Eingang Boutique Hotel | © Unbekannt Eingang Boutique Hotel | © Unbekannt

Buschenschankrunde Burgfeld

Geöffnet
Die Buschenschankrunde Burgfeld ist eine Genuss-Runde mit vielen Einkehrmöglichkeiten.

Schon das Zentrum von Fehring hat einiges zu bieten: die mittelalterliche Taboranlage, die Pfarrkirche, das Rathaus mit dem Rathausstorch oder das Gerberhaus, ein Bürgerhaus aus dem 18. Jahrhundert. Ausgangspunkt für den Rundweg ist der Hauptplatz in Fehring. Entlang der Tour, kommt man an verschiedenen Einkehrmöglichkeiten und Ausflugszielen vorbei. Ein Highlight des Rundwegs ist der Milchhof Wurzinger, wo man bei einer Käseverkostung teilhaben kann. Hier man sich neben der Frischmilch auch der Käseproduktion. Außerdem kommt man bei der Kuruzzenschenke Konrad vorbei. Die Kurruzenschenke von Familie Konrad ist ein beliebtes Ausflugsziel in herrlicher, romantischer Lage mit großer Terrasse und schönem Fernblick über die Südoststeiermark. Hier können Sie die hausgemachten, köstlichen Jausen, Mehlspeisen und die hervorragenden und ausgezeichneten Weine genießen. 

Eigenschaften

Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft

Beste Jahreszeit

Januar
Februar
Dezember

Tour in Zahlen

mittel
Schwierigkeit
8,1 km
Strecke
2:10 h
Dauer
135 hm
Aufstieg
135 hm
Abstieg
404 m
Höchster Punkt
270 m
Tiefster Punkt

Karte & Downloads

Weitere Informationen

Sie können mit den öffentlichen Verkehrsmitteln anreisen. Ebenfalls ist eine Anreise mit dem Auto über die A2 Südautobahn möglich. Autobahnabfahrt: Gleisdorf-West

Detaillierte Informationen zur Anreise finden Sie hier.

Mit Start am Hauptplatz geht es entlang der "Handspur" vorbei an der Kuruzzenschenke und dem Waldkaffee bis zum Alten Presshaus. Hier lohnen sich ein Abstecher zum nahe gelegenen Kellergassl mit beeindruckender Aussicht sowie zum nahen Milchhof Wurzinger, der zur Käseverkostung einlädt. Der Weg führt dann weiter, vorbei an der Mostschenke Glanz-Pöltl und dem Buschenschank Matzhold, zum Buschenschank Kahr. Den Galgenriegl bergab, wo einst Deserteure hingerichtet wurden, führt der Weg, vorbei an der Fachschule Schloss Stein und dem Rosenbad, zurück nach Fehring.
Nehmen Sie sich Zeit für die Einkehr bei den verschiedenen kulinarischen Highlights auf dem Rundweg und genießen Sie die tollen Aussichten.

Fahrpläne und Reiseinformationen direkt finden bei: Österreichischen Bundesbahnen (ÖBB), Steiermärkischen Landesbahnen (STLB), www.busbahnbim.at.

Mit der BusBahnBim App der Verbundlinie ist eine Fahrplanauskunft so einfach wie noch nie: Alle Verbindungen mit Bus, Bahn und Straßenbahn in Österreich können durch die Eingabe von Orten und/oder Adressen, Haltestellen bzw. wichtigen Punkten abgefragt werden. Erhältlich ist die App als Gratis-App für Smartphones (Android, iOS) – auf Google Play und im App Store.

Parkmöglichkeiten vorhanden

Tourismusverband Fehring
Grazerstraße 1
8350 Fehring
Tel.: +43 3155 23 03
Mobil: +43 664 383 71 24
info@fehring.gv.at
www.fehring.at

Galerie

Wie wird es die Tage

Fehring (270m)

morgens
20°C
15%
5 km/h
mittags
25°C
15%
5 km/h
abends
23°C
25%
5 km/h
Die Sonne scheint den ganzen Tag, Wolken sind kaum zu sehen
morgens
19°C
0%
5 km/h
mittags
29°C
0%
5 km/h
abends
27°C
5%
5 km/h
Die Sonne scheint den ganzen Tag, Wolken sind kaum zu sehen
27.06.2022
16°C 33°C
28.06.2022
18°C 32°C
29.06.2022
18°C 31°C

Unterkünfte in der Nähe

Weiter zur Suche

Das könnte Ihnen auch gefallen

Unsere Touren-Empfehlungen

Wandern am Hochkögelweg | Bernhard Bergmann | © Erlebnisregion Thermen- & Vulkanland
Gossendorf leicht Geöffnet
Strecke 4,6 km
Dauer 1:15 h

Auf den Spuren der Vulkane: Höchkogelweg

Erreichbar mit Öffentlichen Verkehrsmitteln
Tourismusverband Feldbach | © Gabi Grandl
Thermen- & Vulkanland schwer Geöffnet
Strecke 19,1 km
Dauer 5:15 h

Auf den Spuren der Vulkane - Linke Kopfspur

Erreichbar mit Öffentlichen Verkehrsmitteln
Tourismusverband Feldbach | © Conterfei
Feldbach mittel Geöffnet
Strecke 15,0 km
Dauer 4:14 h

Auf den Spuren der Vulkane - Rückgrat: Feldbach-Bad Gleichenberg

Erreichbar mit Öffentlichen Verkehrsmitteln
Begegnung mit Geschichten | Hans Gollowitsch | © Erlebnisregion Thermen- & Vulkanland
Thermen- & Vulkanland mittel Geöffnet
Strecke 14,1 km
Dauer 3:45 h

Bad Loipersdorf/Kreuz & Querpfad - Kurze Variante / Weg 9

Erreichbar mit Öffentlichen Verkehrsmitteln
Tourismusverband Feldbach  | © Bernhard Bergmann
Feldbach schwer Geöffnet
Strecke 16,7 km
Dauer 4:43 h

Auf den Spuren der Vulkane - Rechte Kopfspur

Erreichbar mit Öffentlichen Verkehrsmitteln
Kogelrundweg | Eva Klampfer | © Erlebnisregion Thermen- & Vulkanland
Bad Gleichenberg mittel Geöffnet
Strecke 6,4 km
Dauer 2:30 h

Kogelrundweg

Erreichbar mit Öffentlichen Verkehrsmitteln
Einer der vielen Weingärten am Wein-Erlebnis-Weg | Jörg Liemandt | © Erlebnisregion Thermen- & Vulkanland
Thermen- & Vulkanland mittel Geöffnet
Strecke 17,1 km
Dauer 4:30 h

Wein-Erlebnis-Weg Bad Loipersdorf