Wanderung Wanderweg Rund um Stein / Weg 3 - Touren-Impression #1 | © Erlebnisregion Thermen- & Vulkanland Wanderung Wanderweg Rund um Stein / Weg 3 - Touren-Impression #1 | © Erlebnisregion Thermen- & Vulkanland

Wanderweg Rund um Stein / Weg 3

Geöffnet
Gemütlicher Rundweg um Stein, meist in Höhen- oder Kammlage. Landschaftliche Vielfalt trifft auf Buschenschänken mit "Wein-Rast-Platzln".    

Dieser Rundweg führt wie der Name sagt "rund um Stein". Er geht aber nicht durchs Ortszentrum Stein sondern "rundumadum". Es gibt deshalb eine Beschilderung vom Gasthaus in Stein - nähe Ortszentrum zur eigentlichen Runde. Ebenso ist ein "Zubringer" von der Therme aus beschildert, dem man am Ende der Runde wieder gleich retour geht. Trotz dieser "Umstände" sollte man diesen Weg unbedingt gegangen sein. Man hat selten so oft und so viele und so schöne Rundblicke wie auf dieser Route. Man ist fast immer oben auf den Hügeln unterwegs und genießt immer wieder neue Rundblicke auf das vielfältige Hügelland in der Region. Wiesen, Kürbisäcker, Maisfelder wechseln sich ab mit Weingärten und Mischwäldern. Dazwischen Streuobstwiesen und immer wieder liebe Leut. Das ist unsere Region.     

Eigenschaften

Technik
Kondition

Beste Jahreszeit

Januar
Februar
Dezember

Tour in Zahlen

mittel
Schwierigkeit
15,5 km
Strecke
5:00 h
Dauer
220 hm
Aufstieg
220 hm
Abstieg
372 m
Höchster Punkt

Karte & Downloads

Weitere Informationen

Aus Wien und Niederösterreich: 
Mit dem Auto: Süd-Autobahn (A2) bis Knoten Riegersdorf, dort auf die Fürstenfelder Schnellstraße (S7) Richtung Budapest wechseln und die Abfahrt Fürstenfeld nehmen. Ab hier über Umfahrung Fürstenfeld nach Bad Loipersdorf.

Aus Richtung Graz: 
Mit dem Auto: auf der Süd-Autobahn (A2) Fahrtrichtung Wien - beim Knoten Riegersdorf auf die Fürstenfelder Schnellstraße (S7) Richtung Budapest wechseln - Sie nehmen die Abfahrt Fürstenfeld. Ab hier über Umfahrung Fürstenfeld nach Bad Loipersdorf. 

Aus Westösterreich und Bayern: 
Mit dem Auto: via Salzburg über die Phyrn-Autobahn (A9) und die Süd-Autobahn (A2) bzw. via Kärnten über die Süd-Autobahn (A2) bis Abfahrt Riegersdorf, von dort auf die Fürstenfelder Schnellstraße (S7) in Richtung Budapest wechseln bis zur Abfahrt Fürstenfeld. Ab hier über Umfahrung Fürstenfeld nach Bad Loipersdorf.

Aus Italien oder Slowenien: 
Mit dem Auto: via Villach über die Süd-Autobahn (A2) Fahrtrichtung Wien bis Abfahrt Riegersdorf, auf die Fürstenfelder Schnellstraße (S7) in Richtung Budapest wechseln bis zur Abfahrt Fürstenfeld – oder via Maribor über die Phyrn-Autobahn (A9) und die Süd-Autobahn (A2) Richtung Wien bis Abfahrt Riegersdorf, von dort auf die S7 in Richtung Budapest wechseln bis zur Abfahrt Fürstenfeld. Ab hier über Umfahrung Fürstenfeld nach Bad Loipersdorf.

 

Detaillierte Informationen zur Anreise finden Sie hier.

THERMENLANDBUS

Der Thermenlandbus verkehrt täglich zwischen Wien und dem Thermenresort Loipersdorf sowie retour.

Von der Therme gibt es einen "Zubringer" zum tatsächlichen Rundweg. Bei der Therme links Richtung Hotel Stoiser und dort vis a vis in den Wald immer auf die Beschilderung "Weg 3" achten. Im Bereich Dornegg kommt man auf den eigentlichen Rundweg. Durch ein Waldstück erreicht man den sogenannten Rehgraben. Am Talboden auf die Markierung achten (kurz rechts, dann links). Bei einem Wegkreuz trifft man auf die Straße Richtung Stein. Hier wieder links und nach ca. 200 m rechts der Straße folgend. Über kaum befahrene Straßen erreicht man über Serpentinen eine Anhöhe mit schönem Rundumblick. Hier führt der Weg links weiter und nach ca. 150 m biegt man rechts in ein kurzes Waldstück ein. Danach umgeht man ein Gehöft und biegt dann links ab. Nach ca. 500 m - nach dem ersten Haus rechts  - geht es den Feldweg vorbei an Weingärten hinauf und erreicht beim Wasserhochbehälter den höchsten Punkt des Ortsteiles Stein (375 m). Kurz darauf kommt man wieder auf die Gemeindestraße, der man rechts folgt. Bald darauf zeigt die Beschilderung links wieder in einen Feldweg. Beim Erreichen der Straße geht man rechts weiter und folgt ca. 2 km dieser flachen Kamm-Straße bis zu einer Kreuzung. Hier links dem Straßenverlauf folgen. Talwärts geht es ca. 1,5 km zum Steiner Fischteich. Hier verläßt man wieder für einen knappen Kilometer die Straße und geht nach dem Teich links entlang dem stillgelegten Steinbruch. Vor den Betonresten des "Steinbrechers"geht man rechts die Holztreppen hinauf. Beim Waldrand rechts bleiben und nach ca. 50 m wiederum rechts den Feldweg weitergehen. Nach einem kurzen steileren Anstieg vorbei an Weingärten trifft man wieder auf eine Asphaltstraße und erkennt: hier waren wir schon mal. Tatsächlich ist die Runde hier zu Ende und man geht rechts immer der Beschilderung folgend den gleichen Weg zurück zur Therme, den man gekommen ist. Wer in Stein beim Sportplatz gestartet ist, hat ca. 1/4 der Runde hinter sich und geht hier natürlich links und folgt der Beschilderung und der Beschreibung ab dem Bereich Dornegg  (siehe oben). Die Sportplatz-Starter müssen sich am Ende nach der Holztreppe links halten und kommen dann auf einer asphaltierten Zufahrtstraße zurück zum Sportplatz.    

