Schwoaghofer-Teich in St. Kathrein | © TV Naturpark Almenland Schwoaghofer-Teich in St. Kathrein | © TV Naturpark Almenland

Vogelbeer-Panoramaweg, St. Kathrein/O.

Geöffnet
Der Vogelbeer-Panoramaweg in der Steiermark ist ein Erlebnis-Wanderweg, der ganz dem Naturpark Almenland-Regionsbaum Eberesche, vlg. Vogelbeere, gewidmet ist.

Weil Vögel die leuchtend-roten Beeren der Eberesche so gerne mögen, wird die Eberesche im Almenland auch "Vogelbeere" genannt. Durch die Edelbrennerei Graf, die den mehrfach ausgezeichneten und hochgelobten Vogelbeer-Brand aus den Beeren der Eberesche herstellt, hat der Ort eine besondere Verbundenheit zu dieser Pflanze.

Der Weg selbst hat mehrere Erlebnisstationen, vom Panoramasofa über eine Klangoase bis zum Waldxylophon. Auf der Lärchenwiese und beim Schwoaghofer Teich warten Tische und Bankerln auf müde Wanderer, unterwegs erfährt man, gut aufbereitet auf Tafeln, Wissenswertes rund um die Vogelbeere. Die letzte Wegstrecke führt entlang des „Duftweges“ rund um die Kirche im Ortszentrum. Attraktiv macht diesen Weg aber auch die wunderbare Aussicht!

Die Ausflugsziele Sulamith-Garten und Edelbrennerei Graf liegen direkt am Weg und laden zum Besuch ein.

Eigenschaften

Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft

Beste Jahreszeit

Tour in Zahlen

leicht
Schwierigkeit
4,8 km
Strecke
1:30 h
Dauer
175 hm
Aufstieg
175 hm
Abstieg
1130 m
Höchster Punkt
955 m
Tiefster Punkt

Karte & Downloads

Weitere Informationen

Zu Google Maps für die Berechnung der Anreise.

  • Wir starten beim Kathreinerhaus im Zentrum von St. Kathrein und gehen ein Stück die Straße hinauf in Richtung "Oberhollerbach/Kircheben"
  • Aufpassen, rechts führt der Wegweiser jetzt über eine Wiese und vorbei an einer Kapelle hinauf zum "Rastplatz an der Lärchenwiese"
  • Der markierte Weg führt jetzt vorbei am Fernrohr, dem Waldxylophon oder dem Riesenstuhl.
  • Beim Schwoaghofer Teich können wir uns an einem "Brunntrog Bier" laben und die Ruhe am Teich genießen.
  • Vorbei an der "Langen Bank" gehen wir wieder talwärts Richtung Zeiler Straße.
  • Jetzt folgt der genussvolle Teil der Strecke: vorbei an Ausflugszielen und schönen Gelegenheiten zur Einkehr gehen wir zurück in den Ort.
  • Beim "Hufeisen-Panther" queren wir die Landstraße und gehen über den Parkplatz links hinunter.
  • Jetzt haben wir den "Duftgarten" erreicht, der hinter der Kirche beim Hotel "WILDer EDER" endet.
  • Über den Kirchhof oder entlang der Straße erreichen wir den Ausgangsort "Kathreiner Haus".

Der besonder Vogelbeer-Schnaps sollte natürlich auch verkostet werden, entweder direkt beim Produzenten oder bei einem der Gastwirte entlang der Strecke.

Nach St. Kathrein fahren regelmäßig öffentliche Busse von Weiz.

Fahrpläne und Reiseinformationen finden Sie bei den Österreichischen Bundesbahnen (ÖBB) oder auf www.busbahnbim.at.

Für den örtlichen Transport empfehlen wir das SAM-SammelTaxi.

 

Beim Kathreinerhaus im Ortszentrum

Weitere Infos zur Region, wo Sie einkehren können, wo es Zimmer gibt und wo Sie die Beschreibung der Ausflugsziele und Betriebe finden:

Naturpark Almenland

Telefon: +43 3179 23000

Email: info@almenland.at

Galerie

Wie wird es die Tage

St. Kathrein am Offenegg (965m)

morgens
1°C
35%
15 km/h
mittags
5°C
15%
20 km/h
abends
2°C
15%
18 km/h
Die Sonne kommt zumindest zeitweise zum Vorschein und es bleibt meist trocken.
morgens
-1°C
5%
8 km/h
mittags
4°C
15%
10 km/h
abends
2°C
30%
9 km/h
Es bleibt meist stark bewölkt und weitgehend trocken, Sonne gibt es nur selten.
29.01.2022
-1°C 5°C
30.01.2022
1°C 10°C
31.01.2022
-1°C 5°C

Unterkünfte in der Nähe

Weiter zur Suche

Das könnte Ihnen auch gefallen

Unsere Touren-Empfehlungen

Moorlehrpfad, Teichalm | Christine Pollhammer | © TV Naturpark Almenland
Sankt Kathrein am Offenegg leicht Geöffnet
Strecke 9,3 km
Dauer 3:00 h

Teichalm-Rundweg mit Moorlehrpfad

Stoakogler Heimatwanderweg, Rastplatz | WEGES | © TV Naturpark Almenland
Gasen mittel Geöffnet
Strecke 9,6 km
Dauer 3:30 h

Stoakogler - Heimatweg in Gasen

Montanlehrpfad Arzberg, Aussichtsfenster | Christine Pollhammer | © TV Naturpark Almenland
Arzberg leicht Geöffnet
Strecke 5,0 km
Dauer 1:30 h

Montanlehrpfad Arzberg

Gasen, am Weg zur Schreinhofermühle | Barbara Köberl | © TV Naturpark Almenland
Gasen leicht Geöffnet
Strecke 3,5 km
Dauer 1:00 h

Mühlenpanoramaweg, Gasen

Honiglehrpfad | © Oststeiermark – TV ApfelLand-Stubenbergsee
Anger leicht Geöffnet
Strecke 3,8 km
Dauer 2:30 h

Erlebnisweg- Honigbiene

Erreichbar mit Öffentlichen Verkehrsmitteln
Koglhof | Christine Pollhammer | © TV Naturpark Almenland
Koglhof leicht Geöffnet
Strecke 3,1 km
Dauer 1:00 h

Waldlehrpfad Koglhof

Königskogel, Ausblick Sommeralm | Christine Pollhammer | © TV Naturpark Almenland
Naintsch leicht Geöffnet
Strecke 8,4 km
Dauer 2:30 h

Königskogel - Rundwanderweg