Apfelstraße im Winter | © TV Oststeiermark | Ewald Neffe Apfelstraße im Winter | © TV Oststeiermark | Ewald Neffe
Ein Mee(h)r an Obst und sanften Hügeln

Apfelland-Stubenbergsee

Der größte Obstgarten Österreichs liegt mitten in der Oststeiermark, genauer in der Region ApfelLand-Stubenbergsee. Der Apfel steht hier vor allem als Symbol für eine lange Tradition im Obstbau.

Das Land rings um den „heiligen Rigi“, wie der knapp tausend Meter hohe Kulm auch genannt wird, war schon bei den Kelten beliebt. Das bezeugen archäologische Ausgrabungen am Kulm, die im eigens gebauten Kulmkeltendorf ihren Niederschlag finden. Später waren es die Römer, die auf diesem fruchtbaren Land u. a. den Wein kultivierten. Um auch die regionale Wirtschaft zu stärken und die Schönheit des heimischen Obstbaus zu fördern, schlossen sich zahlreicher Bauern zusammen. Auf ihren Spuren lädt heute die Steirische Apfelstraße und die Oststeirische Römerweinstraße zur kulinarischen Entdeckungsreise ein. Das ApfelLand war auch im Mittelalter begehrt. Davon zeugen die vielen Burgen und Schlösser. Allein im Dorf Stubenberg gibt es fünf davon.

Seit einem halben Jahrhundert bettet sich im Tal mit 40 ha Wasserfläche einer der größten von Menschenhand angelegten Badeseen Mitteleuropas. Gespeist wird der Stubenbergsee von der Feistritz, ihr ohnehin schon klares Wasser wird vor dem Einfluss von einer speziell gebauten Filtrieranlage gefiltert. Zwischen Apfelblüten, Burgen und Badesee lässt es sich sehr gut verweilen. Ein Sonnenauf- oder -untergang auf dem Kulm ist immer eine Wanderung wert, genauso eine Radtour am Feistritztal-Radweg.

Oder die Einkehr in einem steirischen Buschenschank, vielleicht nach dem Besuch der Tierwelt und der historischen Gärten von Schloss Herberstein. Dann wäre da noch eine Fahrt mit der alten Dampflock der Feistritztalbahn und… Es gäbe hier noch viel zu erwähnen. Wörter mögen Bilder erzeugen – die man dann doch wieder gegen hautnahe Erlebnisse eintauschen möchte. Am besten, Sie schauen einfach mal vorbei, im größten Obstgarten von Österreich.   

Apfelblüte an der Apfelstraße (Oststeiermark) | © Steiermark Tourismus | Gery Wolf

Apfelblüte

Mitte April verwandelt sich die Steirische Apfelstraße in ein duftendes Blütenmeer, wenn alle  Apfelbäume in zartem Rosa und Weiß erblühen. Beim alljährlichen Blütenfest im Apfeldorf Puch ist die Radtour durch blühende Obstgärten mit Labestationen ein Fest für die Sinne.  Von April bis Mai verführen die Blütenwochen zu genussvollen  Wanderungen. Köstlichen Spezialitäten locken in den Hofladen und zu den Wirten im Apfelland.

Blütenfest 2024

Entdecken Sie die schönsten Ausflugsziele

Das Apfelland punktet als Urlaubsziel mit einer Vielzahl von Ausflugsmöglichkeiten: Das Rauchstubenhaus in Anger zeugt von ländlicher Baukultur und das Keltendorf Kulm von der reichen Vorgeschichte. Höhepunkt eines jeden Erlebnisprogramms ist nicht nur der Stubenbergsee, Österreichs wärmster Badesee, sondern vor allem Herberstein mit seiner Tierwelt, dem Gironcoli-Museum, den Schaugärten und der imposanten Schlossanlage.

Aktiv werden im Apfelland

Radeln und wandern Sie über sanfte Hügel, Apfelplantagen und Weinberge oder entlang von Flüssen in der Region ApfelLand-Stubenbergsee. Die gut markierten Rad- und Wanderwege und die abwechslungsreiche Landschaft im Garten Österreichs lassen keine Wünsche offen. Radfahren und Wandern gehören zu den schönsten Möglichkeiten, die Region und ihre Besonderheiten auf eigene Faust zu erkunden.

Tauchen Sie ein ins Apfelland-Stubenbergsee

Da das ApfelLand viel zu bieten hat, wird ein Tag sicher nicht ausreichen: Nicht nur das einzigartige Waggonhotel in Anger oder das jährliche Apfelblütenfest, sondern auch kulinarische Vielfalt.

KONTAKT INFOBÜRO Apfelland-Stubenbergsee & ANGER

Stubenberg am See 5
8223 Stubenberg am See

apfelland@oststeiermark.com
+43 3176 8882


März bis Oktober: Montag bis Freitag: 08:00 bis 12:00 Uhr sowie 13:00 bis 17:00 Uhr
November bis Februar: Montag bis Freitag 08.00 bis 12:00 Uhr

Samstag (Juli-August): 09:00 bis 12:00 Uhr

 

Büro Apfelland (Anger)

Südtiroler Platz 3
8184 Anger

anger@oststeiermark.com
+43 3175 2211 700


Montag bis Freitag: 08:00 bis 12:00 Uhr