Flussbad St. Ruprecht an der Raab (c) TV St. Ruprecht Steininger | © Oststeiermark – Tourismus und Stadtmarketing Weiz Flussbad St. Ruprecht an der Raab (c) TV St. Ruprecht Steininger | © Oststeiermark – Tourismus und Stadtmarketing Weiz

Raabtal Tour

Geöffnet

Ein gemütliche Rundtour ins Vulkanland und untere Raabtal.

Ausgehend von St. Ruprecht an der Raab, über die Stadt Gleisdorf entführt uns diese leichte Rundtour zunächst Richtung Süden durch das Raabtal bevor es knapp vor Feldbach in das hügelige Vulkanland geht, wo uns auch der einzige etwas herausfordernde Anstieg erwartet.

Eigenschaften

Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft

Beste Jahreszeit

Januar
Februar
Dezember

Tour in Zahlen

leicht
Schwierigkeit
66,4 km
Strecke
3:30 h
Dauer
242 hm
Aufstieg
242 hm
Abstieg
463 m
Höchster Punkt
288 m
Tiefster Punkt

Karte & Downloads

Weitere Informationen

Die Marktgemeinde St.Ruprecht an der Raab liegt in der Oststeiermark und ist über die A2 von Wien (ca. 2 Std.) und Graz (ca. 30 Min.) aus sehr gut erreichbar.           

Anreise von Wien und von Graz: Nehmen Sie auf der A2 von Wien und von Graz kommend die Autobahnabfahrt 161 / Gleisdorf West Richtung B54/B64. Folgen Sie der B65 / Gleisdorfer Bundesstraße bis zur B54 / Wechselbundesstraße. Im Kreisverkehr die zweite Ausfahrt zur B64 / Rechberg-Bundesstraße nehmen. Nach zirka 6 km biegen Sie links ab nach St. Ruprecht an der Raab.

Karte hier öffnen.

  • Wir starten am Hauptplatz von St. Ruprecht an der Raab, dem zentralen Startpunkt aller Radwege und Rennradtouren, und radeln gemütlich ortsauswärts Richtung Süden. Auf der schwach befahrenen Begleitstraße der B64 gelangen wir nach Ludersdorf-Wilfersdorf nahe der Stadt Gleisdorf.
  • Hier zweigen wir mitten im Ort scharf links ab, radeln unter der Südautobahn durch um ein weiterer Folge Richtung Süden durch das Raabtal zu biken. Dabei passieren wir die inmitten des Raabtaales gelegenen Orte wie St. Margarethen an der Raab oder Paurach, wo wir links abzweigen um nach Edelsbach bei Feldbach zu gelangen.
  • War die Tour bis jetzt ein gemütliches Dahinrollen durch das Raabtal wird die Tour nun im Abschnitt durch das Vulkanland etwas anspruchsvoller. Vorbei an kleinen Siedlungen und Bauernhöfen gelangen wir alsbald zum einzigen anspruchsvollen Anstieg bei dem wir rund 150 Höhenmeter überwinden müssen.
  • Danach radeln wir bergab Richtung Hofstätten an der Raab wo wir wieder ins uns schon bekannte Raabtal gelangen.
  • Der Rückweg führt uns mitten durch die Stadt Gleisdorf und über Albersdorf-Prebuch wieder retour nach St. Ruprecht an der Raab. Kurz vor St. Ruprecht an der Raab können wir entweder direkt in den Ort zurückradeln oder eine schöne Schleife im Osten rund um den Ort machen um über den Ortsteil Arndorf zum Start- und Zielpunkt zu gelangen.

Genießen Sie die zahlreichen Genussstationen des Vulkanlands und erfreuen Sie sich regionaler Produkte.

St. Ruprecht an der Raab ist mit der Bahn bequem erreichbar und hat einen eigenen Bahnhof. Bis Graz-Hauptbahnhof - Richtung Gleisdorf - umsteigen – S-Bahn nach Weiz. Mit dem Rad erreichen Sie das Zentrum in 2 min: Fahren Sie geradeaus durch die Allee (Bahnhofstraße) bis zur Kreuzung. Dort biegen Sie rechts ab und folgen der Hauptstraße Richtung Hauptplatz.

