Helmut Schweighofer
Tour, Wanderung, Fernwanderweg, Wege zum Genuss, Wanderroute vom Gletscher zum Wein Nordroute, Touren Pöllauer Tal, Durch die Oststeiermark Mittel

Etappe 26 Vom Gletscher zum Wein Nordroute Anger - Pöllau

Führen die ersten 25 Etappen der Wanderroute "Vom Gletscher zum Wein" durch Gebirgsregionen mit Gipfeln und Almen, so ist diese Etappe gewissermaßen der Start ins fruchtbare Hügelland der Oststeiermark und des Thermen- und Vulkanlandes. Die Oststeiermark wird oftmals aufgrund der kulianrischen Produktvielfalt auch liebevoll der Garten Österreichs genannt. Diesen Eindruck vermittelt auch schon diese Etappe, die vom historischen Ort Anger am nördlichen Rand des Apfellandes, des größten Apfelanbaugebietes Österreichs, in den Naturpark Pöllauer Tal führt. Die Tour erfordert aber trotzdem eine gewisse Grundkondition, denn zwischen dem Feistritztal und dem Pöllauer Tal sind einige hundert Höhenmeter zu überwinden, für die man spätestens in Pöllau mit all seinen kulinarischen Produzenten belohnt wird.



Von einer kulinarischen Spezialität zur nächsten führt diese Etappe der Wanderroute "Vom Gletscher zum Wein". Im Apfelland sind es rund fünf Millionen Apfelbäume, die entlang der Apfelstraße die Hügel überziehen. Warum der Apfel gerade hier zwischen Anger und St. Ruprecht an der Raab allgegenwärtig ist, hat einen recht einfachen Grund: das Klima. Im Norden ist man durch die Fischbacher Alpen, die wir auf den vorhergehenden Etappen durchwandert haben, abgeschirmt, und im Süden bringt sich schon das pannonische Klima ein und lässt die Früchte bestens gedeihen. Am Ziel unserer Etappe, im Naturpark Pöllauer Tal, dreht sich die Welt um die Birne, genauer gesagt die Hirschbirne. Sie ist eigentlich eine Herbstbirne und hat rein gar nichts mit dem wiederkäuenden Geweihträger zu tun. Zuckersüß und hocharomatisch im Geschmack ist die Hirschbirne, und im Naturpark Pöllauer Tal in nahezu jedem Garten daheim. Ob frisch genossen, zu Saft gepresst, zu Most vergoren, zu Gelee eingekocht, zu Edelbrand destilliert oder als Kletze: Die Hirschbirne ist im wahrsten Sinne ein echtes Original, die jeder Besucher des Naturparks Pöllauer Tal gekostet haben muss - in welcher Form auch immer.

Tour Eigenschaften

Kondition
Technik
Erlebnis
Landschaft

Beste Jahreszeiten

Januar
Februar
März
April
Mai
Juni
Juli
August
September
Oktober
November
Dezember

Tour Details

elevation profile
15,7km Strecke
5:30h Dauer
465m Aufstieg
518m Abstieg
427m Tiefster Punkt
929m Höchster Punkt
Sie suchen eine Unterkunft nahe Etappe 26 Vom Gletscher zum Wein Nordroute Anger - Pöllau?
Hier können Sie direkt buchen

Wie wird's die Tage?

Morgens

-3°C
0% 5 km/h

Mittags

6°C
0% 7 km/h

Abends

0°C
0% 4 km/h
Es wird ein ungetrübt sonniger Tag, morgendliche Wolken lösen sich auf.

Morgens

-3°C
0% 3 km/h

Mittags

8°C
0% 5 km/h

Abends

2°C
0% 8 km/h
Ein ungetrübt sonniger Tag, Wolken sind so gut wie keine zu sehen.
Heute
21.01.2020
-3°C6°C
Morgen
22.01.2020
-3°C8°C
Donnerstag
23.01.2020
-2°C4°C
Freitag
24.01.2020
-4°C6°C
Samstag
25.01.2020
0°C5°C

Ihre Anreise

So kommen Sie zu uns