Kirche Maria Altötting | © Tourismusverband Region Murau Kirche Maria Altötting | © Tourismusverband Region Murau

Winklern-Rundweg (Weg 5)

Geöffnet
Ein familienfreundlicher Rundweg, der ohne wesentliche Steigungen sowohl am südlichen Rand des Wölzertales als auch im Talgrund verläuft.

Eigenschaften

Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft

Beste Jahreszeit

Januar
Februar
März
Dezember

Tour in Zahlen

leicht
Schwierigkeit
8,0 km
Strecke
2:30 h
Dauer
136 hm
Aufstieg
136 hm
Abstieg
909 m
Höchster Punkt
815 m
Tiefster Punkt

Karte & Downloads

Weitere Informationen

Von Judenburg (S 36) kommend auf der Bundesstraße B 317 (Friesacher Straße) bis Scheifling, B 96 (Murtalstraße) bis Niederwölz, B 75 (Glattjochbundesstraße) nach Oberwölz

Von Tamsweg auf der B 97 (Murauerstraße) nach Murau, bis Niederwölz B 96 (Murtalstraße), B75 (Glattjochbundesstraße) nach Oberwölz

Vom Informationszentrum gegenüber der Stadtpfarrkirche der Beschilderung zum Freizeitzentrum folgen (Achtung: im Hintereggertor nach links, die Stadtmauer entlang!).

Weiter Richtung Sportplatz. Direkt hinter dem Trainingsplatz betritt man den Bereich des Hochseilgartens. Im Anstiegsbereich rechts halten. Über den botanischen Lehrpfad erreicht man eine Forststraße, der man nach rechts folgt. Vor dem Verlassen des Waldes biegt man links auf einen Weg ein, der sich nach ca. 30 m gabelt.

Der Beschilderung „3er-Weg“ folgen. Nach dem „Maierhäusl“ geradeaus weiter sieht man nach wenigen Metern eine kleine Wiese. Bevor man diese betritt, muss man sich links halten und einem leicht ansteigenden Pfad in den Wald folgen. Bald erreicht man das GH Kammersberger, quert die Landesstraße und folgt einem Forstweg nach Westen. Dieser geht in einen Waldweg und anschließend neuerlich in einen Forstweg über, der aus dem Wald herausführt. Man sieht nun rechts im Talgrund den Ort Mainhardsdorf, den man auf dem Forstweg erreicht. Gleich nach der Brücke über den Hintereggerbach folgt man der Markierung nach links. Auf der Schotterstraße erreicht man bei einem Altstoffsammelzentrum das Dorf Winklern. Man folgt der asphaltierten Straße, immer die Kirche vor Augen. Nach dem Überqueren der Landesstraße führt ein Fußweg zur Kirche auf dem „Lindenbühel“.

Von der Kirche Maria Altötting geht man den gleichen Weg bis nach Mainhardsdorf zurück. Von dort folgt man dem Weg im Talgrund nach Oberwölz.

Die Kirche „Maria Altötting in Winklern“ verdient Ihren Besuch. Ein Kirchenkurzführer liegt vor Ort auf, um eine Führung erkundigen Sie sich im Tourismusbüro Oberwölz.
Mit der privaten Buslinie (Capellari, Liniennummer 831) von Scheifling über Niederwölz nach Oberwölz.
Parkplatz im Bereich Stadtpfarrkirche
Der Hinweg verläuft großteils im Schatten, der Retourweg gänzlich in der Sonne.

Galerie

Wie wird es die Tage

Oberwölz (833m)

morgens
8°C
80%
0 km/h
mittags
10°C
90%
10 km/h
abends
7°C
55%
5 km/h
Zunächst trüb und regnerisch, nachmittags aber bald trocken und es lockert auf.
morgens
4°C
5%
5 km/h
mittags
11°C
10%
15 km/h
abends
9°C
25%
5 km/h
Immer wieder etwas Sonne zwischen den Wolken, die Schauerneigung ist bis zum Abend gering.
29.09.2022
6°C 11°C
30.09.2022
7°C 13°C
01.10.2022
7°C 15°C

Unterkünfte in der Nähe

Weiter zur Suche

Das könnte Ihnen auch gefallen

Unsere Touren-Empfehlungen

Erreichbar mit Öffentlichen Verkehrsmitteln
Wölzertal nach Osten | Alexander Brunner | © Fa. WEGES
Oberwölz mittel Geöffnet
Strecke 7,4 km
Dauer 2:30 h

Kleine Sonnleiten-Runde (Weg 10)

Jasmin Schmidt | © TVB Region Murau / St. Peter - Schöder
Sankt Peter am Kammersberg mittel Geöffnet
Strecke 4,6 km
Dauer 2:20 h

Feistritzer Runde

Erreichbar mit Öffentlichen Verkehrsmitteln
"Der Drache ist gezähmt!" | Alexander Brunner | © Tourismusverband Region Murau
Oberwölz mittel Geöffnet
Strecke 5,9 km
Dauer 1:30 h

Kohlibauweg (Weg 13)

Erreichbar mit Öffentlichen Verkehrsmitteln
Oberwölz nach Norden | Alexander Brunner | © Fa. Weges
Oberwölz leicht Geöffnet
Strecke 4,6 km
Dauer 1:30 h

Waldbrücke - Weißkiefernweg (Weg 12)

Erreichbar mit Öffentlichen Verkehrsmitteln
Ausgangspunkt Wanderwege | Alexander Brunner | © TVB Oberwölz-Lachtal - Urlaubsregion Murau-Murtal
Oberwölz mittel Geöffnet
Strecke 8,7 km
Dauer 3:00 h

Moar im Egg-Runde (Weg 2)

Erreichbar mit Öffentlichen Verkehrsmitteln
Pleschaitz Richtung Greim | Alexander Brunner | © Tourismusverband Region Murau
Oberwölz schwer Geöffnet
Strecke 16,4 km
Dauer 6:30 h

Pleschaitz (AV Weg 939)

Blaues Törl | Alexander Brunner | © Landjugend Oberwölz
Murau leicht Geöffnet
Strecke 4,7 km
Dauer 1:50 h

Sagenweg Originalschauplatz Blaues Törl