Genussteller | © Erlebnisregion Thermen- & Vulkanland Genussteller | © Erlebnisregion Thermen- & Vulkanland

Kulinarikweg

Geöffnet
Lassen wir unserem Gaumenfreude freien Lauf! Gastronomiebetriebe, Weinbauern und Direktvermarkter laden zum Verkosten und Rasten auf 10,2 km ein.
Gemeinsam können wir entlang des Wanderweges die Schmankerln aus Straden verkosten. Rund um Straden befindet sich eine wahre Genussregion mit Vulkanland Klima - Köstlichkeiten vom Mangalitzaschwein, Schaf- und Ziegenkäse, Apfelbalsamico, Essigzwetschken, Knabberkerne, würziges Chutney, Kürbiskernöl, Rohschinken vom Hirsch, Paradeismarmelade mit Ingwer, Leberaufstrich knuspriges Bauernbrot... mhmmm!

Eigenschaften

Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft

Beste Jahreszeit

Januar
Februar

Tour in Zahlen

mittel
Schwierigkeit
10,1 km
Strecke
3:00 h
Dauer
182 hm
Aufstieg
182 hm
Abstieg
421 m
Höchster Punkt
243 m
Tiefster Punkt

Karte & Downloads

Weitere Informationen

Sie fahren der B66 entlang in Richtung Feldbach (wenn Sie von Bad Radkersburg kommen) bzw. in Richtung Halbenrain wenn Sie aus Bad Gleichenberg kommen.

Planen Sie doch gleich hier die schnellste Anreise - zum Routenplaner

Wir starten unsere Wanderung beim alten Gemeindeamt, dem Feuerwehrhaus von Hof in Richtung Halbenrain (links). Wir zweigen beim letzten Haus gleich wieder links ab und wandern und die Blumenwiesen, durch Wälder und kommen zu Wein- und Obstgärten. Am Rande des Hollundergartens finden wir eine Lücke im Zaun! Schließlich kommen wir nach Neustift auf einem Hügelrücken.

Auf der Dorfstraße gelangen wir bald wieder in einen Mischwald, durch den wir zum Hochstrandler wandern. Beim Schild „Hochstrandler“ nehmen biegen wir auf die rechte Straße ab. Hier wandern wir wunderbar auf dem Kamm entlang und können das weite Tal genießen. Nachdem die Straße in einen Forstweg durch den Wald übergegangen ist, zweigen wir bald links ab. In Kürze kommen wir aus dem Wald heraus und wandern steil über die Wiese hinunter.

Dann folgen wir der Straße links bis zum Genussgut Krispel, dort an der Straße weiter von Hof nach Frutten. Nach einer Stärkung folgen wir nur kurz der Straße abwärts und biegen sogleich rechts auf eine Nebenstraße ab, die uns über ein paar Kurven und einen Graben nach Ziegel führt.

Wir wandern nun entlang vom Waldrand, und tauchen dann doch in den Wald ein. So kommen wir auf unserer Wanderung wieder zurück ins Sulzbachtal. Über eine Wiese und über die Bundesstraße gelangen wir zu den schönen Bauernhäusern von Hof bei Straden, und seiner Lichtsäule aus dem Jahr 1514 am Ortsende, die mit ihrem gedrehten Fuß eine große Seltenheit darstellt. Die kleine Straße bringt uns zum Johannisbrunn, wo sich das „Museumsdreieck“ mit dem Heilwasser- und Hochzeitsmuseum sowie dem „Museum nostalgisches Landleben“ befindet. Hier sind die Quellen des Tales am stärksten wahrnehmbar. Wir wandern aber gleich nach der Brücke beim leider geschlossenen Kaufhaus links weiter und nehmen in der nächsten Rechtskurve den Feldweg geradeaus. Ihm folgen wir, biegen noch einmal links ab und gelangen über Wiesen und Felder nach Puxa. Am Sportplatz erreichen wir wieder unseren Ausgangspunkt.

Nach der Wanderung am Kulinarikweg eine Kegelpartie beim Gasthof Puxamühle!

Mit dem Bus der Steiermärkischen Landesbahnen erreichen Sie bequem von Bad Radkersburg oder Bad Gleichenberg den Ausgangspunkt.

Hier finden Sie die schnellste Verbindung - zum Fahrplan

Kostenlose Parkmöglichkeit am Ausgangspunkt vorhanden.

Tourismusverband Thermen- und Vulkanland

Gästeinfo Bad Gleichenberg
Obere Brunnenstraße 1, 8344 Bad Gleichenberg
03159 2203
info@bad-gleichenberg.at
www.thermen-vulkanland.at

Galerie

Wie wird es die Tage

Straden (340m)

morgens
20°C
15%
10 km/h
mittags
25°C
10%
5 km/h
abends
22°C
20%
5 km/h
Überwiegend sonnig, später nur ein paar harmlose Wolken.
morgens
20°C
0%
0 km/h
mittags
28°C
0%
10 km/h
abends
26°C
5%
10 km/h
Ein ungetrübt sonniger Tag, Wolken sind so gut wie keine zu sehen.
27.06.2022
16°C 33°C
28.06.2022
18°C 32°C
29.06.2022
17°C 30°C

Unterkünfte in der Nähe

Weiter zur Suche

Das könnte Ihnen auch gefallen

Unsere Touren-Empfehlungen

Aussichtswarte Frutten-Gießelsdorf | Christian Contola | © Aussichtswarte Frutten-Gießelsdorf
Sankt Anna am Aigen schwer Geöffnet
Strecke 18,5 km
Dauer 5:30 h

Auf den Spuren der Vulkane - Rückgrat von St. Anna nach Tieschen

© Marktgemeinde Straden/Rudolf Lackner
Krusdorf mittel Geöffnet
Strecke 6,6 km
Dauer 2:00 h

Berglerweg

pixelmaker.at | © Erlebnisregion Thermen- & Vulkanland
Thermen- & Vulkanland mittel Geöffnet
Strecke 16,5 km
Dauer 6:00 h

Weg der Freundschaft

Erreichbar mit Öffentlichen Verkehrsmitteln
Die Weingärten bei Klöch | Vino Cool/Harry Schiffer | © Vino Cool/Harry Schiffer
Klöch leicht Geöffnet
Strecke 12,4 km
Dauer 3:30 h

Etappe 35 Vom Gletscher zum Wein Nordroute Klöch - Bad Radkersburg

Weinflasche aus Holz | Weges OG | © Weges OG
Thermen- & Vulkanland mittel Geöffnet
Strecke 13,8 km
Dauer 4:30 h

Traminerweg Klöch

Genussgut Krispel | © Genussgut Krispel
Hof bei Straden leicht Geöffnet
Strecke 2,4 km
Dauer 0:45 h

Krispelweg

Flaschengucker am Sonnengesangsweg | Erich Cipoth | © Unbekannt
Thermen- & Vulkanland leicht Geöffnet
Strecke 4,7 km
Dauer 1:30 h

Sonnengesangsweg