© Schladming-Dachstein Tourismusmarketing GmbH © Schladming-Dachstein Tourismusmarketing GmbH

Gipfeltour zur Scheichenspitze

Geöffnet
Hochalpine Bergtour – initially Höhenweg – Übergang zu hochalpinem Pfad – teilweise als Variante Klettersteig bzw. steiler Felspfad.

Vom Hotel Feistererhof Aufstieg zum Guttenberghaus. Ab der Hütte am Weg Nr. 618 zur Gruberscharte und weiter durch das imposante Landfriedtal (Abzweigung Steig Nr. 68) zum Scheichenspitzgipfel (2.667 m). Abstieg über das Edelgrießkar am Weg Nr. 672 zur Türlwand.

Hochalpine Bergtour – zuerst Höhenweg – Übergang zu hochalpinem Pfad – teilweise als Variante Klettersteig bzw. steiler Felspfad.
Gipfelkreuz Scheichenspitze - eindrucksvolle Karstlandschaft, kleiner Edelgrießgletscher, Gipfelwanderweg.

Eigenschaften

Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft

Beste Jahreszeit

Januar
Februar
März
April
Mai
Juni
Oktober
November
Dezember

Tour in Zahlen

schwer
Schwierigkeit
13,9 km
Strecke
9:00 h
Dauer
1809 hm
Aufstieg
1291 hm
Abstieg
2643 m
Höchster Punkt
1160 m
Tiefster Punkt

Karte & Downloads

Weitere Informationen

Von Westen:
Tauernautobahn A 10 bis zum Knoten Ennstal - Abfahrt Richtung Graz/Schladming - rund 20 km auf der Ennstal-Bundesstraße bis nach Schladming - Abzweigung Ramsau

Von Norden:
Pyhrnautobahn Richtung Liezen Ennstalbundesstraße bis nach Schladming - Abzweigung Ramsau

Ab dem Hotel Feistererhof führt der Weg Nr. 616 in einigen Kehren in das Tiefkar hinauf. Nach ca. 45 Minuten erreicht man die Lärchbodenalm. Danach wird der Forstweg durch einen alpinen Steig abgelöst. Die Szenerie ändert sich nun laufend. Bei der "Fischermauer" wandert man direkt an den Felsen entlang, dann windet sich der Steig zwischen den grünen Hügeln des "Tiefkars" dem Guttenberghaus entgegen. Die Hütte selbst liegt auf einem vorgeschobenen Hügel. Dementsprechend großartig ist der Tiefblick in die Ramsau und zu den Niederen- und Hohen Tauern. Ab hier bewegt man sich in hochalpinem Gelände - entsprechendes Verhalten ist Voraussetzung für sicheres Wandern. Links vom Guttenberghaus führt der Steig Nr. 618 Richtung Gruberscharte und führt dann weiter durch das Landfriedtal zur Edelgrießhöhe (2.489 m). Dazwischen zweigt der Anstieg Nr. 68 zum Gipfel der Scheichenspitze (2.667 m) ab - Trittsicherheit erforderlich! Toller Gipfelblick! Ab Edelgrießhöhe Steig Nr. 618 bis zum Schneefeld des Edelgrießgletschers. Abstieg auf Steig Nr. 672 durch das Edelgrieß zur Türlwand (Achtung Steig Nr. 673 ist ein sehr steiler Abstieg und reines Geröll!).

Bushaltestelle Ramsau Abzw Feisterer

Alle Linien findest Du HIER

Galerie

Wie wird es die Tage

Ramsau am Dachstein (1137m)

morgens
9°C
0%
0 km/h
mittags
18°C
0%
5 km/h
abends
16°C
5%
5 km/h
Es wird zumindest zeitweise sonnig und es bleibt bis zum Abend weitgehend trocken.
morgens
11°C
0%
5 km/h
mittags
21°C
5%
15 km/h
abends
15°C
25%
10 km/h
Ein Wechselspiel aus Sonne und Wolken, die Schauerneigung ist bis zum Abend gering.
28.05.2022
5°C 14°C
29.05.2022
3°C 11°C
30.05.2022
3°C 14°C

Unterkünfte in der Nähe

Weiter zur Suche

Das könnte Ihnen auch gefallen

Unsere Touren-Empfehlungen

Erreichbar mit Öffentlichen Verkehrsmitteln
Winterwandern | René Eduard Perhab | © Schladming-Dachstein Tourismusmarketing GmbH
Schladming-Dachstein mittel Geöffnet
Strecke 6,0 km
Dauer 1:45 h

Winterwanderweg Niederberg

Schlossplatz Haus im Ennstal | © Marktgemeinde Haus
Schladming-Dachstein mittel Geöffnet
Strecke 9,4 km
Dauer 2:35 h

Ruperting-Runde

Erreichbar mit Öffentlichen Verkehrsmitteln
Die Rohrmooser Frei - eine Almwiese direkt in Rohrmoos | Gerhard Pilz | © Gerhard Pilz
Rohrmoos-Untertal leicht Geöffnet
Strecke 9,3 km
Dauer 3:00 h

Knappenweg

Erreichbar mit Öffentlichen Verkehrsmitteln
Rohrmooser Frei Richtung Johannahöhe  | Herbert Raffalt | © Tourismusverband Schladming - Herbert Raffalt
Rohrmoos-Untertal leicht Geöffnet
Strecke 4,2 km
Dauer 1:20 h

Kleine Knappenrunde über die Johanna Höhe

Erreichbar mit Öffentlichen Verkehrsmitteln
Auf dem Weg Nr. 773 ins Tal nach Untertal-Dorf | Gerhard Pilz | © Gerhard Pilz - www.gpic.at
Pichl-Preunegg mittel Geöffnet
Strecke 5,3 km
Dauer 1:50 h

Von der Hochwurzen nach Untertal-Dorf

Erreichbar mit Öffentlichen Verkehrsmitteln
Zwei Wanderinnen am Gipfel des Krahbergzinken | Josh Absenger | © Schladming-Dachstein Tourismusmarketing GmbH
Rohrmoos-Untertal mittel Geöffnet
Strecke 5,5 km
Dauer 2:30 h

Krahbergzinken - Gipfelglück auf 2.134 m

Der Spiegelsee (Mittlerer Gasselsee) auf der Reiteralm | Schladming Dachstein | © Herbert Raffalt
Pichl-Preunegg leicht Geöffnet
Strecke 4,2 km
Dauer 1:39 h

Von der Reiteralm zum berühmten Spiegelsee