Vorbei am Unikat der Thermen Rogner Bad Blumau, gestaltet von Friedensreich Hundertwasser. | © Steiermark Tourismus Vorbei am Unikat der Thermen Rogner Bad Blumau, gestaltet von Friedensreich Hundertwasser. | © Steiermark Tourismus

Fantastische Tour

Geöffnet
Eine Tour zwischen Traum und Wirklichkeit. Mit der Philosophie des Jahrhundertkünstlers Friedensreich Hundertwasser Mensch, Architektur und Natur in Einklang bringen.

Symbiose von Natur und Architektur

Mit der Philosophie des Jahrhundertkünstlers Friedensreich Hundertwasser Mensch, Architektur und Natur in Einklang bringen.Ein Fest der Fantasie, ein Wunder des Wassers und die Faszination der Natur. Kurz: Eine Tour zwischen Kunst und Natur.

 

Genuss-Tipps für Radler entlang der Fantastischen Tour:

  • Rogner Bad Blumau
    Bad Blumau, www.blumau.com
    Thermallandschaft mit Innen- und Außenbecken, Sportbecken, Saunalandschaft, Vulkania Heilsee mit Unterwassermusik, Whirlpools, Fitnessraum
  • Themenwege
    Bad Blumau, www.bad-blumau.com
    Keltischer Baumreigen (persönlicher Geburtstagsbaum), Lebensbundbäume, Geomantischer Pfad
  • Thermenpark Bad Blumau
    Bad Blumau, www.bad-blumau.com
    Kunstwerke, Wassergöttin von André Heller, Weidenbau
  • Schloss Burgau
    Burgau, www.burgau.info
    Wasserschloss, kulturelle Veranstaltungen, Ausstellungen, in unmittelbarer Nähe Campingplatz und Freibad
  • Fritz-Mühle
    Rudersdorf, www.fritzmuehle.at
    Besichtigung d. 100 J. alten Ölpresse mit Kernölverkostung
  • Pfeilburg
    Fürstenfeld, www.museum-pfeilburg.at
    Stadtgeschichte Fürstenfeld, Tabakmuseum, Sammlungen Fürstenfeld
  • Freibad Fürstenfeld
    Fürstenfeld, www.dasfreibad.at
    Größtes Beckenbad Österreichs, kinderfreundlich, Erholung, Spiel und Spaß bei 23.000 m2 Wasserfläche, 100.000 m2 Grünfläche, Restaurant, Buffet uvm.
  • Sagenpfad
    Start: Pfeilburg in Fürstenfeld, www.sagenpfad.at
    Insgesamt 26 erlebnisreiche Stationen entführen ins Reich der Fantasie: z.B. folge den Spuren der Zwerge, entdecke Schlösser, Bäume und Schätze, sagenumwobene Waldwege und vieles mehr.
  • 1000jährige Eiche
    Bad Blumau, www.bad-blumau.com
    Auf der Bierbaumer Höhe steht die 1000jährige Eiche: Durchmesser über 2,5 m und Umfang 8,8 m.

Eigenschaften

Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft

Beste Jahreszeit

Januar
Februar
November
Dezember

Tour in Zahlen

mittel
Schwierigkeit
38,0 km
Strecke
2:50 h
Dauer
277 hm
Aufstieg
277 hm
Abstieg
349 m
Höchster Punkt
242 m
Tiefster Punkt

Karte & Downloads

Weitere Informationen

Aus Richtung Wien: Autobahn A2 Richtung Graz - Sie nehmen die Abfahrt Sebersdorf/ Bad Waltersdorf
Aus Richtung Graz: Autobahn A2 Richtung Wien - Sie nehmen die Abfahrt Sebersdorf/ Bad Waltersdorf

Lassen Sie sich berühren

Sanfte grüne Hügel, mildes Klima. Augenschlitzhäuser, Kunst- und Ziegelhaus = farbenfrohe, unebene Architektur mit leuchtendem Grün auf den Dächern.

