Gehöft am Burgstallkogel | © Südsteiermark Gehöft am Burgstallkogel | © Südsteiermark

Fürstengräberweg Nr. 13

Geöffnet
Die Wanderung zum Burgstallkogel ist "erlebte Geschichte" eine unmittelbare Begegnung mit den Denkmälern einer Vergangenheit, die nicht durch schriftliche Quellen erschlossen werden können. 

Schon in der Hallstattzeit (8. – 5. Jhdt. v. Chr.) gab es
hier eine etwa 20 ha große Siedlung. Die Funde daraus
deuten auf die mit ca. 3000 Urnengräbern größte
hallstattzeitliche Nekropole (=Totenstätte) des Ostalpenraumes
hin. Das Gebiet war durchgehend besiedelt.

Eigenschaften

Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft

Beste Jahreszeit

Januar
Februar
November
Dezember

Tour in Zahlen

mittel
Schwierigkeit
12,6 km
Strecke
3:30 h
Dauer
338 hm
Aufstieg
338 hm
Abstieg
453 m
Höchster Punkt
286 m
Tiefster Punkt

Karte & Downloads

Weitere Informationen

Von Süden, Norden, Westen und Osten kommend auf die A9 Phyrnautobahn - Abfahrt Leibnitz - weiter Richtung Kaindorf/S - Heimschuh - Großklein.

Die Wanderung beginnt beim Hallstattzeitlichen Museum in Großklein, führt beim Gasthaus Steirerkeller über den Kirchsteig auf Gemeinde- und Waldwegen Richtung Karberg und über den Lassenberg durch ein Waldstück wieder hinunter nach Narrath. Vorbei am Weinbaubetrieb Zitz (Siegl) geht man über den Saggaubach nach Kleinklein. Nach einem kurzen Stück auf dem Gemeindeweg beginnt der Anstieg auf einem Waldweg hinauf auf den Burgstallkogel/Grillkogel zum hallstattzeitlichen Gehöft, das einen einzigartigen Einblick in das Leben der Menschen unserer Region in der Älteren Eisenzeit vermittelt. Von dort gelangt man auf Gemeindewegen, vorbei am Buschenschank Ledinegg, nach Kleinklein und entlang der wenig befahrenen Landesstraße zurück zum Ausgangspunkt.


 

Besuchen Sie das Hallstattzeitliche Museum und das Gehöft Burgstallkogel.

Wir fahren mit dem Zug nach Kaindorf a.d.Sulm. www.oebb.at
Weiter mit dem Taxi nach Großklein. T: 0043 (0)664 886 57 826

Parkplätze sind beim Hallstattzeitlichen Museum und beim Gemiende- und Ärztezentrum vorhanden.

Tourismusverband Südsteiermark
Hauptplatz 40
A-8530 Deuschlandsberg

Büro Kitzeck Tel.: +43 (0)3456 3500
Büro Leibnitz Tel.: +43 (0)3452 76811
office@suedsteiermark.info
www.suedsteiermark.info

 

Galerie

Wie wird es die Tage

Großklein (296m)

morgens
22°C
0%
0 km/h
mittags
31°C
5%
10 km/h
abends
25°C
55%
10 km/h
Überwiegend sonnig, später nur ein paar harmlose Wolken.
morgens
20°C
75%
5 km/h
mittags
23°C
80%
10 km/h
abends
21°C
70%
5 km/h
Ein sehr wechselhafter Tag, Regenschauer sind jederzeit möglich.
06.07.2022
14°C 29°C
07.07.2022
15°C 24°C
08.07.2022
13°C 25°C

Unterkünfte in der Nähe

Weiter zur Suche

Das könnte Ihnen auch gefallen

Unsere Touren-Empfehlungen

Klapotetz | SYMBOL | © TV Die Südsteirische Weinstraße
Eichberg-Trautenburg mittel Geöffnet
Strecke 18,3 km
Dauer 5:53 h

Klapotetzwanderweg

Aussicht von der alten Römerstraße | Nina Weyrer | © Südsteiermark
Südsteiermark schwer Geöffnet
Strecke 14,0 km
Dauer 3:30 h

Panoramagalerie Sulmtal Sausal - Kunst & Wein Nr. 6 (Westroute)

© Ulrike Elsneg
Arnfels mittel Geöffnet
Strecke 12,9 km
Dauer 3:49 h

Arnfelser Wege - Eichberg (E3)

Weingärten und Blick nach Heimschuh | Peter Schimpel | © Südsteiermark
Südsteiermark schwer Geöffnet
Strecke 16,8 km
Dauer 4:45 h

Heimschuher Runde Süd Nr. 5

LandArt und Schloss Gleinstätten | Karl Oswald | © Südsteiermark
Südsteiermark mittel Geöffnet
Strecke 15,1 km
Dauer 3:55 h

Gleinstättner Runde Variante 18 b

Murmelbahn - Das große Abenteuer am Demmerkogel | Landjugend St. Andrä-Höch | © Südsteiermark
Südsteiermark mittel Geöffnet
Strecke 3,8 km
Dauer 1:30 h

Das große Abenteuer am Demmerkogel

TVGamlitz/Harry Schiffer_1 | © Unknown
Gamlitz mittel Geöffnet
Strecke 9,2 km
Dauer 2:33 h

Gamlitz-Retznei-Grubtal, Weg Nr. 1