Moorlehrpfad, Teichalm | © Naturpark Almenland Moorlehrpfad, Teichalm | © Naturpark Almenland

Teichalm-Rundweg mit Moorlehrpfad

Geöffnet
Eine gemütliche Runde auf der Teichalm im Naturpark Almenland in der Steiermark - mit dem Teichalmsee und mit dem Moorlehrpfad.

Das ist die ideale Tour für alle, die eigentlich nicht wirklich "Wandern", aber trotzdem den wohl bekanntesten Teil des Naturparks Almenland erleben möchten! Die Tour startet auf der Teichalm beim Holzochsen, dem Wahrzeichen der Rindfleischregion Almenland. Dann geht es über weiche Almböden hinaus bis zum  GH Holzmeister.  Der Weg führt auch vorbei an der Harrerhütte, der letzten Sennerei in der Oststeiermark. Zum Abschluss noch eine Runde um den See und ein Spaziergang auf dem neugestalteten Lärchenplanken-Schauweg durch das Teichalmmoor. Ein schöner Weg ohne große Steigungen, aber trotzdem mit schönen Ausblicken und immer in der Nähe einer Einkehrmöglichkeit!

Abkürzungen:

  • von der Teichalm bis zur Harrerhütte und von dort wieder zurück oder
  • nur rund um den Teichalmsee und durch das Hochmoor, dieser Weg ist auch für Kinderwägen und Rollstühle geeignet.

ACHTUNG: Der Weg durch das Teichalmmoor ist im Winter gesperrt, der Weg wird vorraussichtlich wieder im April geöffnet.

 

Eigenschaften

Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft

Beste Jahreszeit

Januar
Februar
März
Dezember

Tour in Zahlen

leicht
Schwierigkeit
9,3 km
Strecke
3:00 h
Dauer
95 hm
Aufstieg
95 hm
Abstieg
1230 m
Höchster Punkt
1170 m
Tiefster Punkt

Karte & Downloads

Weitere Informationen

  • von Graz od. Bruck/Mur über Breitenau (L 104)  hinauf auf die Teichalm
  • von Gleisdorf/Weiz über die Brandlucken und die Sommeralm
  • von Graz über den Rechberg (B 64) und Fladnitz

Zu Google Maps für die Berechnung der Anreise.

Alle Infos für die Anreise        

 

  • Wir starten beim Holzochsen, direkt am See, ein gekennzeichneter Verbindungsweg führt hinauf zum Weg-Nr. 745.
  • Weiter geht es den Weg-Nr. 745 rechts hinaus in Richtung Sommeralm bis zum GH Holzmeister, dem Umkehrpunkt.
  • Zurück auf die Teichalm gehen wir auf der anderen Straßenseite. Wir gehen über die Weide, steigen über den Mixnitzbach und wandern dann dem Wald entlang.
  • Über einen Forstweg erreichen wir die Harrerhütte.
  • Jetzt queren wir die Sommeralmstraße und gehen durch die Weide und über den Steg hinauf zum Weg-Nr. 745.
  • Dem Weg-Nr 745 folgen wir hinauf bis zum Htl. Pierer.
  • Wir halten uns links, nach dem Hotelparkplatz führt rechts ein gekennzeichneter Gehweg (Weg-Nr. 17) wieder hinunter zum Htl. Teichwirt bzw. dem Teichalmsee.
  • Der Einstieg in den Moorlehrpfad ist gleich bei der Latschenhütte.
  • Der Weg über die Lärchenblanken durch das Hochmoor endet wieder beim Holzochsen am See.

In der Harrerhütte gibt es frische Buttermilch mit Schwarzbeeren oder ein Brot mit Käse aus der eigenen Sennerei. Und mit viel Glück ergattert man ein Stück echte Almbutter.

 

Fahrpläne und Reiseinformationen finden Sie bei den Österreichischen Bundesbahnen (ÖBB) oder auf www.busbahnbim.at.

Auf die Teichalm fahren in den Sommermonaten auch öffentliche Busse von Weiz und von Bruck/Mur.

Für den örtlichen Transport empfehlen wir das SAM-SammelTaxi.

 

Rund um den Teichalmsee

Weitere Infos zur Region, wo Sie einkehren können, wo es Zimmer gibt und wo Sie die Beschreibung der Ausflugsziele und Betriebe finden:

Naturpark Almenland

Telefon: +43 3179 23000

Email: info@almenland.at

Galerie

Wie wird es die Tage

St. Kathrein am Offenegg (965m)

morgens
17°C
15%
5 km/h
mittags
22°C
45%
10 km/h
abends
17°C
70%
5 km/h
Zeitweise sonnig, aber im Tagesverlauf schauer- und später auch gewitteranfällig.
morgens
15°C
25%
5 km/h
mittags
18°C
45%
5 km/h
abends
15°C
65%
5 km/h
Ein bewölkter Tag mit nur wenig Sonne zwischendurch, später regnerisch.
26.05.2022
11°C 22°C
27.05.2022
12°C 24°C
28.05.2022
8°C 16°C

Unterkünfte in der Nähe

Weiter zur Suche

Das könnte Ihnen auch gefallen

Unsere Touren-Empfehlungen

Mühle | Christine Pollhammer | © Naturpark Almenland
Sankt Kathrein am Offenegg mittel Geöffnet
Strecke 9,9 km
Dauer 3:30 h

Mühlental - Rundweg, St. Kathrein/O.

Erreichbar mit Öffentlichen Verkehrsmitteln
Berggasthof "Steirischer Jockl", Ausblick zum Hochlantsch-Gipfel | Christine Pollhammer | © Naturpark Almenland
Fladnitz an der Teichalm mittel Geschlossen
Strecke 17,0 km
Dauer 7:00 h

Hochlantschrunde mit Bärenschützklamm

Bienenstöcke | Christine Pollhammer | © Naturpark Almenland
Passail leicht Geöffnet
Strecke 4,2 km
Dauer 1:30 h

Wald- und Bienenlehrpfad, Passail

Erreichbar mit Öffentlichen Verkehrsmitteln
Blick vom Heulantsch in Richtung Schöckel | Christine Pollhammer | © Naturpark Almenland
Fladnitz an der Teichalm mittel Geöffnet
Strecke 13,7 km
Dauer 4:30 h

Heulantsch-Runde, Teichalm

Erreichbar mit Öffentlichen Verkehrsmitteln
Ausblick vom Gösser über Arzberg | Christine Pollhammer | © Naturpark Almenland
Passail mittel Geöffnet
Strecke 16,8 km
Dauer 5:30 h

Sattelberge & Gösser ab Passail

"Schlungerhörndl-Kreuz" | Christine Pollhammer | © Naturpark Almenland
Passail leicht Geöffnet
Strecke 2,1 km
Dauer 1:00 h

Wildwiesen-Runde Tober

Sankt Kathrein am Offenegg leicht Geöffnet
Strecke 4,9 km
Dauer 2:00 h

Mistlegg-Runde in St. Kathrein/Offenegg