© Südsteiermark © Südsteiermark

Sulmweg

Geöffnet
Entlang der Weißen Sulm im Süden des Schilcherlandes
Der Weg führt Sie vom Marktplatz Wies entlang der Sulm bis nach Wernersdorf, ins erste Schilcherdorf der Region wo eine Vielfalt an Winzern, die so genannten Emmauswinzer sich über Ihren Besuch freuen. Außerdem ist eine Besichtigung der Emmauskapelle zu empfehlen, welche der Künstler Gerald Brettschuh gestaltet hat.

Eigenschaften

Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft

Beste Jahreszeit

Tour in Zahlen

mittel
Schwierigkeit
6,9 km
Strecke
2:00 h
Dauer
89 hm
Aufstieg
42 hm
Abstieg
420 m
Höchster Punkt
331 m
Tiefster Punkt

Karte & Downloads

Weitere Informationen

mit den ÖBB bis nach Wies-Eibiswald, von dort mit dem Bus oder dem Gästetaxi (+43 664 3100028 oder +43 3462 2627) bis nach Wernersdorf

Anfahrtsbeschreibung aus Richtung Graz / Wien bis Lieboch: Auf der Autobahn Richtung Graz (A2) bis zur Ausfahrt Lieboch. Weiter auf der B76 Richtung Eibiswald. Nach dem Kreisverkehr in Wies mit der Kunstskulptur nach rechts Richtung Wernersdorf abbiegen

Anfahrtsbeschreibung aus Richtung Kärnten: Auf der Autobahn Richtung Klagenfurt (A2) bis Ausfahrt Lieboch. Weiter auf der B76 Richtung Eibiswald und weiter nach Wies. Bei der Tankstelle vor dem Hofer-Markt nach links Richtung Wernersdorf abbiegen

Anfahrtsbeschreibung aus Richtung Leibnitz: Fahrt über Arnfels, Oberhaag bis nach Eibiswald, beim Kreisverkehr die erste Ausfahrt Richtung Wies nehmen. Bei der Tankstelle vor dem Hofer-Markt nach links Richtung Wernersdorf abbiegen.

Anfahrtsbeschreibung aus Richtung Slowenien/Eibiswald: Fahrt über den Radlpass auf der B76 Richtung Eibiswald, beim Kreisverkehr die dritte Ausfahrt nehmen und Richtung Wies fahren. Bei der Tankstelle vor dem Hofer-Markt nach links Richtung Wernersdorf abbiegen.

Vom Marktplatz gehen Sie bis zur Raiffeisenbank, danach scharf links abbiegen - wenn Sie den Parkplatz queren kommen Sie zum Einstieg in den Sulmweg. Dem Wegweiser flussaufwärts bis zur Landesstraße folgen. Dort links abbiegen - vor der Brücke die Straße überqueren (Achtung auf den Straßenverkehr!). Danach die Sulm entlang wandern bis zur Brücke wo man die Sulm überquert. Dann scharf rechts abbiegen - bis zum E-Werk Sigl, nach der Brücke links abbiegen und wieder entlang der Sulm gehen. Bei der Bundesstraße den Weg durch die Unterführung nehmen - dort sind Sie bei den Sulmauen angekommen. Danach gemütlich durch die Sulmauen wandern, bis sie zur Dorfstraße in Vordersdorf gelangen. Dort rechts abbiegen, den Gehsteig entlang wandern, nach ca. 200 Meter links zum Feuchtbiotop abbiegen. Nach einigen Metern rechts gehen - auf dem Feldweg entlang zur Landesstraße. Dann links abbiegen - auf dem Gehsteig der Landesstraße entlang. Bei der Brücke die Straße überqueren - Richtung Kogl, nach kurzer Strecke links abbiegen, der Weg ist hier leicht ansteigend - von oben hat man einen schönen Ausblick auf Sankt Pongratzen und die Remschnigg Alm (Landesgrenze zu Slowenien). In der Tiefe hört man das Rauschen der Weißen Sulm. Weiter geht es an Häusern und Weingärten vorbei => ein Abstecher zum Erlebnisweingut Pauritsch oder der Schilcherei/Brennerei Jöbstl ist auf jeden Fall empfehlenswert! Bei der Straßengabelung links zur Landesstraße. Rechts den Gehsteig entlang zum Dorfplatz Wernersdorf. Hier ist eine Besichtigung der Emmauskapelle nach Anmeldung empfehlenswert. (Anmeldung bei Luise Jöbstl: 0664/534 07 77). Der Rückweg nach Wies kann auch auf dem beschilderten Emmauswinzerweg genommen werden. 
Beachten Sie die 12 informativen Schautafeln entlang des Weges, diese beschreiben die Flora & Fauna entlang der Sulm, dem prägenden Fluss der Region. Besuchen Sie die Emmauskapelle in Wernersdorf.

