Pfarrkirche Pöllau und Wallfahrtskirche Pöllauberg im Hintergrund | © Tourismusverband Naturpark Pöllauer Tal Pfarrkirche Pöllau und Wallfahrtskirche Pöllauberg im Hintergrund | © Tourismusverband Naturpark Pöllauer Tal

Orgelwandern: Etappe Pöllau - St. Stefan

Geöffnet

Wir möchten Sie einladen, im Naturpark Pöllauer Tal und im ApfelLand-Stubenbergsee Ihre Wanderung mit Kunst- und Kulturgenuss zu verbinden und die Kulinarik zu genießen. Die einzelnen Orgelwandern-Touren lassen sich einfach miteinander kombinieren .

Wandern Sie von Kirche zu Kirche in den Regionen Naturpark Pöllauer Tal und ApfelLand- Stubenbergsee und lernen Sie die Vorzüge einer individuellen Führung mit Glocken- und Orgelklang kennen. Laden Sie die kostenlose App „Hearonymus“ herunter, stellen Sie bei den „Guides“ die „Kirchen im ApfelLand-Stubenbergsee und Naturpark Pöllauer Tal“ ein und schon ist aus Ihrem Smartphone ein Audioguide geworden.

Eigenschaften

Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft

Beste Jahreszeit

Tour in Zahlen

leicht
Schwierigkeit
10,1 km
Strecke
2:30 h
Dauer
70 hm
Aufstieg
170 hm
Abstieg
454 m
Höchster Punkt
348 m
Tiefster Punkt

Karte & Downloads

Weitere Informationen

Pöllau – Haidenweg - Berger Kreuz - Kroisbach

  • Von der Pfarrkirche Pöllau ausgehend nach Süden, durch die Lamberggasse oder die Remigigasse, beginnen wir unsere Tour.
  • Nach Erreichen der Brücke des Mausbaches beim Schlachthof Buchberger biegen wir links ab und folgen der Straße bis zur nächsten Kreuzung, wo wir rechts in den Wiedenweg einbiegen und der Markierung rot-weiß-rot Nr. 945 bzw. weiß-grün-weiß Nr. 9 folgen.
  • Weiter geht es eine Schotterstraße entlang durch das Anwesen Berghofer, Hinteregg 111, bis zum Wegweiser mit der Nummer 945, Maria Fiederbründl, der Markierung weiß-grün-weiß Nr. 9, und zweigen hier rechts über die kleine Brücke ab.
    Vom Ortsteil Freiberg in süd-westlicher Richtung geht es durch einen leicht ansteigenden Mischwald.
  • Nach Passieren eines Baches über eine längere Brücke führt der Weg schließlich leicht steigend über freies Gelände an einer Kapelle vorbei zur Familie Mauerhofer (ehemaliges Gasthaus). Von dort aus leicht steigend in süd-westlicher Richtung bis zum Berger Kreuz und der Bushaltestelle Kroisbach.

Kroisbach – Schönau - Schönaudorf - St. Stefan

  • Bei der Bushaltestelle Kroisbach folgen wir der Markierung rot-weiß-rot Nr. 945 in südlicher Richtung zur Schule Schönegg.
  • Direkt vor dem ehemaligen Gemeindeamt (neben der Schule) zweigt der Weg links in den Wald zum Orientierungspunkt Schönau ab.
  • Von dort geht es rechts durch den Wald mit der Markierung wie gehabt weiter.
  • Nach einem schönen Waldweg überqueren wir eine Asphaltstraße und zweigen danach rechts in die romantische Schönauklamm ab, vorbei an einer alten Mühlenruine überqueren wir über eine Brücke den Kroisbach und kommen zum Ausgang der Klamm.
  • Hier geht es links an einem Wohnhaus vorbei und wir gelangen zu einer Asphaltstraße. Sodann zweigen wir links in das Schönaudorf ab.
  • Vom Zentrum des Schönaudorfes wandern wir rechts der Straße entlang ca. 1,5 km auf dem Annahofweg und dem Fahringweg vorbei an kleinen Marterln und schönen Einfamilienhäusern bis zum Anwesen Schönau 93, das an einer Kreuzung liegt.
  • Wir biegen auf der Gemeindestraße links ab und gelangen auf dieser zur Kirche in St. Stefan.

