Buschenschankjause aus der Oststeiermark | © TV Oststeiermark | Discover Austria Buschenschankjause aus der Oststeiermark | © TV Oststeiermark | Discover Austria
Voller Genuss und oststeirischem Lebensgefühl

Buschenschänke

Urig, gemütlich, und hausgemacht – das erwartet Sie bei den Buschenschänken in der Erlebnisregion Oststeiermark. Buschenschänke sind hier nicht bloß ein Ort zum Essen, sie sind ein wahres Lebensgefühl.

Eine Steirische Brettljause, einen Käferbohnen-Salat, das gute Geselchte oder Hauswürstl vom Bauern und dazu ein Glaserl Most, Sturm oder Wein? Den kulinarischen Hochgenuss im Urlaub mit den köstlichen regionalen Produkten und dem typischen Buschenschank-Flair erlebt man in der Oststeiermark im Garten Österreichs.

Weinverkostung mit Buschenschankjause in der Oststeiermark | © TV Oststeiermark | die mosbachers

Oststeirische Römerweinstraße

In der Oststeiermark sind Buschenschänke keine Seltenheit, wir haben eine ganze Straße davon. Entlang der Oststeirischen Römerweinstraße haben Sie die Möglichkeit einen Blick hinter die Kulissen bei den Weinbauern zu werfen und bei Führungen und Verkostungen alles über den oststeirischen Wein von der Traube bis zum Glas in Erfahrung zu bringen. Danach werden die Weine natürlich verkostet und eine gute Brettljause gibt es obendrauf.

MEHR ERFAHREN

Buschenschänke im Garten Österreichs

Entlang der Oststeirischen Römerweinstraße genießen Sie besten Wein und eine leckere Jause. Schweinsbraten, Geselchtes, Trockenwürstel, Speck, geräuchertes Karree, frischer Aufstrich, köstlicher Käse und eine Portion frisch geriebener Kren dürfen auf der typischen Brettljause natürlich auf keinen Fall fehlen. Wer lieber sauer isst, dem sei ein saurer Teller mit gekochtem Rindfleisch, Käferbohnen und regionalem Weichkäse mariniert mit einzigartigem Kernöl und Apfelessig ans Herz gelegt. Die süße Germspeise als Nachtisch gehört zum Buschenschank wie der Wein zur Römerweinstraße. Mohnstrudel, Nusskipfel oder frische Krapfen – unsere Buschenschänke lassen kulinarisch wirklich keine Wünsche offen.

Filtern nach
Filter wählen
Gansrieglhof_Eingang_Oststeiermark | © Tourismusverband Oststeiermark
  • St. Ruprecht an der Raab

Buschenschank Gansrieglhof

Der Buschenschank Gansrieglhof und der Weinhof der Familie Loder-Taucher liegt inmitten der hügeligen Landschaft...
Mehr Details
Höfler_jause_oststeiermark
  • Hartberg-Umgebung

Buschenschank Höfler

Das Angebot reicht von hausgemachten...
Mehr Details
Moser_draußen_Oststeiermark
  • Hartberg-Umgebung

Buschenschank und Weingut Moser

Ganz nach dem Motto: "Nur das Beste für die Gäste" 
Mehr Details
Buschenschank Eitljörg_Außenansicht_Oststeiermark | © Buschenschank Eitljörg
  • Feistritztal

Buschenschank Eitljörg

Entdecken Sie im Buschenschank...Hauseigene Fleisch-, Wurst- und Aufstrichspezialitäten, Qualitätsweine,...
Mehr Details
Buschenschank Postl_Aussicht_Oststeiermark | © Tourismusverband Oststeiermark/Nicole Friesenbichler
  • Hartberg

Buschenschank Weinhof Postl am Ring

Der traditionelle Familienbetrieb liegt inmitten der Weingärten am Ringkogel, auf 517 m Seehöhe. Der wunderschöne...
Mehr Details
  • Gleisdorf

Buschenschank-Weinhof Lagler

Mehr Details
Buschenschank Breitenberger_Weinrebe_Oststeiermark | © Buschenschank Breitenberger
  • Feistritztal

Buschenschank Breitenberger

Herzlich willkommen beim Breitenberger einem der Ausgezeichneten Buschenschänken der Oststeirischen Römerweinstraße.
Mehr Details
Buschenschank Ernst_Weinlese_Oststeiermark | © Tourismusverband Oststeiermark
  • Pischelsdorf am Kulm

Buschenschank Ernst

Buschenschank „SEPPI´S SCHMANKERL“der ideale Platz für Feierlichkeiten jeder Art.
Mehr Details

Schon gewusst?

Urbanus - Der Wein der Winzer an der Römerweinstrasse

Der URBANUS®, der seinen Namen zu Ehren des Weinpatrons Papst Urban dem Ersten trägt, ist eine patentrechtlich geschützte Marke der Oststeirischen Römerweinstraße. Der besagte Wein überzeugt mit seiner trockenen, duftigen Leichtigkeit und darf von jedem Mitglied entlang der Weinstraße in Eigenverantwortung produziert werden. Der URBANUS® wird jährlich am 02. Februar (Maria Lichtmess) von den Mitgliedern der Oststeirischen Römerweinstraße im Zuge des Night Race vorgestellt. Dazu öffnen die Betriebe eigens die Pforten und laden zum sensorischen Verkosten des Weines ein.