Wanderung Etappe 23 Vom Gletscher zum Wein Südroute Leutschach - Ratsch an der Weinstraße - Touren-Impression #1 | © (c) Steiermark Tourismus/Harry Schiffer Wanderung Etappe 23 Vom Gletscher zum Wein Südroute Leutschach - Ratsch an der Weinstraße - Touren-Impression #1 | © (c) Steiermark Tourismus/Harry Schiffer

Etappe 23 Vom Gletscher zum Wein Südroute Leutschach - Ratsch an der Weinstraße

Geöffnet

Eine wunderschöne, romantische Tour mitten hinein ins Herz des Südsteirischen Weinlandes. Von Leutschach, dem Zentrum der größten Weinbaugemeinde der Steiermark, führt uns der Weg zu einem der wohl bekanntesten und schönsten Aussichtspunkte des Naturparks Südsteiermark, zur großen Weintraube am Eory-Kogel. Durch die typisch hügelige Landschaft mit ihren Weingärten und zwischendurch Schatten spendenden Wäldern gelangen wir auf dieser Etappe der Wanderroute "Vom Gletscher zum Wein" über Sulztal an der Weinstraße abschnittsweise entlang der steirisch-slowenischen Grenze nach Ratsch an der Weinstraße.

Teilstücke dieser Etappe der Wanderroute "Vom Gletscher zum Wein" sind auch ident mit der Glanzer Hoftour, eine der beliebtesten Wandertouren im Naturpark Südsteiermark. Beeindruckend die Weintraube am Eory-Kogel. Die schon seit vielen Jahren bestehende 5 Meter hohe Traube aus Edelstahl und Glas symbolisiert mit ihren 365 Perlen (und einer 366. für das Schaltjahr) und die 52 Teile (Blätter, Stamm und Traube) die Tage und Wochen im Jahreskreislauf.

Eigenschaften

Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft

Beste Jahreszeit

Januar
Februar
März
November
Dezember

Tour in Zahlen

mittel
Schwierigkeit
16,0 km
Strecke
6:00 h
Dauer
720 hm
Aufstieg
720 hm
Abstieg
470 m
Höchster Punkt
327 m
Tiefster Punkt

Karte & Downloads

Weitere Informationen

Detaillierte Informationen zur Anreise finden Sie hier.

Von Leutschach aus, wo neben dem Weinbau auch der Hopfenanbau eine wichtige Rolle spielt, was sich auch in der Brauerei Leutschach wahrlich erleben lässt, führt uns die Route zunächst entlang der Glanzer Hoftour leicht bergauf zum Eory-Kogel mit der größten Weintraube der Welt. Ausgezeichnete Buschenschanken und Weingüter laden zu einem Zwischenstopp ein und geben uns auch Einblicke in die Kunst und das Handwerk der Winzerinnen und Winzer an der wohl bekanntesten Weinstraße Österreichs, denn hier ist es noch vielerorts möglich auch hinter die Kulissen zu schauen. Beim Eory-Kogel halten wir uns links und wandern Richtung Sabathihof, wo wir uns rechts halten und weiter entlang der Glanzer Hoftour wandern.  Alsbald gelangen wir über den Roßberg zum Weingut Germuth ins Herz der Weinstraße bei Glanz.

Direkt entlang der Grenze zu Slowenien, ident mit dem Südalpenweg 03, wandern wir auf dieser Etappe der Wanderroute "Vom Gletscher zum Wein" weiter um direkt südlich von Sulz an der Weinstraße im Bereich des Weingutes Dreisiebner ein weitere wunderschönes Fleckchen Erde zu besuchen. Der Grenztisch ist ein mit Sitzplätzen umrundeter Tisch direkt an der Grenze zwischen den beiden Ländern und wurde für „Grenz-Gespräche“ errichtet. Durch den Grenztisch soll ein Treffpunkt für kulturellen Austausch entstehen. Zudem bietet sich der Grenztisch als Kommunikationsdrehscheibe für Kunst, Kultur und Politik, aber auch besonders für private Personen, insbesondere die ansässige Bevölkerung und Urlaubsgäste als Verweilplatz an. Nach einem letzten gemütlichen Anstieg geht es zunächst noch zu einem der beliebtesten Fotomotive im Naturpark Südsteiermark, der Herzerlstraße - einen Straßenabschnitt in Herzform. Vorbei an weiteren Weingütern und Buschenschanken kommen wir alsbald leicht bergab wandernd in unseren Etappenort Ratsch an der Weinstraße, bevor es am nächsten Tag der Grenze zu Slowenien entlang nach Ehrenhausen geht.

