Kaiser Franz Joseph Steig | © Tourismusverband ERZBERG LEOBEN Kaiser Franz Joseph Steig | © Tourismusverband ERZBERG LEOBEN

Rosslochhöhlen Klettersteig

Geöffnet

Großartiger, eindrucksvoller, kräftezehrender Klettersteig in der Region rund um ERZBERG und LEOBEN.

 

Dieser extrem anspruchsvolle, einzigartige Klettersteig, der Schwierigkeitsstufe E, führt durch eine 70m tiefe Höhle im westlichen Hochschwab.

Der Steig wurde sehr gut angelegt, nach dem Abstieg (D) gelangt man zum Höhleneingang , durch die Höhle dann wieder aufwärts.

ACHTUNG! Auf diesem Klettersteig gilt die Einbahnregelung!

Der Steig lässt sich - sofern man genug Kraft hat - sehr gut mit dem Kaiser-Franz-Josef Klettersteig kombinieren. Zusammen ergeben die beiden Steige ein phänomenales und unverwechselbares Klettersteigerlebnis hoch über dem Leopoldsteinersee.

 

Eigenschaften

Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft

Beste Jahreszeit

Januar
Februar
März
April
Oktober
November
Dezember

Tour in Zahlen

schwer
Schwierigkeit
6,4 km
Strecke
5:30 h
Dauer
1039 hm
Aufstieg
1138 hm
Abstieg
1572 m
Höchster Punkt
628 m
Tiefster Punkt

Karte & Downloads

Weitere Informationen

Details zur Anreise finden Sie hier.

ZUSTIEG:

Der Zustieg erfolgt über den Kaiser-Franz-Joseph Klettersteig (D, 4h)

ALTERNATIV-ZUSTIEG:

Alternativ gelangt man über den markierten Wanderweg 822 Richtung Hochblaser in 2,5h zum Einstieg.

VERLAUF:

40 Minuten, 70Hm

Vom Rucksackplatz  man zum Höhlenausgang und rechts in einer Verschneidung (C zuletzt D) absteigen und zum Höhleneingang (A/B und B) queren. In der Höhle steil (D) zur Seilbrücke und über diese (B) zur anderen Höhlenseite. Dort eng und stark überhängend hinauf (E), nur kurz leichter (C/D), erreicht man den letzten Überhang (D/E). Danach noch über eine schöne Wand (C) bis zum Ausstieg.

Einbahnregelung (d.h. nicht durch die Höhle absteigen) beachten.

ABSTIEG:

2 Std., 1050 Hm.

Vom Ausstieg zurück auf den Wanderweg 822 und über diesen hinunter ins Tal.

ALTERNATIV-ABTIEG:

Nach dem Ausstieg geht es in ca. 45 MInuten zum Gipfel des Hochblaser (1771m) und auf markiertem Weg über die Hassenwilzinghütte (nicht bewirtschaftet, 1346m) und den sog. Geißstall in die Seeau und entlan des Sees retour zum Parkplatz (ab Hochblaser-Gipfel noch 3 Stunden).

Wer noch genug Kraft hat, steigt zum Gipfel des Hochblaser auf.

 

 

Fahrpläne und Reiseinformationen finden direkt bei: Österreichischen Bundesbahnen (ÖBB), Steiermärkischen Landesbahnen (STLB), www.busbahnbim.at

Mit der BusBahnBim App der Verbundlinie ist eine Fahrplanauskunft so einfach wie noch nie: Alle Verbindungen mit Bus, Bahn und Straßenbahn in Österreich können durch die Eingabe von Orten und/oder Adressen, Haltestellen bzw. wichtigen Punkten abgefragt werden. Erhältlich ist die App als Gratis-App für Smartphones (Android, iOS) – auf Google Play und im App Store.

Galerie

Wie wird es die Tage

Eisenerz (711m)

morgens
10°C
60%
0 km/h
mittags
14°C
20%
5 km/h
abends
11°C
60%
5 km/h
Anfangs Regenschauer, dann eine Zeitlang trocken, bevor es leicht zu regnen beginnt.
morgens
9°C
60%
10 km/h
mittags
14°C
65%
10 km/h
abends
11°C
75%
5 km/h
Ein trüber und eher verregneter Tag, wobei der Regen im Tagesverlauf stärker wird.
03.10.2022
7°C 15°C
04.10.2022
6°C 16°C
05.10.2022
5°C 18°C

Unterkünfte in der Nähe

Weiter zur Suche

Das könnte Ihnen auch gefallen

Unsere Touren-Empfehlungen

Pfaffenstein | Norbert Rainer | © Tourismusverband ERZBERG LEOBEN
Erzberg Leoben schwer Geöffnet
Strecke 6,9 km
Dauer 6:50 h

Eisenerzer Steig

Erreichbar mit Öffentlichen Verkehrsmitteln
Kaiser Franz Joseph Steig | Christoph Eibl | © Tourismusverband ERZBERG LEOBEN
Erzberg Leoben schwer Geöffnet
Strecke 4,5 km
Dauer 6:00 h

Kaiser Franz Joseph Steig

Klettersteig Kaiserschild | TV Erlebnisregion Erzberg | © TV Erlebnisregion Erzberg
Eisenerz schwer Geöffnet
Strecke 9,2 km
Dauer 8:00 h

Kaiserschild