RETTER Bio-Natur-Resort mit RETTER BioGut und Wallfahrtskirche Pöllauberg im Hintergrund | © Tourismusverband Naturpark Pöllauer Tal RETTER Bio-Natur-Resort mit RETTER BioGut und Wallfahrtskirche Pöllauberg im Hintergrund | © Tourismusverband Naturpark Pöllauer Tal

RETTER: Rehwegerl - Rundweg zur Pöllauberger Wallfahrtskirche

Geöffnet

Einzigartiger Rundweg (keine Markierung) fast nur auf Wiesen und Steigen hinauf zum Pöllauberg.

Wandern entlang von Rehsteigen und Spuren der Wallfahrer.

Eigenschaften

Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft

Beste Jahreszeit

Tour in Zahlen

leicht
Schwierigkeit
4,5 km
Strecke
1:30 h
Dauer
200 hm
Aufstieg
200 hm
Abstieg
754 m
Höchster Punkt
551 m
Tiefster Punkt

Karte & Downloads

Weitere Informationen

  • Vom Retter Bio-Natur-Resort starten wir hinauf zum Retter BioGut und gehen in den Hohlweg mit der Beschilderung "Hirschbirnweg".
  • Nach ca. 150 Metern vor dem Bauernhof Maierhofer, gehen wir direkt am alten Hirschbirnbaum, vor der Scheune, links nach oben und überqueren die Straße.
  • Nochmals schneiden wir den Weg steil bergauf ab - zur nächsten Straße.
  • Nun gehen wir entlang des Waldrandes entlang der Kastanienbäume bergauf. Bevor der Weg eben wird, machen wir eine scharfe Rechtswende durch ein "Miniwaldwegerl".
  • Einspurig gehen wir immer geradeaus, bis wir eine Wiese überqueren und an der Christbaumkultur vorbei kommen.
  • Am Forstweg angekommen, geht es bis zur ersten Linksabzweigung und nach der nächsten Abzweigung rechts. Hier steht "Durchfahrt verboten" - das Durchgehen ist jedoch erlaubt.
  • Immer geradeaus bevor der Wald endet, gehen wir die Kehre nach links und nach 150 Metern geht es bei den Treppen steil bergauf. An der Christbaumkultur biegen wir links und sehen bereits die Wallfahrtskirche Pöllauberg.
  • Dort angelangt gehen wir über den Hauptplatz zur Pöllauberger Kirche und steigen die Treppen hinab zum Wald. Links gehen wir vorbei am "Frommen Garten", dem „Zimmer mit Aussicht“ und dem Kräutergarten und gehen dort steil bergab in den Wald.
  • Beim Ölkreuz halten wir uns rechts bis zur Abzweigung Buschenschank Haubenwaller. Danach nehmen wir rechts den kleinen Steig immer bergab, überqueren die Straße, gehen entlang der Nussbaumkultur zum Buschenschank.
  • Von dort führt der Wegweiser durch die Weingärten, über ein Waldstück und einer Holzbrücke, direkt zum Hotel Retter.

Nehmen Sie sich Zeit für eine Besichtung der Themengärten rund um den Pöllauberg.

RETTER Bio-Natur-Resort
Pöllauberg 88, 8225 Pöllauberg
+43 3335 2690
hotel@retter.at
www.retter.at

Tourismusverband Naturpark Pöllauer Tal
Schloss 1, 8225 Pöllau
+43 3335 4210
info@naturpark-poellauertal.at

www.naturpark-poellauertal.at

Veranstaltungen

Wetter   

Mobilität in der Oststeiermark mit Sammeltaxi SAM             

E-Tankstellen            

GenussCard                

Steiermark Touren App    

 

Galerie

Wie wird es die Tage

Pöllauberg (751m)

morgens
11°C
45%
0 km/h
mittags
13°C
40%
5 km/h
abends
11°C
40%
5 km/h
Es wird zumindest zeitweise sonnig und es bleibt bis zum Abend weitgehend trocken.
morgens
10°C
10%
10 km/h
mittags
14°C
25%
15 km/h
abends
11°C
50%
10 km/h
Ein Wechselspiel aus Sonne und Wolken, die Schauerneigung ist bis zum Abend gering.
03.10.2022
8°C 15°C
04.10.2022
7°C 15°C
05.10.2022
7°C 18°C
GenussCard Steiermark | © Thermen- und Vulkanland Steiermark, Harald Eisenberger

Unterkünfte in der Nähe

Weiter zur Suche

Das könnte Ihnen auch gefallen

Unsere Touren-Empfehlungen

Stubenberg leicht Geöffnet
Strecke 1,1 km
Dauer 0:30 h

Seeweg - zum Stubenbergsee

Lex- Michlhof- Runde | Erlebnisregion Oststeiermark Geschäftsstelle ApfelLand-Stubenbergsee | © Oststeiermark – TV ApfelLand-Stubenbergsee
Stubenberg leicht Geöffnet
Strecke 1,9 km
Dauer 0:30 h

Lex- Michlhof- Runde

Schlosspark Pöllau: Allee | Helmut Schweighofer | © Tourismusverband Naturpark Pöllauer Tal
Oststeiermark mittel Geöffnet
Strecke 24,7 km
Dauer 7:00 h

Rundwanderung: Gschaider Kögerl

Erreichbar mit Öffentlichen Verkehrsmitteln
Landschaft: Ausblick über das Pöllauer Tal (Platz vor der Wallfahrtskirche am Pöllauberg) | Helmut Schweighofer | © Tourismusverband Naturpark Pöllauer Tal
Pöllau mittel Geöffnet
Strecke 16,9 km
Dauer 6:00 h

Etappe 27 Vom Gletscher zum Wein Nordroute Pöllau - Hartberg

Erlebnisregion Oststeiermark Geschäftsstelle ApfelLand-Stubenbergsee | © Oststeiermark – TV ApfelLand-Stubenbergsee
Stubenberg mittel Geöffnet
Strecke 9,1 km
Dauer 5:00 h

Kulmweg

Stein | Nicole Friesenbichler | © TV Oststeiermark | Hartbergerland
Oststeiermark leicht Geöffnet
Strecke 5,7 km
Dauer 2:00 h

Kleine Beistein-Wanderung in Grafendorf (G3)

Masenberg: Gipfelkreuz Sommer | Helmut Schweighofer | © Tourismusverband Naturpark Pöllauer Tal
Oststeiermark schwer Geöffnet
Strecke 22,7 km
Dauer 7:00 h

Rundwanderung: Masenberg - Schloffereck - Volksk. Museum - Masenberg