Zum Wohl!  | © Thermen- & Vulkanland Steiermark | Harald Eisenberger Zum Wohl!  | © Thermen- & Vulkanland Steiermark | Harald Eisenberger

Buschenschänken

Ein Buschenschankbesuch ist für alle Genussurlauber ein Thermen- & Vulkanland ein Muss. Wo könnte man besser in die regionale Kulinarik mit Brettljause, Käferbohnensalat und steirischen Weinen eintauchen als in den heimeligen Buschenschänken mit ihren Weingärten und Aussichtsterrassen.

Filtern nach
Filter wählen
7 Ergebnisse
Gastgeber Familie Kainz | © Lederer
  • Buch-Sankt Magdalena

Weinbau-Buschenschank Kainz

Der Familienbetrieb liegt an der Oststeirischen-Römerweinstrasse in der Gemeinde Buch-St. Magdalena, unweit von Bad...
Mehr Details
Bergstadl | © Thermen- und Vulkanland
  • Bad Waltersdorf

Bergstadl

Genießen Sie deftige Hausmannskost und warme Speisen aus Omas Kochbuch. Neben der traditionellen Jaus'n wird aus...
Mehr Details
Fam. Pieber | © TVB Bad Waltersdorf
  • heute geöffnet
  • Bad Waltersdorf

Weinhof Buschenschank Fam. Pieber

Ruhig und doch zentral an der oststeirischen Römerweinstraße liegt der Weinhof Buschenschank Pieber. Genießen...
Mehr Details
Weinglas | © Thermen- und Vulkanland
  • Buch-Sankt Magdalena

Buschenschank Höfler

Herzlich Willkommen in Mitterberg in der Region Bad Waltersdorf. Der einstige Heustadl wurde zu einem...
Mehr Details
Weinhof-Buschenschank Thaler | © TVB Bad Waltersdorf
  • heute geöffnet
  • Bad Waltersdorf

Weinhof-Buschenschank Thaler

Ein Buschenschank der Sonderklasse, einzigartig in der Steiermark. Mitten in Weinbergen liegt dieser gemütliche...
Mehr Details
Brettljause mit Ausblick | © Bergmann Bernhard
  • heute geöffnet
  • Bad Waltersdorf

BB1-Heuriger

Kinderfreundlicher Ausflugsheuriger! Genießen Sie traditionelle Köstlichkeiten, lassen Sie die wunderschöne Aussicht...
Mehr Details
Gastgeber mit Hund | © Lederer
  • Bad Waltersdorf

Waldschenke

Inmitten der Natur, wo sich Fuchs und Hase noch gute Nacht sagen, befindet sich der Familienbetrieb - die Waldschenke....
Mehr Details
7 Ergebnisse
Typisch steirisch - Brettljause und Käferbohnen | © Thermen- & Vulkanland Steiermark | Harald Eisenberger

Was ist ein Buschenschank

Ein "josephinisches Patent" aus dem Jahre 1784 war der Grundstein für einen der größten Imageträger des steirischen Weinlandes: den Buschenschank! Josef II. erlaubte damals den Weinbauern den entgeltlichen Ausschank ihres Produktes.

Das steirisches Buschenschankgesetz schreibt den Weinbauern genauestens vor, welche Arten von Speisen und Getränken sie an ihre Gäste weiterreichen dürfen. So ist das Anbieten von warmen Speisen grundsätzlich untersagt. Auch der Ausschank von Limonaden, Bier und Kaffee ist nicht gestattet. Grundsätzlich soll am Buschenschank nur das konsumiert werden, was am Hof erzeugt wird. Die Art und Menge des Zukaufs sind genau geregelt.