Die Burgruine Hohenwang am Weg | © Marktgemeinde Langenwang Die Burgruine Hohenwang am Weg | © Marktgemeinde Langenwang

Brunnsteig

Geöffnet
Der Brunnsteig ist durch seine Steigung einer der anspruchvolleren Wanderwege in Langenwang. Seinen Namen hat er von einer ehemaligen Wasserleitung, die die Burg Hohenwang mit Trinkwasser versorgte.
Die Wanderung über den Brunnsteig führt südwestlich an Sulzkogel und Hirschkopf vorbei. Man passiert das Wetterkreuz und wandert weiter zum Almbauer oder auf das Hauereck zum Alpl.

Eigenschaften

Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft

Beste Jahreszeit

Januar
März
März
November
Dezember

Tour in Zahlen

mittel
Schwierigkeit
16,9 km
Strecke
7:00 h
Dauer
1079 hm
Aufstieg
626 hm
Abstieg
1326 m
Höchster Punkt
637 m
Tiefster Punkt

Karte & Downloads

Weitere Informationen

S6 Semmering Schnellstraße - Abfahrt Langenwang
Wir starten unsere Wanderung beim Gemeindeamt oder beim Volkshaus Langenwang. Wir folgen der Hochschlossstraße und unterqueren die Autobahn Richtung Burgruine Hohenwang. Wir queren nun die Wiese und kommen so zu einem Pfad, der uns mäßig steil zur Burgruine Althohenwang führt. Von nun an führt unser Weg stetig bergauf, den höchsten Punkt erreichen wir beim Wetterkreuz. Das letzte Stück unserer Wanderung bringt uns zum Almbauer, wo wir die Möglichkeit zur Einkehr haben. Wer möchte, der kann den Weg noch fortsetzen und bis zur Hauereck Schutzhütte wandern.
Einkehr beim Almbauer, dem höchstgelegenen Bergbauernhof im Mürztal!
Mit der Bahn bis zum Bahnhof Langenwang, zu Fuß weiter ins Ortszentrum von Langenwang.
Kostenfreie Parkmöglichkeiten im Ortszentrum von Langenwang. Für diese Wanderung passend: der Parkplatz beim Gemeindeamt oder beim Volkshaus

Galerie

Wie wird es die Tage

St. Kathrein am Hauenstein (783m)

morgens
-2°C
5%
10 km/h
mittags
1°C
40%
10 km/h
abends
1°C
70%
11 km/h
Oft bewölkt mit etwas Sonne zwischendurch, später schneit es auch leicht.
morgens
3°C
45%
18 km/h
mittags
5°C
45%
21 km/h
abends
2°C
10%
19 km/h
Regen und Regenschauer klingen ab, nachmittags ist es zeitweise sonnig.
31.01.2022
-2°C 3°C
01.02.2022
-3°C 2°C
02.02.2022
-2°C 4°C

Unterkünfte in der Nähe

Weiter zur Suche

Das könnte Ihnen auch gefallen

Unsere Touren-Empfehlungen

Roseggerskulptur im Roseggerpark | Tourismusverband Semmering-Waldheimat-Veitsch | © Tourismusverband Waldheimat-Semmering-Veitsch
Krieglach mittel Geöffnet
Strecke 12,4 km
Dauer 3:30 h

Waldheimatweg

Kreuz auf der Kleinveitschalm | Tourismusverband Semmering-Waldheimat-Veitsch | © Herbert Podbressnik
Neuberg an der Mürz mittel Geöffnet
Strecke 19,7 km
Dauer 8:00 h

Wanderung Kalch - Kleinveitschalm - Karoluskreuz - Hocheck

Die Andreaskirche im Ortszentrum | Manfred Polansky | © Marktgemeinde Langenwang
Mürzzuschlag mittel Geöffnet
Strecke 3,5 km
Dauer 2:30 h

Glawoggen-Runde

Roseggers Geburtshaus | © Tourismusverband Semmering-Waldheimat-Veitsch
Fischbach schwer Geöffnet
Strecke 26,7 km
Dauer 9:15 h

Wanderung Alpl - Teufelstein - Stanglalpe - Alpl

Ortsansicht mit Blick auf Pretul und Lechen | Tourismusverband Semmering-Waldheimat-Veitsch | © Manfred Polansky
Mürzzuschlag mittel Geöffnet
Strecke 11,1 km
Dauer 3:30 h

Jodlsteig

Erreichbar mit Öffentlichen Verkehrsmitteln
Burgruine Hohenwang | Andreas Steininger | © Hochsteiermark
Langenwang leicht Geöffnet
Strecke 5,3 km
Dauer 1:30 h

Vom Haubenkoch zum Burgfräulein

Orientierungshilfe auf der Pretul | Harry Schiffer | © Steiermark Tourismus/Harry Schiffer
Ratten mittel Geöffnet
Strecke 20,4 km
Dauer 6:00 h

Etappe 22 Vom Gletscher zum Wein Nordroute Pretul Rosegger Schutzhaus - Fischbach