zu der Region, Nächtigungsmöglichkeiten sowie kulinarische Tipps:

Tourismusverband Naturpark Pöllauer Tal
Schloss 1, 8225 Pöllau
Tel: +43 3335 4210
Mail:
Web: www.naturpark-poellauertal.at

Veranstaltungen

Wetter   

Mobilität in der Oststeiermark mit Sammeltaxi SAM             

E-Tankstellen            

GenussCard                

Steiermark Touren App   

Galerie

Wie wird es die Tage

Pöllau (421m)

morgens
5°C
0%
0 km/h
mittags
16°C
0%
10 km/h
abends
13°C
5%
5 km/h
Ein Wechselspiel aus Sonne und Wolken, die Schauerneigung ist bis zum Abend gering.
morgens
9°C
45%
0 km/h
mittags
13°C
75%
5 km/h
abends
12°C
65%
5 km/h
Anfangs aufgelockert, rasch aber Eintrübung und aufkommender leichter Regen.
26.09.2022
9°C 17°C
27.09.2022
9°C 15°C
28.09.2022
7°C 14°C

Unterkünfte in der Nähe

Weiter zur Suche

Das könnte Ihnen auch gefallen

Unsere Touren-Empfehlungen

RETTER Bio-Natur-Resort am Pöllauberg | Helmut Schweighofer für RETTER Bio-Natur-Resort | © Tourismusverband Naturpark Pöllauer Tal
Oststeiermark leicht Geöffnet
Strecke 2,2 km
Dauer 0:45 h

RETTER: Rauschbachweg

Landschaft: Wallfahrtskirche Pöllauberg und Blick ins Tal | Helmut Schweighofer | © Tourismusverband Naturpark Pöllauer Tal
Oststeiermark mittel Geöffnet
Strecke 12,2 km
Dauer 4:30 h

Rundwanderung: Pöllauberg - Masenberg - Zeil-Kratzer - Pöllauberg

Masenberg: Gipfelkreuz | Helmut Schweighofer | © Tourismusverband Naturpark Pöllauer Tal
Oststeiermark schwer Geöffnet
Strecke 21,9 km
Dauer 7:15 h

Rundwanderung: Pöllau - Masenberg - Pöllauberg - Pöllau

Masenberg: Gipfelkreuz | Helmut Schweighofer | © Tourismusverband Naturpark Pöllauer Tal
Pöllau schwer Geöffnet
Strecke 16,9 km
Dauer 6:00 h

Rundwanderung von Pöllau über Pöllauberg auf den Masenberg

Pfarrkirche Stubenberg | Pilgerweg zur Wallfahrtskirche Maria Fieberbründl | © Gute Idee | © Oststeiermark – TV ApfelLand-Stubenbergsee
Oststeiermark mittel Geöffnet
Strecke 13,4 km
Dauer 3:45 h

Orgelwandern: Etappe Stubenberg- Fieberbründl-St.Stefan b. Hofkirchen

Hoferbergrunde | Erlebnisregion Oststeiermark Geschäftsstelle ApfelLand-Stubenbergsee | © Oststeiermark – TV ApfelLand-Stubenbergsee
Oststeiermark leicht Geöffnet
Strecke 10,4 km
Dauer 3:00 h

Hoferbergrunde

Naturpark Pöllauer Tal, Herbst | Helmut Schweighofer | © Tourismusverband Naturpark Pöllauer Tal
Oststeiermark mittel Geöffnet
Strecke 20,7 km
Dauer 6:00 h

Rundwanderung: Pöllau - Jochbauer - GH Schrank - Pöllau