LKH Enzenbach | © Tourismusregion OberGraz LKH Enzenbach | © Tourismusregion OberGraz

Enzenbacher Familientour über den Gsollerkogel

Geöffnet
Auf dieser ganzjährig familientauglichen Tour müssen die Wandersleut’ nicht an ihre Grenzen gehen und werden dennoch mit reichlich Abwechlung belohnt.

Der Wanderweg startet beim malerisch gelegenen LKH Enzenbach und führt gemütlich hinauf zum Gsollerkogel.

Wanderer werden mit einer tollen Fernsicht auf das Umland von Gratwein und das Stift Rein belohnt. Am Wildggehege hat jede/r etwas zu staunen!

Eigenschaften

Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft

Beste Jahreszeit

Januar
Februar
Dezember

Tour in Zahlen

mittel
Schwierigkeit
7,0 km
Strecke
2:10 h
Dauer
150 hm
Aufstieg
343 hm
Abstieg
668 m
Höchster Punkt
381 m
Tiefster Punkt

Karte & Downloads

Weitere Informationen

Wer öffentlich anreisen möchte, erreicht mit der S-Bahn Linie 1 den Bahnhof Gratwein und lässt sich mit dem GUSTmobil (Fahrt vorab buchen!) zur Mostschänke Movia vulgo „Hörgasbauer“ (Haltestelle 1111) chauffieren. Dann geht es auf asphaltierter Straße in südlicher Richtung zum LKH Enzenbach (Heilanstalt). Dort halten wir uns links und folgen der Beschilderung vom Weg 11a leicht ansteigend in den Wald. Man wandert gemütlich auf einer Forststraße dahin und passiert ein verlassenes Gehöft auf einem sonnigen Plateau, bevor es wieder in den Wald und weiter zum Sendemasten am Gsollerkogel geht. Nach kurzer Verschnaufpause beginnt ein steiler Abstieg zur allseits bekannten Waldschänke Bäckerseppl mit dem dazugehörigen Wildgehege. Hier darf eine Pause nicht fehlen. Die Kinder haben Spaß am Wildfüttern, während die Erwachsenen vom idyllischen Gastgarten aus den herrlichen Ausblick auf das Stift Rein genießen.

Wer die Wanderung auf einem Rundweg fortsetzen will, folgt dem Weg 11/11a zum Gasthaus Schusterbauer und weiter zum LKH Enzenbach. Der Weg 11 führt bergab am LKH Hörgas vorbei zum Rüsthaus in Gratwein. Von hier ist die Strecke zum Hauptplatz in Gratwein und weiter zum Bahnhof ausgewiesen. Im Ortszentrum von Gratwein gibt es mehrere Möglichkeiten für einen Einkehrschwung.

Wer öffentlich anreisen möchte, erreicht mit der S-Bahn Linie 1 den Bahnhof Gratwein und lässt sich mit dem GUSTmobil (Fahrt vorab buchen!) zur Mostschänke Movia vulgo „Hörgasbauer“ (Haltestelle 1111) chauffieren.

Galerie

Wie wird es die Tage

Gratwein-Straßengel (390m)

morgens
23°C
0%
5 km/h
mittags
30°C
25%
5 km/h
abends
24°C
60%
5 km/h
Nach einer recht sonnigen ersten Tageshälfte steigt die Gewittergefahr deutlich.
morgens
19°C
80%
5 km/h
mittags
22°C
80%
10 km/h
abends
21°C
70%
5 km/h
Bis über Mittag wechseln Sonnenfenster und Regenschauer, dann Wetterbesserung.
06.07.2022
15°C 28°C
07.07.2022
15°C 24°C
08.07.2022
14°C 24°C

Unterkünfte in der Nähe

Weiter zur Suche

Das könnte Ihnen auch gefallen

Unsere Touren-Empfehlungen

Erreichbar mit Öffentlichen Verkehrsmitteln
Aussicht vom Schartnerkogel (c) TV Region OberGraz-Mias PhotoArt | Meike Brucher | © Region Graz
Obergraz mittel Geöffnet
Strecke 10,2 km
Dauer 3:30 h

Sonnenreiche Bergpanoramatour

Abkühlung im Mühlbbach | Meike Brucher | © Region Graz
Eisbach leicht Geöffnet
Strecke 2,1 km
Dauer 0:30 h

Reiner Barfussweg

Erreichbar mit Öffentlichen Verkehrsmitteln
Andrea Gottlieb | © Region Graz
Semriach mittel Geöffnet
Strecke 2,5 km
Dauer 1:00 h

Tour R6: Kesselfallrundweg

Erreichbar mit Öffentlichen Verkehrsmitteln
Aussicht von der Mühlbacher Hütte (c) TV Region OberGraz-Mias PhotoArt | Meike Brucher | © Region Graz
Eisbach mittel Geöffnet
Strecke 20,1 km
Dauer 7:00 h

Entlang der Viertausender von OberGraz

Wandern am Silberberg (c)TV Region OberGraz-Mias PhotoArt | Meike Brucher | © Region Graz
Großstübing leicht Geöffnet
Strecke 8,9 km
Dauer 3:00 h

Großstübinger Silberbergrunde

Erreichbar mit Öffentlichen Verkehrsmitteln
Seile leiten den Weg (c) TV Region Graz-Mias PhotoArt | Meike Brucher | © Region Graz
Frohnleiten mittel Geöffnet
Strecke 5,4 km
Dauer 2:30 h

Die Badlschlucht – Erlebniswanderung

Erreichbar mit Öffentlichen Verkehrsmitteln
In den Königgraben (c) TV Region OberGraz-Mias PhotoArt | Meike Brucher | © Region Graz
Region Graz mittel Geöffnet
Strecke 10,0 km
Dauer 3:30 h

Schartnerkogel und Gamskogel Rundwanderung