Wandern am Hochkögelweg | © Erlebnisregion Thermen- & Vulkanland Wandern am Hochkögelweg | © Erlebnisregion Thermen- & Vulkanland

Höchkogelweg - Auf den Spuren der Vulkane

Geöffnet

Das Wanderwegenetz auf den „Spuren der Vulkane“ im Thermen- & Vulkanland Steiermark zeigt das Abbild eines Menschen. Zwischen erloschenen Vulkanen eröffnet sich ein Bilderbuffet.

Der Höchkogelweg ist eine gemütliche Sonnenwanderung am Fuße des Gleichenberger Kogels. Er liegt am Rückgrat auf den Spuren der Vulkane im Zeichen von Mensch und Natur.  Diese kleine Runde in Gossendorf ist vor allem für jene geeignet, die auch ohne große Anstiege die sanfte Hügellandschaft zwischen den Gleichenberger Kogeln und dem Raabtal bewundern möchten. Mit nur wenigen kurzen Steigungen verläuft diese Wanderung vorwiegend auf einem Höhenrücken. Vorwiegend auf unbefahrenen Nebenstraßen und Feldwegen wandert man gemütlich dahin.

Eigenschaften

Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft

Beste Jahreszeit

Tour in Zahlen

leicht
Schwierigkeit
4,6 km
Strecke
1:15 h
Dauer
114 hm
Aufstieg
113 hm
Abstieg
400 m
Höchster Punkt
326 m
Tiefster Punkt

Karte & Downloads

Weitere Informationen

Aus Richtung Graz kommend:
Autobahn A2 Richtung Wien - Ausfahrt Gleisdorf Süd - Richtung Feldbach B68 – Richtung Fehring B66 – Knoten Ost Abfahrt Richtung Fehring B57 – Abzweigung in Leitersdorf – Richtung Gossendorf L287, L242 – Wegweiser folgen

Aus Richtung Wien kommend:
Autobahn A2 Richtung Graz - Ausfahrt Ilz/ Fürstenfeld - Richtung Feldbach B66 – Knoten Ost Abfahrt Richtung Fehring B57 – Abzweigung in Leitersdorf – Richtung Gossendorf L287, L242 – Wegweiser folgen

 

Detaillierte Informationen zur Anreise finden Sie hier.

Vom Kulmberghof wandern wir auf der Anhöhe recht eben dahin, zunächst auf einer kleinen Straße, später auf einem Feldweg. Bevor es abwärts geht, haben wir vom Hochbehälter aus einen wunderbaren Blick Richtung Riegersburg. Etwas weiter unten erreichen wir beim Schulhaus wieder eine kleine Straße. Wir zweigen aber gleich wieder ab und wandern weiterhin auf dem Höhenrücken am Waldrand entlang, bis wir zur Straße kommen. Ab hier geht es nun am Buschenschank Stöckler vorbei etwas abwärts und dann wieder leicht bergan zum Schulhaus zurück. Diesmal folgen wir der Straße abwärts und zweigen dann auf einen Feldweg ab bis wir die Maria-Hilf-Kapelle erreichen. Von hier aus ist es nur noch ein kurzes Stück bergan bis zum Kulmberghof. Wer es ganz gemütlich haben möchte, kann auch schon beim Schulhaus umkehren und über die Maria-Hilf-Kapelle zurückwandern.

Hier in Gossendorf wird auch der „Gossendorfer Naturfango“ abgebaut, eine vulkanische Heilerde, die die Haut entschlackt und entgiftet sowie Entzündungen hemmt. Dadurch wirkt der Fango vor allem bei Schmerzen in Muskeln und Gelenken, Rheuma sowie auch Hautunreinheiten und wird in den Thermen der Umgebung schon lange geschätzt.

Auf dieser Strecke führt alljährlich der Gossendorfer Krippenweg, wo vom 1. Adventsonntag bis zum Heiligen Drei Königstag über 50 Krippen den Weg zieren. Mit viel Liebe werden von den Anrainern Krippenstationen aus Naturmaterialien erstellt.

Der Ortsteil Gossendorf ist auch im Winter durch den Gossendorfer Krippenwanderweg mit über 50 Krippen in freier Natur sehr beliebt als Ausflugsziel.

Fahrpläne und Reiseinformationen direkt finden bei: Österreichischen Bundesbahnen (ÖBB), Steiermärkischen Landesbahnen (STLB), www.busbahnbim.at.

