiter mit der Schmalspurbahn bis Murau-Stolzalpe. Anschließend mit dem Bus 895 in die Krakau.

Klausnerberg-Säge

Galerie

Wie wird es die Tage

Krakau (1171m)

morgens
13°C
25%
5 km/h
mittags
19°C
30%
10 km/h
abends
14°C
75%
5 km/h
Nur zwischendurch etwas Sonne und in der zweiten Tageshälfte gewitteranfällig.
morgens
11°C
35%
5 km/h
mittags
15°C
75%
5 km/h
abends
12°C
80%
5 km/h
Meist dicht bewölkt und tagsüber regnet es, später von Blitz und Donner begleitet.
26.05.2022
8°C 19°C
27.05.2022
9°C 20°C
28.05.2022
5°C 14°C

Unterkünfte in der Nähe

Weiter zur Suche

Das könnte Ihnen auch gefallen

Unsere Touren-Empfehlungen

TVB Krakau | © Fa. Mediasoft
Krakau mittel Geöffnet
Strecke 11,9 km
Dauer 5:00 h

Unterer und Oberer Wildenkarsee

Brennerfeldeck | Fa. Mediasoft | © Firma Mediasoft
Krakau schwer Geöffnet
Strecke 13,1 km
Dauer 5:00 h

Brennerfeldeck

Bauleiteck - Gipfelkreuz | TVB Krakautal | © Tourismusverband Region Murau
Krakau mittel Geöffnet
Strecke 11,8 km
Dauer 6:00 h

Bauleiteck