Der weltbekannte Künstler Friedensreich Hundertwasser hat in der Thermengemeinde Bad Blumau eine fantastisch anmutende Landschaft aus fließenden Formen, Natur und Farben verwirklicht. Seine Philosophie, der Natur das wiederzugeben, was man ihr genommen hat, gibt neue Impulse, die allzu oft alltäglichen festgefahrenen Strukturen neu zu überdenken. Vieles erscheint in einem neuen, bunten positiven Licht.

Der geomantische Pfad mit seinen Erholungs- und Kraftplätzen. Der keltische Baumreigen, der für jedes Geburtsdatum die Eigenschaften des Menschen beschreibt. Niemand verlässt unberührt diese bunte Oase der Ruhe und Erholung.

Über saftig grüne Wälder erreichen Sie den Ort Burgau. Das Schloss Burgau mit dem breiten, tiefen Wassergraben führt Sie in eine ganz andere Epoche der Zeit, wo ebenfalls das Wasser eine wichtige, aber andere Rolle spielte.

Plätze, wo es Brunnen gab waren vormals sehr bedeutend. Sie waren Stätten der Begegnung und Kommunikation. In Deutsch Kaltenbrunn wurden historische Brunnen restauriert und durch einen interessanten Rundweg verbunden. Dem Kernöl auf der Spur erreichen wir die Fritz-Mühle. Einer Verkostung des frisch gepressten, dunkelgrünen Kernöls werden Sie nicht widerstehen können. Ein paar Tipps für die Verwendung des Öls zum Kochen werden gerne ausgeplaudert.

Dem Element Wasser, dem Grenzfluss Lafnitz folgend, rollen Sie vom Burgenland wieder gemächlich in die Steiermark. Die mächtige Stadtmauer von Fürstenfeld macht von weitem auf die interessante liebliche Altstadt neugierig. Um mehr von der Geschichte dieser Stadt zu erfahren, sollte man das Pfeilburgmuseum besuchen. Die Burg mit ihren schönen Arkaden beherbergt nicht nur das Museum über die Geschichte von Fürstenfeld, sondern lässt auch in die lange Tradition des Tabakanbaus und der Weiterverarbeitung dieser Pflanze zu Zigarren und anderen Tabakwaren blicken.

Wer nicht nur die wahre, handfeste Geschichte erfahren möchte, kann auf dem Sagenpfad, der hier seinen Ausgang nimmt, seiner Fantasie neue Nahrung bieten. Erlebnisreiche Stationen entführen Sie ins Reich der Zwerge, Schlösser, Schätze und zu den sagenumwobenen Waldwegen.Über sanfte Hügellandschaft, vorbei an barocken Baujuwelen radeln Sie zum nächsten Bauwerk. Dieses Mal nicht erschaffen durch die Hand von Menschen, sondern durch die schöpferische Kraft der Natur.

Baumstark

Bereits vor 1.000 Jahren soll diese mächtige, breit ausladende Eiche (30 m hoch, 2,5 m Stammdurchmesser, 8,8 m Umfang) auf diesem Platz ihren Standpunkt fürs Leben gefunden haben. Als Naturdenkmal geschützt wird sie niemand mehr entwurzeln. Beeindruckt von dieser Kraft und der Ruhe der Natur, kehren Sie zurück zum größten bewohnbaren Gesamtkunstwerk Rogner Bad Blumau, geschaffen von Friedensreich Hundertwasser und auf einmal versteht man seine Philosophie, vom Leben im Einklang mit der Natur, noch ein bisschen besser.

In der Thermenhauptstadt Fürstenfeld die Brunnen bestaunen, ein Eis genießen und durch die Stadt flanieren.

In den Zügen der Österreichischen Bundesbahnen haben Sie zahlreiche Möglichkeiten, Ihr Fahrrad mitzunehmen. 

MOBILZENTRAL - Zentrale Auskunftsstelle zu allen Fragen des öffentlichen Verkehrs.

