Radfahren im Frühling: zwischen Apfelblüten auf der Weinland Steiermark Radtour nahe Puch. Oststeiermark | © Steiermark Tourismus | Tom Lamm Radfahren im Frühling: zwischen Apfelblüten auf der Weinland Steiermark Radtour nahe Puch. Oststeiermark | © Steiermark Tourismus | Tom Lamm
Frühlingslust im Garten Österreichs

Aufblühen in der Oststeiermark

Wenn das prachtvolle Blütenkleid in verschwenderischer Fülle die Lebensfreude inspiriert, ist der Frühling da. In der Oststeiermark ist das ein Naturschauspiel, das berührt und verzaubert. An Lichtungen im Wald, auf Almwiesen und in den Obstgärten trumpft die Natur mit überzeugender Inszenierung. Die Sinne haben ihre Freude.

Schöner geht Frühling nicht...  Die Steiermark ist das grüne Herz Österreichs. Die Oststeiermark ist der Garten Österreichs. Milde Temperaturen locken hier schon Anfang März. Wärmende Sonnenstrahlen kitzeln die Nase, die klare Luft erfrischt Körper und Seele. Die ersten längernen Spaziergänge und Wanderungen im malerischen Hügelland bis hoch in luftige Höhe mit Blick in die Weite der Landschaft beleben. Raus in die Natur! Beste Medizin, wirkt sofort. Die Oststeiermark tut gut.

Für stramme Wadeln

Hier Radelt das Herz

Wenn der Frühling sich ankündigt, geht es zum Anradeln in die Oststeiermark. Die ersten Touren fordern heraus und wecken die Lebensgeister. Von der Freude an der Geschwindigkeit auf den Trails, vom Geheimnis der Langsamkeit entlang von Rundtouren und vom Wissen, dass das Glück zwei Räder hat: In der Oststeiermark, im Garten Österreichs, kommt man beim Radfahren ins Philosophieren. Beim  Unterwegs sein auf einer der erlebnisreichen Rad-Touren, stellt sich die Erkenntnis ein: In Velo Veritas!
 

Der Natur auf der Spur

Hier Lacht das herz

Eine Region mit saftigen Almen, sanften Hügeln und lauschigen Wäldern, sagenhaften Kraftplätzen und panoramareichen Aussichtsplätzen offenbart sich als Paradies auf Erden. Im Frühling ist das Erwachen der Natur Labsal für die Seele. Die Natur gibt sich alle Ehre. Vorhang auf! Das Schauspiel beginnt. Knospen recken und strecken sich, Obstbäume erblühen in voller Pracht, frisches Grün färbt sich abwechslungsreich. Für Naturverliebte und Bewegungsfreudige ist das Frühlingserwachen im Garten Österreichs ein Abenteuer.