               

Das Schöne auf diesem Weg ist, dass man sehr viel auf Kammlagen und Höhenrücken unterwegs ist und dadurch immer wieder neue und auch weite Ausblicke hat. Hier zeigt sich das steirische Hügelland in seiner schönsten Form. 

Fahrpläne und Reiseinformationen direkt finden bei: Österreichischen Bundesbahnen (ÖBB), Steiermärkischen Landesbahnen (STLB), www.busbahnbim.at.

Mit der BusBahnBim App der Verbundlinie ist eine Fahrplanauskunft so einfach wie noch nie: Alle Verbindungen mit Bus, Bahn und Straßenbahn in Österreich können durch die Eingabe von Orten und/oder Adressen, Haltestellen bzw. wichtigen Punkten abgefragt werden. Erhältlich ist die App als Gratis-App für Smartphones (Android, iOS) – auf Google Play und im App Store.

Der Thermenlandbus bringt Sie außerdem direkt auf dem schnellsten Weg zum Thermenresort Loipersdorf, wo Sie Ihre Tour gemütlich starten können!

Parkplatz vor dem Thermenresort Loipersdorf

Wanderkarte erhältlich beim Gäste-Service-Center in der Thermeneingangshalle oder bei:

Tourismusverband Thermen- & Vulkanland
Gästeinfo Bad Loipersdorf
Thermenstraße 152
8282 Bad Loipersdorf
Tel.: +43 3382 55100-82
badloipersdorf@thermen-vulkanland.at
www.thermen-vulkanland.at

Galerie

Wie wird es die Tage

Unterlamm (277m)

morgens
sehr sonnig
20°C
0%
5 km/h
mittags
sehr sonnig
29°C
0%
10 km/h
abends
sehr sonnig
26°C
0%
5 km/h
Ein ungetrübt sonniger Tag, Wolken sind so gut wie keine zu sehen.
morgens
sehr sonnig
21°C
0%
5 km/h
mittags
sehr sonnig
31°C
0%
10 km/h
abends
sehr sonnig
27°C
0%
10 km/h
Ein ungetrübt sonniger Tag, Wolken sind so gut wie keine zu sehen.
20.06.2024
sonnig
18°C 28°C
21.06.2024
sehr sonnig
18°C 33°C
22.06.2024
sehr sonnig
17°C 28°C
Südosten Region Österreich | © Thermen- & Vulkanland Steiermark

Unterkünfte in der Nähe

Weiter zur Suche

Das könnte Ihnen auch gefallen

Unsere Touren-Empfehlungen

Erreichbar mit Öffentlichen Verkehrsmitteln
Schubertpark | Barbara Wagner | © Erlebnisregion Thermen- & Vulkanland
Thermen- & Vulkanland mittel Geöffnet
Strecke 13,5 km
Dauer 3:26 h

Fürstenfelder Panoramatour FF 18

Erreichbar mit Öffentlichen Verkehrsmitteln
Stadtpfarrkirche | Wolfgang Spekner | © Stadtmarketing KHS
Fürstenfeld leicht Geöffnet
Strecke 0,9 km
Dauer 1:30 h

Fürstenfelder Stadtrundgang

Erreichbar mit Öffentlichen Verkehrsmitteln
Besondere Vegetation im Augebiet | Johann Gollowitsch | © Erlebnisregion Thermen- & Vulkanland
Thermen- & Vulkanland mittel Geöffnet
Strecke 19,8 km
Dauer 5:00 h

Au & Uferweg - Lange Variante / Weg 8

Erreichbar mit Öffentlichen Verkehrsmitteln
Lagerfeuer am Hühnerbach | Barbara Wagner | © Erlebnisregion Thermen- & Vulkanland
Fürstenfeld leicht Geöffnet
Strecke 13,5 km
Dauer 3:20 h

Fürstenfelder Speltenbachweg

Erreichbar mit Öffentlichen Verkehrsmitteln
Berghofer-Mühle | © © Berghofer-Mühle _Bernhard Bergmann
Fehring mittel Geöffnet
Strecke 17,6 km
Dauer 3:50 h

Lauf- und Walkingstrecke Fehring

Erreichbar mit Öffentlichen Verkehrsmitteln
Obstgärten im Thermen- und Vulkanland | Manfred Polansky | © (c) Steiermark Tourismus/Manfred Polansky
Fürstenfeld leicht Geöffnet
Strecke 16,9 km
Dauer 4:30 h

Etappe 30 Vom Gletscher zum Wein Nordroute Fürstenfeld - Unterlamm

Erreichbar mit Öffentlichen Verkehrsmitteln
Blick vom Schloss Kapfenstein | Manfred Polansky | © (c) Steiermark Tourismus/Manfred Polansky
Fehring leicht Geöffnet
Strecke 15,0 km
Dauer 4:30 h

Etappe 33 Vom Gletscher zum Wein Nordroute Fehring - Bad Gleichenberg