Schautafel am Ödensee | © Tourismusverband Ausseerland-Salzkammergut Schautafel am Ödensee | © Tourismusverband Ausseerland-Salzkammergut

Naturerlebnis Ödensee

Geöffnet

Der Ödensee - das Herzstück der Region Pichl-Kainisch.

Am Ödensee und an den Erlebnispunkten Fischzucht Kainisch, Altarm Riedlbach, Hochmoor, Torfstich, Karstquellen Strumern, Geologie, Blumen, Wald und Wasser erfährt der Besucher über die faszinierenden Besonderheiten an den jeweiligen Standorten.

Die ursprüngliche See- und Flusslandschaft ist ein Eldorado für Botaniker und Biologen.

Eigenschaften

Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft

Beste Jahreszeit

Januar
Februar
März
April
November
Dezember

Tour in Zahlen

leicht
Schwierigkeit
9,3 km
Strecke
2:39 h
Dauer
190 hm
Aufstieg
190 hm
Abstieg
838 m
Höchster Punkt
767 m
Tiefster Punkt

Karte & Downloads

Weitere Informationen

Nähere Information zur Anreise in das Ausseerland – Salzkammergut finden Sie auch auf unserer

Homepage

Google Routenplaner

 

Vom Ausgangspunkt der grünen Beschilderung folgen. Der Weg führt über einen Steg, danach durch Waldgelände zu den Karstquellen, die nur bei Hoch- oder Schmelzwasser wasserführend sind. In der trockenen Zeit sind sie durch bemooste Steine im Flußlauf leicht erkennbar. Danach ist der Beschilderung durch den Wald, öfters werden Wege überquert, zu folgen, bis der Ödensee erreicht ist. Diesen umrunden wir im Uhrzeigersinn bis zur Kohlröserlhütte. Nach gemütlicher Einkehr wandern wir gemütlich am "kalten" und "warmen" See vorbei nach Kainisch. Nach Überquerung der Brücke schon auf der Asphaltstraße spazieren wir entlang des Radweges nach rechts neben dem Bahnkörper zum Ausgangspunkt zurück.

Nächstgelegener Bahnhof: Bad Mitterndorf-Heilbrunn

Fahrplanauskünfte unter www.oebb.at 

Parkplatz verfügbar!

Galerie

Wie wird es die Tage

Bad Mitterndorf (800m)

morgens
-3°C
45%
3 km/h
mittags
-1°C
60%
6 km/h
abends
-3°C
55%
4 km/h
Stark bis dicht bewölkt und noch vormittags beginnt es leicht zu schneien.
morgens
-6°C
20%
2 km/h
mittags
-2°C
65%
6 km/h
abends
-4°C
50%
3 km/h
Letzte Wolkenlücken schließen sich, tagsüber Schneefall mit unterschiedlicher Stärke.
08.12.2021
-9°C -1°C
09.12.2021
-5°C 0°C
10.12.2021
-7°C -1°C

Unterkünfte in der Nähe

Weiter zur Suche

Das könnte Ihnen auch gefallen

Unsere Touren-Empfehlungen

Erreichbar mit Öffentlichen Verkehrsmitteln
Glücksplatz auf der Tauplitzalm | © Steiermark Tourismus/ikarus.cc
Bad Mitterndorf mittel Geöffnet
Strecke 14,5 km
Dauer 5 h

Etappe 04 Vom Gletscher zum Wein Nordroute Bad Mitterndorf - Tauplitzalm

Tressensteinwarte | Internet | © Tourismusverband Ausseerland-Salzkammergut
Grundlsee leicht Geöffnet
Strecke 3,7 km
Dauer 2 h

Aussichtswarte Tressenstein von Bad Aussee

Erreichbar mit Öffentlichen Verkehrsmitteln
Zimitzalm | Hermann Rastl | © TVB Ausseerland - Salzkammergut/H. Rastl
Grundlsee mittel Geöffnet
Strecke 8,0 km
Dauer 4 h

Zimitzalm

Aussicht zum Dachstein vom Bildstock an der Sigmund Freud Straße | Hermann Rastl | © Tourismusverband Ausseerland-Salzkammergut
Bad Aussee leicht Geöffnet
Strecke 5,4 km
Dauer 2 h

Bärnmoos über Himmelsleiter

Grundlsee leicht Geöffnet
Strecke 3,8 km
Dauer 1 h

Kinderwagen-Tour: R. Eybner-Promenade nach Grundlsee

Blick von der Simonywarte | TVB | © Tourismusverband Ausseerland-Salzkammergut
Bad Mitterndorf mittel Geöffnet
Strecke 7,0 km
Dauer 3 h

Simonywarte

Erreichbar mit Öffentlichen Verkehrsmitteln
Alpengarten, Bad Aussee, Anlage | © Alpengarten
Bad Aussee mittel Geöffnet
Strecke 7,6 km
Dauer 3 h

Rundwanderung zum Alpengarten und über das Reiterer Plateau