Gipfelkreuz am Sandling | © Unknown Gipfelkreuz am Sandling | © Unknown

Bergtour auf den Sandling

Geöffnet
Schöner Aussichtsberg, in dessen Inneren das große Salzlager für den Altausseer Salzbergbau ruht.
Eine ansprechende Bergtour mit Gipfelerlebnis. Ungeübte werden von den teils gesicherten Auf- und Abstiegen überrascht sein. Daher ist Trittsicherheit und Schwindelfreiheit für diese Tour Voraussetzung.

Eigenschaften

Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft

Beste Jahreszeit

Januar
Februar
März
April
November
Dezember

Tour in Zahlen

schwer
Schwierigkeit
9,7 km
Strecke
4:45 h
Dauer
840 hm
Aufstieg
840 hm
Abstieg
1717 m
Höchster Punkt
887 m
Tiefster Punkt

Karte & Downloads

Weitere Informationen

 

Die Anreise nach Altaussee am Besten mit google.at/maps planen. 

Unterhalb des Parkplatzes überquert man auf einem Durchlass einen Bach und wandert am Südrand der Blaa Alm entlang bis der Weg in den Wald hinauf führt, dann leicht ansteigend zur Fludergrabenalm. An der dortigen großen Wegkreuzung hält man sich links und steigt den markierten Weg (Nordalpenweg, Via Alpina) hinauf zur Sandlingalm, den man nach etwa einer Stunde Aufstieg erreicht.

 

Am oberen Ende der Alm tritt man auf einen Forstweg, der von der Bad Goiserer Seite heraufführt. Diesem folgt man etwa 200 Meter und erreicht die Abzweigung nach links zum Aufstieg auf den Sandling, Weg Nr. 251. Nach einem steilen und gesicherten Aufstieg (Achtung, speziell im Herbst immer nass und rutschig) erreicht man einen "Vor-Gipfel".

 

Man muss oft über hohe Felsrippen hinunter und erreicht bald den eigentlichen Gipfelsteig. An der Kreuzung mit dem Weg Nr. 250 wendet man nach links und steigt wiederum steil hinauf zum Gipfel, der nach etwa 3 1/2 Stunden Gehzeit erreicht wird.

Zum Abstieg wird der Weg Nr. 250 zur vorderen Sandlingalm gewählt. Dieser ist sehr steil und gesichert. Dort wendet man auf dem Almboden nach rechts, wandert gemütlich zurück zur Ausseer Sandlingalm und nimmt den Aufstiegsweg zur Fludergraben- und Blaa Alm.

 

Mit der BusBahnBim App der Verbundlinie ist eine Fahrplanauskunft so einfach wie noch nie: Alle ParVerbindungen mit Bus, Bahn und Straßenbahn in Österreich können durch die Eingabe von Orten und/oder Adressen, Haltestellen bzw. wichtigen Punkten abgefragt werden. Erhältlich ist die App als Gratis-App für Smartphones (Android, iOS) – auf Google Play und im App Store.

 

Parkplatz unmittelbar beim Eintreffen auf der Blaa Alm, unterhalb des Jagdhauses.


Tourismusverband Ausseerland Salzkammergut
Informationsbüro Altaussee
Fischerndorf 61
8992 Altaussee
+43 3622 716 43
E-Mail senden
Website

 

 

Galerie

Wie wird es die Tage

Altaussee (727m)

morgens
13°C
5%
0 km/h
mittags
24°C
0%
5 km/h
abends
23°C
0%
5 km/h
Ein ungetrübt sonniger Tag, Wolken sind so gut wie keine zu sehen.
morgens
16°C
5%
0 km/h
mittags
27°C
5%
5 km/h
abends
24°C
5%
5 km/h
Ein ungetrübt sonniger Tag, Wolken sind so gut wie keine zu sehen.
04.07.2022
14°C 27°C
05.07.2022
14°C 24°C
06.07.2022
13°C 24°C

Unterkünfte in der Nähe

Weiter zur Suche

Das könnte Ihnen auch gefallen

Unsere Touren-Empfehlungen

Sarsteingipfel | © Mediasoft
Altaussee schwer Geöffnet
Strecke 11,7 km
Dauer 7:15 h

Der Hohe Sarstein

Sonnenuntergang auf der Trisselwand | Volker Preusser | © Steiermark Tourismus
Grundlsee schwer Geöffnet
Strecke 7,0 km
Dauer 4:30 h

Bergtour auf die Trisselwand

Wandern am Loser | Siegfried Zink | © Unknown
Altaussee schwer Geöffnet
Strecke 8,6 km
Dauer 4:30 h

4 Gipfel - 1 See am Loser

Erster Blick zum Grundlsee | Hermann Rastl | © Ausseerland
Ausseerland-Salzkammergut schwer Geöffnet
Strecke 17,6 km
Dauer 7:50 h

Über die Weißenbachalm auf den Türkenkogel

Blick von der Almberghöhe zum Grundlsee | Hermann Rastl | © Ausseerland
Grundlsee schwer Geöffnet
Strecke 18,7 km
Dauer 10:00 h

Auf den Backenstein und zum Appelhaus

Ankunft am Losergipfel in Altaussee | Katrin Kerschbaumer | © TVB Ausseerland Salzkammergut
Altaussee mittel Geöffnet
Strecke 5,1 km
Dauer 3:40 h

Bergtour auf den Loser

Schönberggipfel | Hermann Rastl | © Ausseerland
Ausseerland-Salzkammergut mittel Geöffnet
Strecke 17,0 km
Dauer 8:30 h

Bergtour auf den Schönberg