Sommer und Räder gehören zusammen | © Steiermark Tourismus | Tom Lamm Sommer und Räder gehören zusammen | © Steiermark Tourismus | Tom Lamm

Garten der Bewegung

Wie das Land, so das Leben. Und wer sich darin bewegt, steht mitten im Leben. Das oststeirische Hügelland hat einiges zu bieten: die landschaftliche Abwechslung lässt sich auf vielfältige Weise gesund erkunden: Beschaulich, aber doch sportlich bei einer Wanderung samt Bergschuhen, Rucksack, Stöcken und Hüttenjause; ganz schön flott auf einem der zahlreichen Radwege, egal ob mit nostalgischem Drahtesel oder modernem E-Bike.

Im Winter natürlich beim Skifahren, Langlaufen, Schneeschuhwandern, beim Eislaufen und Rodeln. Und klar: Eine Yogatour auf den Teufelsstein bei Sonnenaufgang kann nicht weniger intensiv sein als ein Fotowalk auf den Spuren der Kelten durch die Hartberger Brühl hinauf zum Ringkogel. Die Natur ist bekanntlich die beste Apotheke. Alles fließt, bleibt in Bewegung, sie wohnt der Natur inne. Als Teil von ihr dürfen wir es ihr gleichtun, dann wirken ihre Arzneien umso besser. Bei einem Urlaub im Garten Österreichs können Sie so richtig abschalten, Energie tanken und die Reserven aufladen. Viele Aktiv-Urlaubsangebote geben die Möglichkeit sich so richtig auszupowern.