mit den ÖBB bis nach Wies-Eibiswald

Am Marktplatz von Wies sowie in Wernersdorf sind ausreichend Parkmöglichkeiten vorhanden.

Die Wanderkarte sowie die Wandermappe Bewegen.Genießen.Erholen mit 23 Themenwegen ist bei den Betrieben der Region und im Tourismusbüro in Eibiswald erhältlich. Kontakt: eibiswald-wies@schilcherland.at 

Galerie

Wie wird es die Tage

Wies (335m)

morgens
8°C
0%
5 km/h
mittags
21°C
0%
5 km/h
abends
15°C
0%
5 km/h
Es wird zumindest zeitweise sonnig und es bleibt bis zum Abend weitgehend trocken.
morgens
11°C
0%
0 km/h
mittags
20°C
5%
5 km/h
abends
14°C
0%
0 km/h
Ein Wechselspiel aus Sonne und Wolken, die Schauerneigung ist bis zum Abend gering.
08.10.2022
9°C 21°C
09.10.2022
8°C 18°C
10.10.2022
7°C 19°C

Unterkünfte in der Nähe

Weiter zur Suche

Das könnte Ihnen auch gefallen

Unsere Touren-Empfehlungen

Erreichbar mit Öffentlichen Verkehrsmitteln
Schloss Hollenegg | Christian Heugl | © Südsteiermark
Bezirk Deutschlandsberg mittel Geöffnet
Strecke 13,1 km
Dauer 3:45 h

Schloss Hollenegg Rundwanderweg

Schwarze Sulm | Katharina Reinisch | © Südsteiermark
Südsteiermark mittel Geöffnet
Strecke 9,3 km
Dauer 2:45 h

Sulmhütten Weg

TV Südsteiermark | © Gemeinde Oberhaag
Oberhaag leicht Geöffnet
Strecke 4,7 km
Dauer 1:19 h

Oberhaager Wege - Dorf-Rundweg

Erreichbar mit Öffentlichen Verkehrsmitteln
Am Ziel in Glashütten | Christian Heugl | © Südsteiermark
Bezirk Deutschlandsberg schwer Geöffnet
Strecke 25,7 km
Dauer 10:00 h

Koralm Kristall Trail Zubringer von Schwanberg nach Glashütten

Buschenschank Moser | Katharina Reinisch | © Südsteiermark
Südsteiermark mittel Geöffnet
Strecke 3,7 km
Dauer 1:15 h

Buschenschank Moser-Weg

Die Heimat der Sulmtaler Karpfen. | Christian Heugl | © Südsteiermark
Sankt Peter im Sulmtal leicht Geöffnet
Strecke 4,7 km
Dauer 1:30 h

Der Teichweg im Sulmtal

Ein sicherer Hafen | Christian Heugl | © Südsteiermark
Südsteiermark leicht Geöffnet
Strecke 5,0 km
Dauer 1:15 h

Greith-Wege Ulricher Rundweg