Fahrpläne und Reiseinformationen finden direkt bei: 

Am Hauptplatz von St. Ruprecht an der Raab stehen einige Parkplätze zur Verfügung. Alternativ befinden sich etwa 150 m entfernt, vorbei beim Hotel Locker & Légere und dem Marktheurigen Strobl, zahlreiche Parkplätze bei der großen Parkanlage inmitten von St. Ruprecht an der Raab.

Tourismusverband Oststeiermark | Geschäftsstelle St. Ruprecht an der Raab
Untere Hauptstraße 181
8181 St. Ruprecht an der Raab
Tel. +43 664 2353414
ruprecht@oststeiermark.com
Website

Weitere Informationen zum Thema Rennrad finden Sie hier

Mehr als 120 Ausflugsziele und Genussstationen gratis mit der GenussCard.

Galerie

Wie wird es die Tage

Gleisdorf (362m)

morgens
-1°C
5%
5 km/h
mittags
8°C
0%
10 km/h
abends
4°C
0%
5 km/h
Ein Wechselspiel aus Sonne und Wolken, die Schauerneigung ist bis zum Abend gering.
morgens
-1°C
0%
5 km/h
mittags
7°C
0%
0 km/h
abends
2°C
0%
0 km/h
Die Sonne scheint den ganzen Tag, Wolken sind kaum zu sehen
28.11.2022
-1°C 4°C
29.11.2022
1°C 4°C
30.11.2022
0°C 4°C
Südosten Region Österreich | © Thermen- & Vulkanland Steiermark

Unterkünfte in der Nähe

Weiter zur Suche

Das könnte Ihnen auch gefallen

Unsere Touren-Empfehlungen

Erreichbar mit Öffentlichen Verkehrsmitteln
Naturpark Pöllauer Tal (c) Steiermark Tourismus ikarus.cc | Simon Sackl | © Oststeiermark – Tourismus und Stadtmarketing Weiz
Sankt Ruprecht an der Raab schwer Geöffnet
Strecke 101,7 km
Dauer 6:30 h

Apfelland & Pöllauertal Tour

Erreichbar mit Öffentlichen Verkehrsmitteln
Aussicht in die Oststeiermark (c) TV St. Ruprecht | Simon Sackl | © Oststeiermark – Tourismus und Stadtmarketing Weiz
Sankt Ruprecht an der Raab leicht Geöffnet
Strecke 41,0 km
Dauer 2:30 h

Ilztal Tour

Erreichbar mit Öffentlichen Verkehrsmitteln
Blick auf den Teichalmsee Almenland (c) Franz Berghofer | Simon Sackl | © Oststeiermark – Tourismus und Stadtmarketing Weiz
Sankt Ruprecht an der Raab schwer Geöffnet
Strecke 98,3 km
Dauer 6:30 h

Apfelland & Almenland Tour

Erreichbar mit Öffentlichen Verkehrsmitteln
Aussicht vom Kleeberg (c) Steininger | (c) Günther Steininger | © (c) Günther Steininger
Sankt Ruprecht an der Raab mittel Geöffnet
Strecke 48,3 km
Dauer 3:00 h

Grazer Hügelland Tour

Erreichbar mit Öffentlichen Verkehrsmitteln
Blick auf die Riegersburg (c) TVB Riegersburg Rudi Ferder | Simon Sackl | © Oststeiermark – Tourismus und Stadtmarketing Weiz
Sankt Ruprecht an der Raab schwer Geöffnet
Strecke 128,6 km
Dauer 7:00 h

Vulkanland Tour

Erreichbar mit Öffentlichen Verkehrsmitteln
Radfahren St. Ruprecht/Raab Herbst | Nina Ressel | © Oststeiermark – Tourismus und Stadtmarketing Weiz
Oststeiermark mittel Geöffnet
Strecke 61,2 km
Dauer 4:00 h

Apfelland Tour