 

ÖBB
Bahnhofstraße 3, 8330 Feldbach
Tel.: +43 051717

Verbundlinie Steiermark 
Tel.: +43 05678910 

Steiermärkische Landesbahn
Peter-Rosegger-Straße 25, 8330 Feldbach
Tel.: +43 3152 2235-0

Taxi
Vulkanlandtaxi +43(0) 664 4040460
Taxi Feldbach +43 (0)664 2066976
Taxi Paier +43 (0)3152 2535
Sopa Taxi +43 (0)664 1396047
Taxi Saurugg +43 (0)664 9562384


Mit der BusBahnBim App der Verbundlinie ist eine Fahrplanauskunft so einfach wie noch nie: Alle Verbindungen mit Bus, Bahn und Straßenbahn in Österreich können durch die Eingabe von Orten und/oder Adressen, Haltestellen bzw. wichtigen Punkten abgefragt werden. Erhältlich ist die App als Gratis-App für Smartphones (Android, iOS) – auf Google Play und im App Store.

 

Beim Gasthof Kulmberhof sind ausreichende Parkplätze vorhanden.

Information

Tourismusverband Thermen- & Vulkanland
Gästeinfo Feldbach
Hauptplatz 1, 8330 Feldbach

E-Mail: christine.neuhold@thermen-vulkanland.at
Web: www.thermen-vulkanland.at

Öffnungszeiten:

Mo-Fr von 9-12 und 13-16 Uhr
Foyer von 6-22 Uhr

 

Touren auf den Spuren der Vulkane
Geführte Wanderungen oder geomantisches Erleben der eruptiven Geschichte des Vulkanlandes
SPIRIT of regions
Auersbach 71, 8330 Feldbach
Tel.: +43 664 9682882
E-Mail:
Web: www.spiritour.at


Die  Steiermark Touren App , die gratis auf  Google Play  und im  App Store  zur Verfügung steht (Android, iOS), bietet detaillierte Informationen aus erster Hand: Shortfacts (Länge, Dauer, Schwierigkeit, Aufstieg und Abstieg in Höhenmetern, Bewertungen), Karte, Wegbeschreibungen, Höhenmesser, Kompass, Gipfelfinder, Navigation entlang der Tour. Zudem kann man seine persönliche Favoritenliste von Lieblingstouren und –punkten erstellen, Touren und Ausflugsziele offline speichern, social media - Kanäle bespielen und mehr.

 

Galerie

Wie wird es die Tage

Mariazell (860m)

morgens
1°C
75%
10 km/h
mittags
3°C
40%
10 km/h
abends
0°C
5%
5 km/h
Der Schneefall klingt bis Mittag weitgehend ab, es bleibt aber überwiegend bewölkt.
morgens
-2°C
55%
5 km/h
mittags
1°C
45%
10 km/h
abends
-1°C
5%
5 km/h
Zunächst trüb und leichter Schneefall, nachmittags lockert es auf.
08.12.2022
-4°C 0°C
09.12.2022
-4°C 2°C
10.12.2022
-1°C 2°C

Unterkünfte in der Nähe

Weiter zur Suche

Das könnte Ihnen auch gefallen

Unsere Touren-Empfehlungen

Erreichbar mit Öffentlichen Verkehrsmitteln
Tourismusverband Feldbach | © Conterfei
Feldbach mittel Geöffnet
Strecke 15,0 km
Dauer 4:14 h

Rückgrat: Feldbach-Bad Gleichenberg - Auf den Spuren der Vulkane

Erreichbar mit Öffentlichen Verkehrsmitteln
Tourismusverband Feldbach | © Gabi Grandl
Thermen- & Vulkanland schwer Geöffnet
Strecke 19,1 km
Dauer 5:15 h

Linke Kopfspur - Auf den Spuren der Vulkane

Erreichbar mit Öffentlichen Verkehrsmitteln
Eingang Boutique Hotel | © Unknown
Thermen- & Vulkanland mittel Geöffnet
Strecke 8,1 km
Dauer 2:10 h

Buschenschankrunde Burgfeld

Erreichbar mit Öffentlichen Verkehrsmitteln
Kogelrundweg | Eva Klampfer | © Erlebnisregion Thermen- & Vulkanland
Bad Gleichenberg mittel Geöffnet
Strecke 6,4 km
Dauer 2:30 h

Kogelrundweg

Erreichbar mit Öffentlichen Verkehrsmitteln
Skulptur Hatzendorf | © Tourismusverband Fehring
Thermen- & Vulkanland leicht Geöffnet
Strecke 4,5 km
Dauer 1:15 h

Kunst-Panorama-Weg Hatzendorf

Ein Wanderweg für die ganze Familie | TV Gnas-St. Peter am Ottersbach | © Erlebnisregion Thermen- & Vulkanland
Gnas leicht Geöffnet
Strecke 6,2 km
Dauer 1:30 h

Tier-Wald-Feld - Landwirtschaftlicher Themenweg

Geo-Trail in Kapfenstein | Günther Steininger | © Unknown
Thermen- & Vulkanland leicht Geöffnet
Strecke 2,0 km
Dauer 1:00 h

Geo-Trail Kapfenstein