Mit der BusBahnBim-App ist eine Fahrplanauskunft auch von unterwegs per Smartphone ganz einfach: Alle Verbindungen mit Bus, Bahn und Bim in der Steiermark (und in ganz Österreich) können durch die Eingabe von Orten und/oder Adressen, Haltestellen bzw. wichtigen Punkten abgefragt werden. Erhältlich ist BusBahnBim als kostenlose App für Smartphones (Android, iOS) – auf Google Play und im App Store.

Im Kurort Bad Blumau sind kostenfreie Parkplätze vorhanden. Parkplätze sind auch am Bahnhof in Fürstenfeld vorhanden.

Empfohlene Fahrtrichtung: Im Uhrzeigersinn
Anbindung/Vernetzung: R12 Thermenradweg, R8 Feistritztalradweg

 

Hier gibt‘s die besten Rad-Schläge:

Galerie

Wie wird es die Tage

Burgau (276m)

morgens
1°C
50%
5 km/h
mittags
4°C
10%
8 km/h
abends
-1°C
0%
5 km/h
Der anfängliche Schneeregen klingt ab, es lockert immer mehr auf, es wird sonnig.
morgens
-4°C
0%
4 km/h
mittags
2°C
0%
5 km/h
abends
-1°C
10%
3 km/h
Es wird zumindest zeitweise sonnig mit tendenziell mehr Wolken am Nachmittag.
08.12.2021
-5°C 2°C
09.12.2021
-2°C 1°C
10.12.2021
-2°C 2°C

Unterkünfte in der Nähe

Weiter zur Suche

Das könnte Ihnen auch gefallen

Unsere Touren-Empfehlungen

Erreichbar mit Öffentlichen Verkehrsmitteln
Kirche Altenmarkt | Barbara Wagner | © Fürstenfeld | Thermen- & Vulkanland Steiermark
Altenmarkt bei Fürstenfeld leicht Geöffnet
Strecke 18,4 km
Dauer 2 h

Fürstenfelder Ritterorden Tour

Erreichbar mit Öffentlichen Verkehrsmitteln
Radfahren in Bad Waltersdorf | Mias Photoart | © 2-Thermenregion Bad Waltersdorf | Thermen- & Vulkanland Steiermark
Sankt Magdalena am Lemberg mittel Geöffnet
Strecke 15,9 km
Dauer 1 h

R36 St. Magdalena Radweg

Erreichbar mit Öffentlichen Verkehrsmitteln
Wassergöttin von André Heller | c Rogner Bad Blumau | © Bad Blumau | Thermen- & Vulkanland Steiermark
Bad Blumau mittel Geöffnet
Strecke 6,5 km
Dauer 1 h

Speilbrunnerweg bei Bad Blumau

Erreichbar mit Öffentlichen Verkehrsmitteln
Radeln mit Genuss und Blick auf die Riegersburg. | Thermenland Steiermark | © Harald Eisenberger
Breitenfeld an der Rittschein mittel Geöffnet
Strecke 42,9 km
Dauer 3 h

Gaumenfreuden-Tour

Erreichbar mit Öffentlichen Verkehrsmitteln
Mühle an der Feistritz | Barbara Wagner | © Fürstenfeld | Thermen- & Vulkanland Steiermark
Königsdorf leicht Geöffnet
Strecke 48,4 km
Dauer 3 h

Fürstenfelder Lafnitztaltour

Erreichbar mit Öffentlichen Verkehrsmitteln
Lindeggerweg | (c) Tourismusverband Bad Blumau | © Bad Blumau | Thermen- & Vulkanland Steiermark
Großwilfersdorf mittel Geöffnet
Strecke 12,4 km
Dauer 2 h

Lindeggerweg / Thermengemeinde Bad Blumau

Erreichbar mit Öffentlichen Verkehrsmitteln
Lukullische Genüsse rund um Bad Waltersdorf | © Thermenland Steiermark, Maria Rauchenberger
Bad Waltersdorf leicht Geöffnet
Strecke 17,0 km
Dauer 2 h

Lucullus-Tour