Im Thermen- und Vulkanland, der Oststeiermark und der Südsteiermark öffnet die GenussCard bei Übernachtung in einem der rund 180 Genusscard-Partnerbetriebe Tür und Tor zu über 250 Ausflugszielen. Unzählige dieser Genusscard-Ausflugsziele, deren Palette von kulinarischen Manufakturen über Badeseen bis zu Museen reicht, liegen direkt an der Wanderroute "Vom Gletscher zum Wein".

Wer von Leutschach direkt nach Leibnitz wandern möchte, kann die Variante über die weinbaugebiete bzw. Lagen Kranachberg und Eichberg nehmen. Details finden sich hier.

ÖBB www.oebb.at oder Verbundlinie Steiermark www.busbahnbim.at

Mit der BusBahnBim App der Verbundlinie ist eine Fahrplanauskunft so einfach wie noch nie: Alle Verbindungen mit Bus, Bahn und Straßenbahn in Österreich können durch die Eingabe von Orten und/oder Adressen, Haltestellen bzw. wichtigen Punkten abgefragt werden. Erhältlich ist die App als Gratis-App für Smartphones (Android, iOS) – auf Google Play und im App Store

Das Mobilitätsangebot Weinmobil bringt Sie im gesamten Gebiet der Südsteirische Weinstraße von und zu jedem gewünschten Ausgangs- und Zielpunkt (egal ob Wirtshaus, Buschenschank oder Unterkunft).

In Leutschach stehen zahlreiche Parkplätze zur Verfügung.

Wenn Sie sich einem Reiseveranstalter anvertrauen wollen, buchen Sie einfach bei Steiermark Touristik, dem offiziellen Reisebüro von Steiermark Tourismus: Tel. +43 316 4003450, www.steiermark-touristik.com

Weitere Informationen:
Steiermark Tourismus, Tel. +43 316 4003, www.steiermark.com

TV Südsteiermark, Tel. +43 5 7730, www.suedsteiermark.com

Galerie

Wie wird es die Tage

Leutschach an der Weinstraße (351m)

morgens
sonnig
13°C
0%
0 km/h
mittags
sehr sonnig
29°C
0%
10 km/h
abends
sehr sonnig
24°C
0%
5 km/h
Es wird ein ungetrübt sonniger Tag, morgendliche Wolken lösen sich auf.
morgens
sonnig
15°C
0%
5 km/h
mittags
leicht bewölkt
26°C
5%
15 km/h
abends
leicht bewölkt
19°C
15%
5 km/h
Ein Wechselspiel aus Sonne und Wolken, die Schauerneigung ist bis zum Abend gering.
16.04.2024
weather.icon.66
4°C 15°C
17.04.2024
weather.icon.04
3°C 11°C
18.04.2024
leicht bewölkt
2°C 12°C

Unterkünfte in der Nähe

Weiter zur Suche

Das könnte Ihnen auch gefallen

Unsere Touren-Empfehlungen

Aussicht Kreuzbergwarte | Elisabeth Maier | © Südsteiermark
Südsteiermark mittel Geöffnet
Strecke 12,8 km
Dauer 3:55 h

Großkleiner Harmonieweg Nr. 14 Variante b

Mona Schuster | © Südsteiermark
Gamlitz mittel Geöffnet
Strecke 5,1 km
Dauer 1:23 h

Höhenstraßenwanderung Gamlitz

Der Klapotetz als Wächter übers Weinland | Harald Eisenberger | © (c) Vino Cool/Harald Eisenberger
Bezirk Leibnitz mittel Geöffnet
Strecke 15,6 km
Dauer 5:30 h

Etappe 22 Vom Gletscher zum Wein Südroute Remschnigg - Leutschach

Nora Ruhri | © Südsteiermark
Südsteiermark leicht Geöffnet
Strecke 9,1 km
Dauer 2:45 h

Sernauberg, Weg 4 und 4a

Josefiplatz, St. Johann i. S. | Lj St. Johann i. S. | © Südsteiermark
Südsteiermark mittel Geöffnet
Strecke 13,2 km
Dauer 3:34 h

Untergreithweg Nr. 17 Variante a

Wandern in den Weinbergen | TV Südsteiermark | © Südsteiermark
Südsteiermark leicht Geöffnet
Strecke 6,2 km
Dauer 2:00 h

Kulinarische Weinbergwanderung – Tour 15 lt. WK „Von der Alm zum Wein“

Erreichbar mit Öffentlichen Verkehrsmitteln
Sommerstimmung im Naturpark Südsteiermark | Harry Schiffer | © (c) Steiermark Tourismus/Harry Schiffer
Leutschach an der Weinstraße leicht Geöffnet
Strecke 19,4 km
Dauer 6:00 h

Etappe 23 Vom Gletscher zum Wein Südroute Variante Leutschach - Leibnitz